• Viele Importeure stehen vor dem Problem, den richtigen Transportweg für Importe aus Asien zu wählen. Die neue Infobroschüre der vardea logistics bringt Klarheit.

    Die neue Infobroschüre der vardea logistics bringt Klarheit.

    Die vardea logistics UG bietet ab sofort, eine Broschüre zum Thema Warenimport aus Asien, kostenlos als Download auf der eigenen Webseite (https://www.vardea.de) an. Mit der Broschüre leistet die Firma, auf Grundlage der eigenen mehrjährigen Erfahrung, wichtige Aufklärungsarbeit im Bereich Fulfillment by Amazon (kurz: FBA).

    Durch neue Marktplätze im Internet wird es immer einfacher, Produkte in Asien herstellen und nach Deutschland importieren zu lassen. Viele Importeure stehen vor dem Problem den richtigen Transportweg auszuwählen. Sinnvoll ist der Import per Luft oder See. Wann ist welcher Weg besser? Mit der neuen Broschüre der vardea logistics erhalten angehende Importeure einen Leitfaden, um diese Frage zu lösen.

    „Gerade Unternehmen, die vorrangig über den Amazon Marketplace verkaufen wollen, müssen zu Beginn sehr viele Faktoren klären. Doch zum konkreten Import aus Asien lassen sich nur wenige Informationen finden. Deshalb war es uns wichtig, diese Informationslücke zu füllen“, betont Robert M. Dadanski, geschäftsführender Gesellschafter der vardea logistics UG.

    Trotz der Tatsache, dass der Import von Waren aus Asien nach Europa nichts Neues ist, wirft er immer noch zahlreiche Fragen auf. „Ein typischer Irrglaube etwa ist, dass der Lufttransport schnell und teuer ist. Dagegen aber der Import von Waren via Schiff generell länger dauert und dafür günstiger ist. Dieses jedoch ist vom Einzelfall abhängig. In unserer neuen Broschüre zum Thema Asienimport gehen wir speziell für FBA-Interessenten näher darauf ein.“ so Dadanski weiter.

    Der Trend zum Import aus Asien hängt oftmals mit den günstigen Herstellungskosten zusammen. Gemeinsam mit der Option, die Waren direkt bei Amazon einzulagern, in Kombination mit der vollständigen Versandabwicklung durch Amazon, öffnen sich für neue und auch etablierte Unternehmen ganz frische Möglichkeiten im E-Commerce.

    Die Broschüre gibt Lesern wichtige Anhaltspunkte für die Gespräche mit potentiellen Herstellern. So hilft das Dokument u.a. auch bei der Auswahl des korrekten Incoterm. Zu jedem Transportweg gibt es eine gewisse Auswahl verschiedener Incoterms.

    Weitere Informationen: https://www.vardea.de

    Über:

    vardea logistics UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Robert Dadanski
    Fahrenheitstr. 1
    28359 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 0421 178 36 800
    fax ..: 0421 178 36 808
    web ..: http://www.vardea.de
    email : presse@vardea.de

    vardea logistics als Spedition + Kurierdienst erbringt alle Leistungen einer klassischen Spedition. Die Schwerpunkte liegen auf Import & Export sowie europaweite Kurierdienst-Fahrten für deutsche Unternehmen. Dabei führt vardea logistics die Transporte nicht nur einfach aus, sondern unterstützt schon vorab bei der Auswahl der richtigen Transportarten und Transportmittel. Das deutsche Unternehmen hat seinen Sitz in Bremen.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    vardea logistics UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Sven Meyer
    Fahrenheitstr. 1
    28359 Bremen

    fon ..: 0421 178 36 804
    web ..: http://www.vardea.de
    email : presse@vardea.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content veröffentlichen auf Blog im Web
    Content veröffentlichen auf Blog im Web
    Betreiben Sie Online PR (Public Relations). Machen Sie User mit Ihrem Artikel auf „Blog im Web“ neugierig.
    Werden Sie Blogger. Nutzen Sie zur Veröffentlichung Ihres Content unseren online Presseverteiler. Dieser wird auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Import aus Asien: Der richtige Transportweg

    wurde gebloggt am Mai 24, 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 108 x angesehen