• Egal ob Maschinen-, Anlagen-, Apparate- oder Werkzeugbau: Fachkräfte in den Industriezweigen Automation, Konstruktion oder auch Produktion bleiben weiterhin stark nachgefragt.

    BildLaut den neuesten Studien wird die zunehmende Digitalisierung in Fabriken einige Stellen überflüssig machen – gleichzeitig aber erfordert der Einsatz von neuen Technologien bestimmte Fachkräfte. Intelligente Roboter und innovative Fertigungsmethoden als auch die zunehmende vernetzte, digitale Produktion eröffnen neue Möglichkeiten und riesige Chancen für die Wirtschaft.

    Außerdem entstehen mit der vierten industriellen Revolution komplett neue Job-Profile: In der automatisierten Arbeitswelt arbeiten Menschen mit Robotern und 3D-Druckern, die zum einen programmiert und zum anderen bedient werden müssen. Ebenso taucht der Bedarf nach Industrieprofis im Gesundheitswesen und Service auf, den dort, wo schon Roboter überall zum Einsatz kommen, mangelt es häufig an Fachwissen. Alles was mit der Digitalisierung zu tun hat, bietet also Jobs der Zukunft an.

    Ein weiterer vielversprechender Industriezweig ist das Industrial Internet, bei dem es um die Verflechtung von Software und Hardware in der Arbeitswelt geht. Mit diesen Revolutionsschritten verschwimmen die Grenzen zwischen digitalen und physikalischen Arbeitsabläufen – das benötigte Wissen für die neuen Abläufe wird immer komplexer und vernetzter und gleichzeitig steigt der Bedarf an Fachkräften, die genau dieses Wissen mit sich bringen.

    Ein Unternehmen, das nicht nur die Ausbildung in zukunftssichere Berufe stärker fördern möchte, sondern im eigenen Unternehmen ebenso Fachkräfte ausbildet, ist die abatec group AG. Als ein Experte für Hardwarenetwicklung, Industrial Design sowie Mechanik und Konstruktion war das Unternehmen erst kürzlich in der NMS Regau zu Gast und stellte im Rahmen der Berufsorientierung das eigene Unternehmen und auch den besonders stark nachgefragten Industriebereich vor.

    Wer Näheres über den Karrierepfad in der Technik und Industrie erfahren möchte oder Interesse an den Ausbildungsmöglichkeiten bei der abatec group AG hat, der findet weitere Informationen unter: www.abatec-ag.com.

    Über:

    abatec group AG
    Herr Martin Dachs
    Oberregauer Straße 48
    4844 Regau
    Österreich

    fon ..: +43 (0) 7672 / 27720-471
    fax ..: +43 (0) 7672 / 27720-401
    web ..: http://www.abatec-ag.com
    email : s.brunnbauer@abatec-ag.com

    Die Qualität macht den Unterschied.

    Eine der Kernkompetenzen von abatec ist die Forschung und Entwicklung, konzentriert in einer eigenen Abteilung mit Spezialisten für Hard- und Software.

    Eine weitere Stärke ist die Highend-Fertigung von elektronischen Lösungen inklusive Produkttests in der abatec electronic solutions. Somit besitzen wir ausreichend Potenzial um jede Anforderung effizient und flexibel zu erfüllen und elektronische Hightech Lösungen vom Konzept über die Entwicklung bis in die Serienreife voranzutreiben.

    Die abatec bietet seinen Kunden ein umfassendes Leistungspaket. Von der Ideenfindung über die Entwicklung bis hin zur Fertigung. Dabei wird der Kunde den gesamten Prozess hindurch begleitet und persönlich betreut.

    Serviceleistungen

    Kundenservice
    Flexible Fertigung
    Kreativabteilung unterstützt den Produktentwicklungsprozess
    Individuelle Leistungspakete
    Persönliche Betreuung
    100% kundenorientierte Leistungen
    Produkt-Rollout und Logistikkonzepte
    Testkonzepte

    Management-Leistungen

    Marktforschung & -analyse
    Partner- & Expertennetzwerk
    Innovationsmanagement
    Ideengewinnung gemeinsam mit dem Kunden
    Administrative Unterstützung (z.B. bei FFG-Anträgen)
    Patentwesen
    Projektfinanzierung & Beteiligung
    Risikomanagement

    Pressekontakt:

    abatec group AG
    Herr Martin Dachs
    Oberregauer Straße 48
    4844 Regau

    fon ..: +43 (0) 7672 / 27720-471
    web ..: http://www.abatec-ag.com
    email : presse@romanahasenoehrl.at

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content veröffentlichen auf Blog im Web
    Content veröffentlichen auf Blog im Web
    Betreiben Sie Online PR (Public Relations). Machen Sie User mit Ihrem Artikel auf „Blog im Web“ neugierig.
    Werden Sie Blogger. Nutzen Sie zur Veröffentlichung Ihres Content unseren online Presseverteiler. Dieser wird auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Jobs in der Industrie bleiben vielversprechend

    wurde gebloggt am Juni 17, 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 24 x angesehen