• Machtkämpfe um den englischen Thron sorgen in André Links „Blutrot ist die Tudor-Rose“ für jede Menge Aufregung und Blutvergießen.

    BildKönigs Henry VIII. stirbt im Jahr 1547 und erbitterte Machtkämpfe starten in England. Der Herzog von Northumberland ist Regent des minderjährigen Edward VI. und will verhindern, dass Henrys Töchter Mary und Elizabeth ihrem Halbbruder Edward auf den Thron folgen. Er zwingt Edwards Cousine Jane Grey, seinen Sohn Guildford zu heiraten, und ruft sie zur Königin aus. Die erst fünfzehnjährige Jane will jedoch nicht zum Werkzeug ihres ehrgeizigen Schwiegervaters werden und hat ihre eigenen Ziele. Nach neun Tagen wird sie jedoch von Mary gestürzt. Mary will Jane verschonen, doch als deren Vater einen Aufstand anzettelt, lässt sie ihre Cousine und ihren Mann hinrichten. Während ihrer fünfjährigen Herrschaft muss Mary sich immer wieder von ihrem Mann trennen. Sie stirbt einsam und verbittert.

    Ihre Nachfolgerin Elizabeth erweist sich in „Blutrot ist die Tudor-Rose“ von André Link als unberechenbare Herrscherin. Die Leser erfahren in dem spannenden Roman, der auf der Geschichte der englischen Königsfamilie basiert, warum die Herrschaft von Elizabeth von Eifersucht geprägt war und was die Dame tat, als andere Frauen ohne ihre Einstimmung heirateten. Historisches Wissen wird hier auf kurzweilige und unterhaltsame Weise vermittelt.

    „Blutrot ist die Tudor-Rose“ von André Link ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3032-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags“ und Publikations“Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self“Publishing“Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch“ und Leser“Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Blutrot ist die Tudor-Rose – Historischer Roman

    wurde gebloggt am Juli 8, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen