• Welche Trends die weltgrößte Messe für innovative Badezimmer für die kommenden Monate ankündigt und was bei der neuen Einrichtung auf alle Fälle her muss, verraten wir hier.

    BildDie ISH ist die weltgrößte Messe für innovative Badezimmer, energieeffiziente Heizungstechnik, Klimatechnik und erneuerbare Energien. Was in Sachen Badezimmer momentan angesagt ist, konnten die Besucher vor ein paar Wochen am Messegelände hautnah erleben. Danach stand eines fest: Das Schlagwort Digitalisierung ist nicht nur im Wohnbereich sondern auch im Badezimmer ein großes Thema!

    Dusch-WCs, die den Benutzer wie auch sich selbst reinigen, indirekte Beleuchtung, sensorgesteuerte Armaturen und viele weitere neue Technologien sind in diesem Bereich das Must-Have schlechthin. Zudem sorgen neue Infrarot-Glasheizflächen im Bad der Zukunft für besonders angenehme Strahlungswärme.

    Neben diesem Trend zum „Digital Bath“ ging man mit einem Gegentrend namens „Nature Bath“ einen großen Schritt weiter: Das moderne Badezimmer ist geprägt von Hightech-Produkten für hohen Komfort und soll gleichzeitig dafür sorgen, dass die Natur geschont wird. Wassersparende Spülungen und Thermostat-Armaturen sollen neben der Verwendung von Naturmaterialien das natürliche Bad von morgen prägen.

    So sind gerade auch bei den Fliesen bestimmte natürliche Materialien besonders trendy und die Naturtöne braun und beige sollen für jede Menge Wohnlichkeit im Bad sorgen. Und wem der Natural Look zu langweilig ist, der setzt wie in den vergangenen Jahren auf edle schwarze Fliesen – besonders jene in Großformaten bleiben für den Fußboden als auch für die Wand in kommender Zeit angesagt.

    Wer sich über weitere Trends und Fliesen jeglicher Art informieren möchte, der ist bei der Badausstellung in München genau richtig: Das Fliesenhaus München bietet dort als Experte in Sachen Fliesen und Badeinrichtung eine Ausstellung, die sämtliche Trends des Sommers 2017 unter einen Hut bringt! Näheres dazu finden Interessierte unter: www.fliesenhaus-muenchen.de.

    Über:

    FHM Fliesenhaus München GmbH
    Frau Josefine Kienast
    Flößergasse 8
    81369 München
    Deutschland

    fon ..: +49 89 50 40 15
    fax ..: +49 89 502 25 70
    web ..: http://www.fliesenhaus-muenchen.de/
    email : info@fliesenhaus-muenchen.de

    Im Fliesenhaus München gibt die Fliese den Ton an. Fliesen, Naturstein und Mosaik faszinieren durch ihre Vielfalt an Farben, Strukturen und Formen.

    Mit den Ausstellungen in München, Planegg und Augsburg bieten wir unseren Kunden den optimalen Service bei der Suche nach dem Traumbad.

    Pressekontakt:

    FHM Fliesenhaus München GmbH
    Frau Josefine Kienast
    Flößergasse 8
    81369 München

    fon ..: +49 89 50 40 15
    web ..: http://www.fliesenhaus-muenchen.de/
    email : presse@romanahasenoehrl.at

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content veröffentlichen auf Blog im Web
    Content veröffentlichen auf Blog im Web
    Betreiben Sie Online PR (Public Relations). Machen Sie User mit Ihrem Artikel auf „Blog im Web“ neugierig.
    Werden Sie Blogger. Nutzen Sie zur Veröffentlichung Ihres Content unseren online Presseverteiler. Dieser wird auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Badezimmertrends – der Sommer 2017 bringt viel Neues!

    wurde gebloggt am Juni 23, 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 21 x angesehen