• 4.November 2021 – Agorana Media Group, Vancouver: Update zu Troilus Gold Corp.: Aktuelles Interview mit Justin Reid, CEO von Troilus Gold, lässt signifikantes Wachstum der Ressource auf mindestens 10 Millionen Unzen Gold erwarten.

    In einem aktuellen Interview vom 30. Oktober 2021 mit Troilus Gold Corp. (WKN A2JA0J / ISIN CA8968871068, TSX: TLG), hat der CEO, Herr Justin Reid, dargestellt, dass Troilus Gold weitaus mehr Goldunzen dem erwarteten Ressourcenupdate und damit der Pre-Feasibility Studie mehr Wert hinzufügen wird, als ursprünglich erwartet. Die historische Troilus Mine in Quebec/Kanada hat in der Vergangenheit bereits mehr als 2 Millionen Unzen Gold und 70.000 Pfund Kupfer produziert. Nach Übernahme der historischen Lagerstätte hat Troilus Gold Corp. ca. 80.000 Meter neue Bohrungen durchgeführt und hat die Ergebnisse im Juli 2020 in einer Wertstudie (PEA) eingebracht. Die Wertstudie (PEA) von 2020 bestätigt Troilus Gold eine Lagerstätte mit 8,1 Millionen Unzen Gold Äquivalent (ca. 85% Gold und 15% Kupfer sowie einigen Silber-Gutschriften) mit einer Gesamtbewertung von ca. CAN$ 1,9 Milliarden (bei $1.750 Gold pro Unze). Troilus Gold ist auf dem Weg zur Produktion! Dazu wird Troilus in 2022 ein weiteres Ressourcenupdate und eine Pre-Feasibility Studie (Vor-Machbarkeitsstudie) veröffentlichen. Auch sind erste Genehmigungen und Lizenzen bereits im Beantragungsstadium. Die Provinz Quebec ist größter Aktionär der Gesellschaft, und wir sind davon überzeugt, dass dieser Umstand nur von Vorteil für die Gesellschaft sein kann. Darüber hinaus hat die Gesellschaft bei Übernahme der historischen Mine zusätzliche Infrastruktur im Wert von $350 Millionen übernommen, was maßgeblich zur Senkung der Capex (=Baukosten der Mine) beiträgt. Der Wert der Infrastruktur alleine übersteigt derzeit bereits deutlich den Gesamtwert der Marktkapitalisierung. Derzeit bohrt Troilus ca. 12.000 Meter pro Monat und fügt immer weitere Goldunzen zur bestehenden Ressource hinzu und damit weiteren Wert zur erwarteten Pre-Feasibility Wertstudie. In unserem Research haben wir bereits dargestellt, dass Troilus versuchen wird, die Lückenzone (Gap-Zone) zu schließen, um so einen gesamten Mineralisierungskorridor zu erzeugen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62458/TroilusGold-4.11.2021-IRW.001.png

    Die letzten Bohrungen auf der Southwest Zone zeigen inzwischen nicht nur maßgeblich mehr Unzen, sondern auch bessere Goldgehalte und bessere Streifenverhältnisse und damit eine deutlich verbesserte Wirtschaftlichkeit. Die seinerzeit ersten Bohrungen nur auf der Southwest Zone von 8.000 Metern, haben bereits zu einem Fund von knapp 600.000 Unzen geführt, die dann auch in der ersten Wertstudie (PEA) vom Juli 2020 inkludiert wurden. Inzwischen wurden auf diesem Gebiet weitere 45.000 Meter gebohrt, und die Lagerstätte wächst weiter. Die Pressemeldung vom 19.10.2021 war ein sehr wichtiger Schritt zu weiterem maßgeblichem Wachstum der Ressource. Es wurden ca. 650 Meter von der bekannten Lagerstätte entfernt Bohrungen durchgeführt (Step-Out-Drilling). Die Bedeutung dieser Bohrergebnisse macht einen signifikanten Unterschied. Diese Bohrungen beweisen, dass die Mineralisierung sich somit an der Teufe fortsetzt und damit mehr als 300 Meter aus dem, per Wertstudie 2020 definiertem Gebiet, herausbewegt hat. Die Streichlänge wurde so von 850 Meter auf 1.85 km erweitert. Herr Justin Reid hat diese Neuentdeckung als einen Game Changer für Troilus Gold bezeichnet. Das Explorationsteam von Troilus konnte erfolgreich einen homogenen Mineralisierungskörper bestimmen, der geologisch der Hauptzone Z87 ähnelt und sich über eine Streichlänge von 1,85 Kilometern und auf eine Breite von bis zu 450 Metern erstreckt. Desweiteren wurden Goldgehalte festgestellt, die deutlich über den Durchschnittsgehalten der Lagerstätte liegen. Bei einer Lagerstätte mit hochgradigen Gehalten machen 0,5 Gramm pro Tonne nicht viel aus, aber bei einem Bulk-Projekt wie das Troilus Gold Projekt, sind 0,5 Gramm pro Tonne maßgeblich und tragen signifikant zur Steigerung des NPV (Barwert der Gesellschaft) bei. Wieviel Unzen genau dem Ressourcen-Update und damit der Pre-Feasibility Studie hinzugefügt werden, darüber kann zu diesem Zeitpunkt noch keine definitive Aussage gemacht werden. Auf Nachfrage, welche Größenordnung an Unzen als Gesamtergebnis erwartet werden kann, hat Herr Justin Reid die Zahl von 10 Millionen Unzen genannt, aber es könnten auch noch mehr Unzen werden.

    Analysten bewerten Troilus derzeit mit bis zu $5 pro Aktie.
    Derzeit hat Troilus Gold eine Marktkapitalisierung von ca. $ 150 Millionen (ca. Euro 100 Millionen) und ist damit sicherlich eine der zurzeit wohl unterbewertesten Goldgesellschaften überhaupt. Das derzeitige Preisniveau bietet ein hervorragendes Einstiegspotential für Investoren. Das neue Ressourcenupdate respektive die Pre-Feasibility wird ebenfalls zum ersten Mal Gold-Reserven beinhalten. Wir denken sogar, dass durch die derzeit niedrige Marktbewertung Troilus Gold, ein idealer Übernahmekandidat ist. Die Marktgiganten wie Newmont, Barrick &Co. suchen immer nach neuen Gesellschaften bzw. Projekten, die sie günstig übernehmen können, um so ihre eigenen Goldreserven wieder aufzufüllen. Die Bewertung von sechs namhaften Investment und Research Gesellschaften geht bis zu $5 pro Aktie. Somit besteht hier die Möglichkeit, dass die großen Gesellschaften Interesse an Troilus haben könnten. Aber ob tatsächlich ein Übernahmeangebot stattfinden wird, bleibt abzuwarten. Wir können Anlegern nur empfehlen, sich mit Troilus Gold Aktien einzudecken, solange diese noch auf einem derart niedrigen Niveau handeln.

    Finden Sie bitte mehr Informationen zu Troilus Gold sowie das Interview auf unserer deutschen Website: www.rohstoffpower.de oder Informationen in Englisch auf der Website der Gesellschaft www.troilusgold.com. Auf der Website von Troilus Gold wird ebenfalls eine virtuelle Tour des Projektes angeboten.

    Agorana Media Group Inc.
    1211 Melville Street, Vancouver, BC, V6E0A7, Kanada
    Deutsche Webseite: www.rohstoffpower.de
    Email: info@agorana.com

    Rechtshinweis & Disclaimer
    Die Informationen in diesem Bericht sind als Informationen allgemeiner Art anzusehen. Die Zusammenstellung der Informationen erfolgte mit der gebotenen Sorgfalt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle in diesem Bericht zur Verfügung gestellten Informationen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren darstellt. Alle Information haben lediglich informativen Charakter. Insbesondere kommt kein Beratungsvertrag zwischen den Autoren dieses Berichts, den Herausgebern der einzelnen Artikel sowie anderen Autoren und dem Leser zustande, der in irgendeiner erdenklichen Weise auf die persönlichen Verhältnisse des Lesers ein-geht. Für Entscheidungen, die der Verwender auf Grund der vorgenannten Informationen trifft, übernehmen die Autoren und Herausgeber keine Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass der vorliegende Inhalt weder eine individuelle rechtliche, buchführungstechnische, steuerliche noch eine sonstige fachliche Auskunft oder Empfehlung darstellt und nicht geeignet ist, eine individuelle Beratung unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzelfalles zu ersetzen. Auch sind die Informationen lediglich im Zusammenhang mit allen auch Dritten zugänglichen Informationen zu sehen. Es handelt sich bei dargestellten und beschriebenen Gesellschaften um hochspekulative, meist börsengelistete Gesellschaften, bei denen ein Engagement in deren Aktien ein hohes Risiko besteht. Bei der Zusammenstellung dieser Information wurden allgemeinzugängliche Informationen verwendet sowie solche, die das Management der Gesellschaften auf Anfrage herausgegeben hat. Obwohl die Berichte mit aller Sorgfalt zusammengestellt werden, können Fehler oder Unvollständigkeiten nicht ausgeschlossen werden. Weder die Herausgeber noch die Autoren dieses Berichts können für eventuell entstandene Schäden haftbar gemacht werden. Sollte ein Leser dieses Berichts aufgrund dieser unverbindlichen Projektvorstellung sich in einer oder mehrerer hier beschriebenen oder vorgestellten Projekte engagieren, erkennt er diese Haftungsregelung ausdrücklich an. Es würde sich immer um eine hochspekulative mit starkem Risiko behaftete Kapitalanlage in Aktien handeln, die immer das Risiko eines Totalverlustes birgt. Wir empfehlen vor einem Engagement ausreichend Informationen seitens Dritter zu sammeln, damit der Leser unabhängig von diesem Bericht eine Entscheidung für sich fällen kann. Auf keinen Fall sollte der Leser sich nur auf die Informationen in diesem Bericht verlassen. Die hier getätigten Aussagen hinsichtlich zukünftiger Entwicklung sind Meinungen sein, die keinerlei Anspruch auf Richtigkeit bzw. das tatsächliche Eintreffen dieser Prognosen haben. Der Leser sollte in jedem Fall, vor einem Engagement in den in diesem Bericht vorgestellten Werte, mit seinem Finanzberater sprechen. Jederzeit kann sich der geneigte Leser auch an die vorgestellten oder beschriebenen Gesellschaften direkt wenden, um genauere Informationen zu erhalten. Eine Aktualisierungspflicht dieser Information besteht ebenfalls nicht. Der Herausgeber weist ausdrücklich darauf hin, dass eine Veränderung der zugrunde gelegten Daten eine Veränderung in den Annahmen bzw. getätigten Aus-sagen zur Folge haben könnte. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Inhalte, auch nicht in Auszügen, weder in Printform noch in elektronischen Medien noch in sonstiger Form, publiziert oder umgeschrieben, oder auszugsweise, ohne die vorherige schriftliche Genehmigung des Herausgebers, veröffentlicht werden dürfen. Gleichwohl übernehmen die Autoren und Herausgeber keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen. Die Autoren und Herausgeber behalten sich das Recht vor, die in diesem Bericht angebotenen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen ohne gesonderte Ankündigung jederzeit zu verändern oder zu aktualisieren. Es darf der Vollständigkeit halber noch darauf hingewiesen werden, dass die Autoren und Herausgeber dieses Berichts zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts keinerlei Aktien an den vorgestellten Unter-nehmen halten, was aber nicht ausschließt, dass der Herausgeber oder die Autoren in der Zukunft sich an den vorgestellten Unternehmen selber beteiligen oder beteiligt werden. Der Bericht kann unter einem Pseudonym geschrieben worden sein. Der Herausgeber weist darauf hin, dass für diesen Fall ihm die Originalnamen der Verfasser bekannt sind. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare, auch wenn sie von einer kanadischen Firma erstellt wurde, wird nicht in Kanada oder an kanadische Personen verteilt, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Bilderquellen bei allen unseren Veröffentlichungen sind eigene Bilder, Shutterstock, Unsplash, iStockphotos, gettyimages, stockphotosecrets, pixapay, photoshelter, depositphotos, pexels, shutterfly, icanvas, dreamstime, sowie Bilder, die von den jeweiligen Gesellschaften zur Verfügung gestellt wurden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Agorana Media Group Inc.
    Investor Relations
    1211 Melville Street
    V6E0A7 Vancouver BC
    Kanada

    email : info@agorana.com

    Pressekontakt:

    Agorana Media Group Inc.
    Investor Relations
    1211 Melville Street
    V6E0A7 Vancouver BC

    email : info@agorana.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Agorana – Update zu Troilus Gold Corp.: Aktuelles Interview mit Justin Reid, CEO von Troilus Gold, lässt signifikantes Wachstum der Ressource auf mindestens 10 Millionen Unzen Gold erwarten.

    wurde gebloggt am November 5, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen