• Wie der heutige Mensch eine Basisdemokratie erreichen kann

    Der Mensch hat durch die Erfindung der Sklaverei und einer entsprechenden Herren-Diener-Sklaven-Standeskultur vor 5000 Jahren seine natürliche, auf der Fähigkeit zur symbiotischen Empathie basierende Selbstorganisation hinter sich gelassen. Dadurch hat der frühe Mensch eine brisante widernatürliche Entwicklung in Gang gesetzt, deren Folgen den heutigen Kulturmenschen und die heutige Natur der Erde in eine zunehmende Bedrängnis bringen. Damit sich der Mensch wieder auf eine natürliche Weise organisieren kann, muss er seine gegenwärtige neoliberale Demokratie „von Oben“ durch eine heterarchische Basisdemokratie „von Unten“ ersetzen. Für diese immer notwendiger werdende kulturelle Veränderung ist vor allem eine ideologische und emotionale Reinigung des Menschen von dem 5000-jährigen Erbe der Standeskultur notwendig.

    Die Buch-Trilogie Basisdemokratie ermöglicht dem Einzelnen eine konkrete ideologische und emotionale Auseinandersetzung mit der traditionellen Standeskultur durch die folgenden Fachbücher:

    1. „Die Geschichte der kulturellen Fehlentwicklung oder die Erfindung der Sklaverei und ihre Folgen“ thematisiert den fundamentalen Widerspruch zwischen den natürlichen Anlagen des Menschen für eine freiheitliche und soziale Selbstorganisation und der Tatsache, dass der Mensch den Menschen seit 5000 Jahren in einer regulären Weise entrechtet und versklavt. Das Buch erörtert die Entwicklung der Standeskultur von der frühen Antike bis in die Gegenwart und konzentriert sich ab dem frühen Mittelalter auf die deutsche Kulturgeschichte. Auf diese Weise erschließt sich dem Leser nach und nach ein Verständnis dafür, wie und warum es zu den kulturellen Schwierigkeiten gekommen ist, mit denen der heutige Mensch zu kämpfen hat.

    2. „Die Befreiung von der Standeskultur durch den natürlichen dritten Weg“ erörtert den ideologischen und praktischen Weg, den der Mensch heute gehen kann, um seine kulturelle Fehlentwicklung zu korrigieren. Das Buch setzt sich eingehend mit den ideologischen, psychologischen und politischen Hürden auseinander, die der Mensch dafür überwinden muss.

    3. „German Angst – ihre geschichtlichen Wurzeln und ihre ideologische Auflösung“ beleuchtet eine der schwerwiegenden Folgen der kulturellen Fehlentwicklung des Menschen – die Entstehung einer übernatürlichen menschlichen Angst, die nicht nur die Seele, sondern auch den Geist des Menschen lähmt. Sobald die geschichtliche Ursache dieser Angst erkannt und in einer hinreichenden Weise verarbeitet worden ist, kann der Einzelne seine übernatürliche Angst gezielt reduzieren und in eine Auflösung führen.

    Buchdaten

    1. Die Geschichte der kulturellen Fehlentwicklung

    Taschenbuch : 262 Seiten
    ISBN-13 : 978-3-75433-300-6
    Preis: 19,50 EUR

    Eine Einführung, die Inhaltsangabe und mehrere Buchauszüge finden Sie auf der Internetseite: www.die-geschichte-der-kulturellen-fehlentwicklung.de

    2. Die Befreiung von der Standeskultur

    Taschenbuch : 244 Seiten
    ISBN-13 : 978-3-75434-165-0
    Preis: 19,– EUR

    Eine Einleitung, das Inhaltsverzeichnis und ausgewählte Buchauszüge finden Sie auf der Internetseite: www.die-befreiung-von-der-standeskultur.de

    3. German Angst

    Buchdaten Taschenbuch

    Taschenbuch : 110 Seiten
    ISBN-13 : 978-3-75430-581-2
    Preis: 14,– EUR

    Buchdaten E-Book

    ISBN-13 : 978-3-96931-727-3
    Preis: 9,99 EUR

    Eine Einführung, die Inhaltsangabe und mehrere Auszüge aus dem Buch finden Sie auf der Internetseite: german-angst.info

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sachbuchautor
    Herr Wolfgang Hauke
    Sägmühleweg 10
    75339 Höfen an der Enz
    Deutschland

    fon ..: 01573/1107697
    web ..: http://www.die-befreiung-von-der-standeskultur.de
    email : autor@die-befreiung-von-der-standeskultur.de

    Informationen über den Autor

    Der Autor ist bereits mit 20 Jahren zu einem selbständigen Autodidakten geworden und hat sich viel mit der Natur, mit den verschiedenen Arten des Kunsthandwerks und mit den Wissenschaften der Soziologie, der Psychologie und der Philosophie auseinander gesetzt.
    Vor allem das Buch „Mythos der Maschine“ von Lewis Mumford ist zu einer wichtigen inspirativen Quelle für den Autor geworden, da in dem Buch unter anderem ein Erklärungsansatz für den essenziellen Widerspruch zu finden war, den der Mensch seit ca. 5000 Jahren innerhalb seiner kulturellen Selbstorganisation verwirklicht. In den letzten 15 Jahren hat der Autor durch eine gezielte Forschungsreise in zahlreiche wissenschaftliche Fachgebiete eine logische Erklärung für diese widersprüchliche menschliche Selbstorganisation gefunden.

    Pressekontakt:

    Sachbuchautor
    Herr Wolfgang Hauke
    Sägmühleweg 10
    75339 Höfen an der Enz

    fon ..: 01573/1107697
    web ..: http://www.german-angst.info
    email : trilogie@mailbox.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Buch-Trilogie Basisdemokratie

    wurde gebloggt am September 23, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen