• Frank Schwarz legt in „Vollendete Tatsachen“ eine schwarze Komödie vor, die sich kritisch zeitgenössischen Problemstellungen unserer Gesellschaft widmet.

    BildDeutschland in der Abwärtsspirale. Die Flüchtlingskrise hält nun seit Jahren unverändert an. Es geht ein Riss durch die Heimat und die Herzen der Menschen. Der Alltag im Land läuft weiter, doch sind die Veränderungen unübersehbar geworden. Indes scheint der Teufelskreis aus gegenseitiger Verachtung und Radikalisierung nicht mehr aufzuhalten zu sein. Das Volk wird, mit knapper Mehrheit, noch immer von einer großen Koalition regiert, deren politische Entschlüsse realitätsferner nicht sein könnten. Dieses Elendszeugnis stellt Frank Schwarz der deutschen Gesellschaft und ihrer Politik der großen Koalition aus. In seiner irrwitzigen Komödie treibt er diese Deutung auf die literarische Spitze.

    „Vollendete Tatsachen“ ist eine Komödie, die aber immer wieder ernste Töne anschlägt. Frank Schwarz blickt darin mit kritischem Blick auf unsere Politik und legt die Diskrepanzen zwischen den Regierenden und den Regierten bloß. „Vollendete Tatsachen“ ist eine Komödie in zwei Akten, die mit kritischer Stimme den Status Quo unserer Gesellschaft zwischen Flüchtlingskrise und Radikalisierung verdeutlicht.

    „Vollendete Tatsachen“ von Frank Schwarz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-6768-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Hier gibt es alle Informationen zum Buch: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

    tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

    tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content veröffentlichen auf Blog im Web
    Content veröffentlichen auf Blog im Web
    Betreiben Sie Online PR (Public Relations). Machen Sie User mit Ihrem Artikel auf „Blog im Web“ neugierig.
    Werden Sie Blogger. Nutzen Sie zur Veröffentlichung Ihres Content unseren online Presseverteiler. Dieser wird auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vollendete Tatsachen – eine Komödie offenbart den Status Quo der deutschen Gesellschaft

    wurde gebloggt am Dezember 10, 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 133 x angesehen