• Das Unternehmen bestätigt das erste vollständige Umsatzquartal sowie die größte Vertriebspipeline in der Unternehmensgeschichte

    TORONTO, Ontario, 14. November 2022 — Alkaline Fuel Cell Power Corp. (NEO: PWWR) (OTCQB:ALKFF) (Frankfurt: 77R, WKN: A3CTYF) (AFCP oder das Unternehmen), eine diversifizierte Investmentplattform, die sich mit der Entwicklung von bezahlbaren, erneuerbaren und zuverlässigen Energiequellen und Cleantech befasst, freut sich, die Einreichung seiner Finanz- und Betriebsergebnisse für die neun Monate zu melden, die zum 30. September 2022 bzw. 2021 abgeschlossen wurden. Ausgewählte Finanz- und Betriebsinformationen sind unten aufgeführt und sollten zusammen mit dem Konzernabschluss und der Diskussion und Analyse des Managements (MD&A) von AFCP für das dritte Quartal 2022 und 2021 gelesen werden, die auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der AFCP-Website unter www.fuelcellpower.com abrufbar sind.

    Wir freuen uns außerordentlich, dass wir unsere kurzfristigen Ziele bei der unmittelbaren Umsatzgenerierung erreicht haben, während wir weiterhin das langfristige Wachstum und die Expansion ausbauen; dabei bleibt AFCP auf Kurs, um ein Kapital von ca. $ 50 Millionen im Laufe der nächsten zwei bis drei Jahre einzusetzen, erklärte Frank Carnevale, der Chief Executive Officer. Wir befinden uns in den fortgeschrittenen Stadien der Beschaffung von Wachstumskapital, mit dem das Unternehmen in der Lage sein wird, seine Vertriebspipeline, Akquisitionen und Brennstoffzelle-Technologie voranzubringen.

    Wichtigste Ergebnisse des 3. Quartals 2022

    Fortschritte bei der (kurzfristigen) Umsatzstrategie für PWWR Flow
    – Realisierung des ersten vollständigen Umsatzquartals in der Unternehmensgeschichte mit einem Umsatz von $ 134.616 (2021 – $ null), der mit dem vor Kurzem vom Unternehmen erworbenen Projekt für Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) generiert wurde;
    – Ankündigung der Fortschritte bei einem KWK-Kapitalprojekt von PWWR Flow am 16. August 2022 im Wert von ca. $ 2,2 Millionen für eine Wohnanlage im Zentrum von Toronto, Kanada (das KWK-Projekt), das über einen Zeitraum von 25 Jahren im Rahmen eines Energieservice-Vertrags voraussichtlich einen Gesamtumsatz von mehr als $ 16 Millionen für PWWR Flow generieren wird; die gewerbliche Inbetriebnahme findet voraussichtlich im Juli 2023 statt.
    – Aufbau der stärksten Vertriebspipeline von PWWR Flow in der Unternehmensgeschichte mit einer Kapitalinvestment-Chance von schätzungsweise über $ 50 Millionen durch potenzielle KWK-Projekte im Laufe der nächsten 24-36 Monate. Unter der Annahme, dass alle potenziellen KWK-Systeme in den gewerblichen Betrieb überführt werden, kann sich der prognostizierte Bruttoumsatz auf insgesamt bis zu $ 16 Millionen und das prognostizierte EBITDA auf bis zu ca. $ 7 Millionen belaufen, was zu einem prognostizierten Nettoumsatz von bis zu ca. $ 1,5 Millionen führen könnte (siehe zukunftsgerichtete Aussagen am Ende dieser Pressemitteilung).
    – Beauftragung eines Beraters, Carmine Marcello, vormals CEO von Hydro One Inc., einem der größten kanadischen Übertragungs- und Verteilerunternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als $ 20 Milliarden und Vermögenswerten von über $ 23 Milliarden.

    Weitere Umsetzung der mittel- und langfristigen Brennstoffzellen-Strategien
    – Ankündigung einer Ergänzung der KWK-Brennstoffzelle des Unternehmens mit 4 kW durch Einführung einer Reihe von Generator-Brennstoffzellen, mit denen unmittelbarere Umsatzchancen im Bereich der Märkte für netzunabhängige Generatoren sowie Notstromgeneratoren verfolgt werden und welche Systeme mit einer Stromkapazität zwischen 40 kW und 100 kW liefern sollen.
    – Meldung einer Absichtserklärung (Absichtserklärung) mit Progressus Clean Technologies Inc. (Progressus) am 20. September 2022 für den Abschluss eines Pilotprojekts im Rahmen eines Joint Ventures (JV) mit dem Ziel, eine Lösung für Erdgasversorger zu bieten, um sowohl Wohngebäude als auch gewerbliche Betriebe mit Energie zu versorgen.
    – Frühzeitige Interessenbekundung seitens mehrerer Parteien für den Einsatz der Brennstoffzellen des Unternehmens in verschiedenen Pilotprojekten.

    Ertragslage

    Während der zum 30. September 2022 abgeschlossenen neun Monate verzeichnete das Unternehmen einen Verlust von $ 4,2 Millionen im Vergleich mit einem Verlust von $ 8,0 Millionen im Vorjahreszeitraum 2021 (der Vergleichszeitraum). Der Rückgang des Verlusts ist primär auf niedrigere aktienbasierte Vergütungen und Marketingkosten zurückzuführen, die teilweise durch höhere operative Ausgaben im Jahr 2022 wieder wettgemacht wurden. AFCP generierte ferner einen Umsatz von $ 134.616 (2021 – $ null) aus dem vor Kurzem vom Unternehmen erworbenen KI-Geschäft.

    Im Folgenden eine Zusammenfassung einiger wichtiger Änderungen in der Geschäftstätigkeit:
    – Die Management- und Beratungshonorare von $ 1.428.217 (2021 – $ 1.838.035) stellen Honorare dar, die an Directors, leitende Angestellte und Berater des Unternehmens gezahlt wurden. Die Kosten in der Periode 2022 sanken gegenüber dem Vergleichszeitraum aufgrund der Managementhonorare, die von neu eingestellten leitenden Angestellten des Unternehmens und den Tochtergesellschaften in Rechnung gestellt wurden, sowie aufgrund zusätzlicher Beratungshonorare, die durch die Restrukturierung und Straffung des Geschäfts und des Betriebs von AFCP entstanden.
    – Die Gemein- und Verwaltungskosten betrugen $ 568.014 (2021 – $ 257.967) und umfassten Unternehmensverwaltung, Büroausgaben, Reisekosten und Bankgebühren, die für die Aufrechterhaltung des Statuses des Unternehmens entstanden. Die gestiegenen Ausgaben im Jahr 2022 sind auf höhere Unterhaltungskosten für Tochtergesellschaften, die in Belgien und der Tschechischen Republik tätig sind, sowie auf zusätzliche Aktivitäten für das KI-Geschäft zurückzuführen.
    – Die Marketing- und Werbekosten sanken signifikant auf $ 209.543 (2021 – $ 2.293.265), da das Unternehmen im Jahr 2021 einen Beratungsvertrag für die Bereitstellung von Investor-Relations- und Marketing-Services mit einer Vergütung von $ 2.220.150 abgeschlossen hatte, während für 2022 kein entsprechender Vertrag vorhanden war.
    – Zu den Beratungsgebühren von $ 453.665 (2021 – $ 343.638) zählen Prüfungs-, Rechnungsführungs- und Rechtskosten; diese waren aufgrund von Rechts- und Rechnungsführungskosten im Zusammenhang mit dem Erwerb von AI Renewables sowie von Rechts- und Rechnungsführungskosten im Zusammenhang mit der insgesamt gestiegenen Komplexität der Geschäftstätigkeit des Unternehmens im Jahr 2022 höher.
    – Die regulatorischen Kosten und Einreichungsgebühren lagen bei $ 59.013 (2021 – $ 139.899) und betrafen Einreichungs- und Notierungsgebühren sowie die Honorare für die Übertragungsstelle, während im Vergleichszeitraum höhere Gebühren für die Notierung an der Börse NEO anfielen.
    – Aktienbasierte Vergütungen von $ 123.858 (2021 – $ 2.972.701) im Zusammenhang mit der Ausgabe von 2.600.000 Aktienoptionen mit fünf Jahren Laufzeit zu einem Ausübungspreis von $ 0,12 pro Option und 1.200.000 Aktienoptionen mit fünf Jahren Laufzeit zu einem Ausübungspreis von $ 0,15 pro Option an das Management und Berater. Im Vergleichszeitraum wurden aktienbasierte Vergütungen im Zusammenhang mit der Ausgabe von 3.000.000 Aktienoptionen mit fünf Jahren Laufzeit zu einem Ausübungspreis von $ 0,25 pro Option, 13.812.500 Aktienoptionen mit fünf Jahren Laufzeit zu einem Ausübungspreis von $ 0,33 pro Option an das Management und Berater und 200.000 Aktienoptionen mit fünf Jahren Laufzeit zu einem Ausübungspreis von $ 0,33 pro Option an Berater gezahlt.
    – Die Löhne und Gehälter von $ 1.015.785 (2021 – $ 117.396) im Zusammenhang mit dem Vergütungsaufwand für die Mitarbeiter stiegen im Vergleich mit 2021 aufgrund der Neueinstellung von Mitarbeitern im Jahr 2022 zur einfacheren Entwicklung des neuen Hauptgeschäfts des Unternehmens.

    Mit Stand vom 30. September 2022 verfügte AFCP über ein Working Capital von $ 724.761 und liquide Mittel von $ 1.577.907 im Vergleich mit einem Working Capital von $ 6.112.617 und liquiden Mitteln von $ 5.869.082 zum 31. Dezember 2021.

    ÜBER ALKALINE FUELL CELL POWER CORP. (NEO: PWWR)
    AFCP ist eine diversifizierte Investitionsplattform, die erschwingliche, erneuerbare und zuverlässige Energieanlagen sowie CleanTech entwickelt. Wir bringen Power to the People und kombinieren eine stabile Einnahmequelle mit einer zukunftsorientierten Vision, um unsere fortschrittliche Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie zu kommerzialisieren, sodass der massive Bedarf des globalen Marktes gedeckt und letztlich überzeugende Renditen für Investoren generiert werden.

    AFCP arbeitet über zwei globale Geschäftsbereiche: Fuel Cell Power NV, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft in Belgien, und PWWR Flow Streams (PWWR Flow), eine AFCP-Marke in Kanada.

    – Fuel Cell Power NV konzentriert sich auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs- (Mikro-KWK)-Systemen sowie von netzunabhängigen und Notstromgeneratoren, die auf fortschrittlicher alkalischer Brennstoffzellentechnologie basieren, die keine CO2-Emissionen erzeugt. Fuel Cell Power NV arbeitet an Meilensteinen, um 2024 eine kommerzialisierte alkalische Brennstoffzelle zu liefern.
    – PWWR Flow konzentriert sich auf die Entwicklung, den Besitz und den Betrieb von Kraft-Wärme-Kopplungs- (KWK)-Anlagen. PWWR Flow-Anlagen bieten Effizienzsteigerungen von über 20 % bei geringeren Kosten für Kunden in Wohn- und Geschäftsanwendungen. PWWR Flow hat bereits einen Vertrag über die Bereitstellung seiner bestehenden KWK-Anlagen in Toronto (Kanada) abgeschlossen und verfügt über eine zusätzliche Pipeline potenzieller Verträge im Wert von derzeit über $50 Millionen.

    AFCP ist gut positioniert, um den Menschen in der globalen Energiewende Power to the People zu liefern und gleichzeitig eine diversifizierte CleanTech-Wachstumsplattform für Investoren zu bieten.
    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.fuelcellpower.com/ und das Unternehmen hält Investoren und andere interessierte Stakeholder dazu an, ihm auf LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube zu folgen. Die Stammaktien sind an der NEO Exchange (NEO) unter dem Symbol PWWR, der OTC Venture Exchange (OTCQB) unter dem Symbol ALKFF und an der Frankfurter Börse unter dem Symbol 77R und der WKN A3CTYF zum Handel zugelassen.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Frank Carnevale
    Chief Executive Officer
    +1 (647) 531-8264
    fcarnevale@fuelcellpower.com

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sein. In bestimmten Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert, glaubt oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder durch Aussagen, wonach bestimmte Maßnahme, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden oder dürften. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem Aussagen bezüglich der Technologie, des geistigen Eigentums, des Geschäftsplans, der Ziele und der Strategie des Unternehmens.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen dienen dem Zweck, über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements des Unternehmens in Bezug auf die Zukunft zu informieren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sich eine Stützung auf solche Aussagen und Informationen möglicherweise nicht für andere Zwecke, wie z.B. für Investitionsentscheidungen, eignet. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht vollständig ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

    DIE NEO EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER NEO EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alkaline Fuel Cell Power Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Alkaline Fuel Cell Power Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Alkaline Fuel Cell Power meldet Einreichung des Abschlusses und des Lageberichts für das dritte Quartal

    wurde gebloggt am November 14, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen