• Vancouver, B.C. – 25. Oktober 2021: Calibre Mining Corp. (TSX: CXB; OTCQX: CXBMF) („Calibre“ oder das „Unternehmen“) und Fiore Gold Ltd. (TSXV: F; OTCQB: FIOGF) („Fiore“- www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/fiore-gold-ltd/ ) freuen sich, bekannt zu geben, dass sie ein endgültiges Arrangement-Abkommen (das „Arrangement-Abkommen“) abgeschlossen haben, wobei Calibre alle emittierten und ausstehenden Stammaktien von Fiore gemäß einem gerichtlich genehmigten Arrangement-Plan (die „Transaktion“) erwerben wird. Durch die Transaktion wird ein diversifizierter, auf Nord- und Südamerika fokussierter, wachsender mittelgroßer Goldproduzent mit einer angestrebten jährlichen Goldproduktion von etwa 245.000 Unzen Basierend auf dem Durchschnitt der Konsensschätzungen 2022E – 2023E aus den verfügbaren Analystenberichten
    entstehen. Das kombinierte Unternehmen wird über umfassende technische Fähigkeiten verfügen, um eine Pipeline von Erschließungs- und Explorationsmöglichkeiten in einem breiteren Portfolio zu nutzen. Diese Wachstumsstrategie wird durch eine starke Bilanz mit einem kombinierten Barguthaben von 96 Mio. $ und keinen Bankschulden (Stand: 30. September 2021) unterstützt werden.

    Calibre wird eine 100%-Beteiligung an Fiores in Betrieb befindlicher Goldmine Pan (Pan Mine“), dem angrenzenden Gold Rock Projekt im fortgeschrittenen Stadium (Gold Rock“) und dem in der Vergangenheit produzierenden Goldprojekt Illipah in Nevada sowie dem Golden Eagle Projekt im Staat Washington erwerben.

    Alle Beträge sind, sofern nicht anders angegeben, in US-Dollar angegeben.

    Höhepunkte der Transaktion

    Zu den wichtigsten Highlights nach Abschluss der Transaktion gehören:

    – Schaffung eines diversifizierten, auf den amerikanischen Kontinent ausgerichteten, wachsenden mittelgroßen Goldproduzenten mit einer angestrebten jährlichen Goldproduktion von etwa 245.000 Unzen und AISC von 1.020 $ pro Unze1.
    – Nevada Goldproduktion von 50.000 Unzen pro Jahr in der Pan Mine 1.
    – Unterstützt durch eine Mineralressourcenbasis von 4,4 Mozs gemessen und angezeigt und 3,1 Mozs abgeleitet.
    – Starke Bilanz mit 96 Mio. USD in bar und null Bankschulden (Stand: 30. September 2021).
    – Starke Generierung von freiem Cashflow zur vollständigen Finanzierung organischer Wachstumsinitiativen.
    – Das Wachstum wird durch die kurzfristige Erschließung des staatlich genehmigten und vollständig finanzierten Projekts Gold Rock in Nevada und des Projekts Eastern Borosi in Nicaragua angetrieben.
    – Mehrere bergbaunahe Explorationsziele mit großer Wirkung, um die Mineralreserven und die Lebensdauer der Mine zu erweitern.
    – Bewährtes Managementteam, angeführt von Darren Hall als Chief Executive Officer und Blayne Johnson als Chairman, mit einer langen Erfolgsbilanz bei der Schaffung von Shareholder Value.
    – Attraktive relative Bewertung im Vergleich zu anderen Goldwerten.
    – Verbesserte Marktpräsenz mit breiter Abdeckung durch Research-Analysten, Handelsliquidität und Indexeinbindung.

    Blayne Johnson, Chairman von Calibre, erklärte: „Diese Transaktion ist die Art von wertsteigerndem, diversifiziertem Wachstum, das wir anstrebten, als wir uns mit B2Gold zusammenschlossen, um unsere erste Goldproduktion zu erwerben. Die Hinzufügung eines erstklassigen, risikoarmen Bergbaugebiets in Nevada schafft ein geringeres Risikoprofil mit einer größeren Diversifizierung der Vermögenswerte und Länder. Die Goldmine Pan mit Haufenlaugung bringt eine unmittelbare Steigerung unserer Produktion und unseres Cashflows mit sich und birgt darüber hinaus ein erhebliches Explorationspotenzial. Diese Transaktion erschließt Werte sowohl für die Aktionäre von Calibre als auch für die von Fiore und ist ein weiterer Beweis für das Engagement von Calibre, einen qualitativ hochwertigen, diversifizierten mittelständischen Goldproduzenten aufzubauen.“

    Darren Hall, President und Chief Executive Officer von Calibre, sagte: „Calibre ist seiner Verpflichtung nachgekommen, durch einen disziplinierten Betriebs- und Explorationsansatz Werte für seine Aktionäre zu schaffen. Diese Transaktion baut auf dieser Verpflichtung auf und bringt eine diversifizierte Vermögensbasis mit sofortiger Produktion und starken Explorationsmöglichkeiten in einer der besten Goldminenjurisdiktionen der Welt. Das Pro-forma-Unternehmen wird mit dem hochgradigen Projekt Eastern Borosi von Calibre und dem Projekt Gold Rock von Fiore, das etwa 10 Kilometer von der in Betrieb befindlichen Mine Pan entfernt liegt, über eine aufregende, vollständig finanzierte Wachstumspipeline verfügen. Ich freue mich darauf, mit dem Team in Nevada zusammenzuarbeiten, da es bei Pan großartige Arbeit geleistet und Gold Rock vorangebracht hat. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit einer gesteigerten Cashflow-Generierung und einer starken Bilanz gemeinsam einen beträchtlichen zusätzlichen Wert für unsere beiden Aktionäre freisetzen können.

    Tim Warman, Chief Executive Officer von Fiore, sagte: „Wir freuen uns, diesen Zusammenschluss mit Calibre vorzunehmen, um einen neuen mittelgroßen Goldproduzenten mit hervorragenden Wachstumsaussichten zu schaffen. Es gibt viele Gemeinsamkeiten zwischen unseren Unternehmen. In den vergangenen Jahren haben wir beide den erfolgreichen Aufbau unserer jeweiligen Anlagen durch solide operative Disziplin und ESG-Fokus überwacht. Während wir uns weiterhin auf die Generierung von Cashflow und eine disziplinierte Kapitalallokation konzentrieren, haben wir beide dem organischen Wachstum durch erfolgreiche Exploration, Ersatz von Reserven, regionalen Landerwerb und die Weiterentwicklung unserer Erschließungsanlagen Priorität eingeräumt. Unsere gemeinsame Kultur der operativen und steuerlichen Integrität passt hervorragend zueinander. Wir haben großen Respekt vor dem Team von Calibre und dessen erfolgreicher Umsetzung einer „Hub and Spoke“-Bergbau- und Mühlenstrategie in Nicaragua. Die Anlagen von Calibre waren früher Eckpfeiler von B2Gold und haben über mehrere Jahrzehnte hinweg Gold produziert. Die Aktionäre von Fiore werden nicht nur in den Genuss dieses wesentlich größeren und diversifizierteren Produktionsprofils kommen, sondern wir erwarten auch, dass sie innerhalb eines größeren Unternehmens in den Genuss einer höheren Handelsliquidität und eines größeren institutionellen Anteils kommen werden.“

    Vorteile für Calibre-Aktionäre

    – Schaffung einer Produktions- und Wachstumsplattform in Nevada – einem der weltweit führenden Bergbauländer.
    – Zusätzliche Goldproduktion von 50.000 Unzen pro Jahr und Cashflows aus der Pan-Mine1- einem
    – etablierten Haufenlaugungsbetrieb.
    – Potenzial für die Erweiterung von Mineralressourcen und neue Entdeckungen bei identifizierten robusten Zielen entlang des Streichens bei den Projekten Pan Mine und Gold Rock.
    – Bedeutendes Produktionswachstumspotenzial durch die zukünftige Entwicklung des Gold Rock-Projekts in Nevada.
    – Potenzial für die Erschließung von Synergieeffekten aus der Pan Mine und dem Gold Rock Projekt aufgrund der Nähe.
    – Einrichtung einer Betriebsbasis in Nevada mit einem beträchtlichen unerschlossenen Landpaket von 222 km Länge2.
    – Langfristige Optionen aus dem Golden Eagle-Projekt in den Vereinigten Staaten.
    – Wertsteigernd bei wichtigen operativen und finanziellen Kennzahlen pro Aktie.

    Vorteile für Fiore-Aktionäre

    – Bedeutende Vorabprämie von 44 % auf den Schlusskurs der Fiore-Stammaktien am 22. Oktober 2021.
    – Partnerschaft mit einem etablierten Goldproduzenten mit mehreren Minen und einer Jahresproduktion von 170.000 bis 180.000 Unzen Gold, der eine gemeinsame Betriebsphilosophie und eine nachgewiesene Finanzdisziplin hat und in der Vergangenheit nachweislich Werte für seine Aktionäre geschaffen hat.
    – Engagement in einem mittelgroßen Goldproduzenten mit größerer Marktrelevanz, erhöhter Handelsliquidität, breiterem Analysten- und institutionellem Anlegerpublikum und Indexeinbindung.
    – Zugang zu einer starken Bilanz und einem soliden freien Cashflow, um Entwicklungsprojekte und Explorationsinitiativen vollständig zu finanzieren und zu beschleunigen.
    – Bedeutende laufende Beteiligung an zukünftigen Wertkatalysatoren im gesamten kombinierten Anlagenportfolio, einschließlich der Anlagen von Calibre und dem Gold Rock Projekt von Fiore.
    – Teilnahme an umfangreichen Explorationsaktivitäten durch Calibres regionales Programm mit 16 Bohrungen und über 80 km Länge.

    Details zur Transaktion

    Im Rahmen der Transaktion erhalten die Aktionäre von Fiore 0,994 Calibre-Stammaktien und 0,10 C$ in bar für jede von ihnen gehaltene Fiore-Stammaktie (die „Gegenleistung“). Die Gegenleistung entspricht 1,80 C$ pro Fiore-Stammaktie, was einem Aufschlag von 44 % auf Basis der Schlusskurse der Calibre- und Fiore-Stammaktien am 22. Oktober 2021 und einem Aufschlag von 36 % auf Basis der volumengewichteten Durchschnittskurse beider Unternehmen für den 20-Tage-Zeitraum bis zum 22. Oktober 2021 entspricht. Die bestehenden Aktionäre von Calibre und Fiore werden ca. 78% bzw. 22% des kombinierten Unternehmens besitzen.

    Die Transaktion wird durch einen gerichtlich genehmigten Plan of Arrangement gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) durchgeführt, der die Zustimmung von (i) mindestens 66 2/3% der von den persönlich oder durch einen Bevollmächtigten abstimmenden Aktionären von Fiore abgegebenen Stimmen, (ii) falls anwendbar, einer einfachen Mehrheit der von den Aktionären von Fiore abgegebenen Stimmen, wobei zu diesem Zweck die Stimmen von „verbundenen Parteien“ und „interessierten Parteien“ sowie andere Stimmen, die gemäß Multilateral Instrument 61-101 Protection of Minority Security Holders in Special Transactions ausgeschlossen werden müssen, auf einer außerordentlichen Versammlung der Aktionäre von Fiore zur Prüfung der Transaktion auszuschließen sind, und (iii) der Zustimmung des Supreme Court of British Columbia. Die Ausgabe von Stammaktien durch Calibre in Verbindung mit der Transaktion unterliegt der Zustimmung der Mehrheit der Stimmen der Aktionäre von Calibre, die persönlich oder durch einen Bevollmächtigten auf einer außerordentlichen Versammlung der Aktionäre von Calibre abstimmen.

    Führungskräfte und Direktoren von Calibre sowie B2Gold Corp., die ungefähr 37% der ausstehenden Calibre-Stammaktien halten, haben sich in Abstimmungsvereinbarungen verpflichtet, unter anderem für ihre Calibre-Stammaktien zugunsten der Transaktion zu stimmen. Führungskräfte und Direktoren von Fiore, die etwa 1 % der ausstehenden Fiore-Stammaktien halten, haben sich in Abstimmungsvereinbarungen unter anderem dazu verpflichtet, mit ihren Fiore-Stammaktien für die Transaktion zu stimmen.

    Zusätzlich zu den Genehmigungen der Aktionäre und des Gerichts unterliegt die Transaktion den entsprechenden behördlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigungen der Toronto Stock Exchange und der TSX Venture Exchange, sowie der Erfüllung bestimmter anderer Abschlussbedingungen, die bei Transaktionen dieser Art üblich sind. Die Arrangement-Vereinbarung enthält übliche Bestimmungen, einschließlich des Abwerbeverbots und des Rechts auf ein besseres Angebot zugunsten von Calibre, sowie eine gegenseitige Kündigungsgebühr in Höhe von 6,5 Millionen Dollar, die unter bestimmten Umständen zu zahlen ist.

    Alle Einzelheiten der Transaktion werden in den jeweiligen Management-Informationsrundschreiben von Calibre und Fiore enthalten sein, die voraussichtlich Mitte Dezember 2021 an die Aktionäre verschickt werden. Beide Aktionärsversammlungen und der Abschluss der Transaktion werden für Januar 2022 erwartet.

    Keines der im Rahmen der Transaktion auszugebenden Wertpapiere wurde oder wird gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung (der „U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert, und alle im Rahmen der Transaktion auszugebenden Wertpapiere werden voraussichtlich unter Berufung auf verfügbare Ausnahmen von diesen Registrierungsanforderungen gemäß Abschnitt 3(a)(10) des U.S. Securities Act und den geltenden Ausnahmen der Wertpapiergesetze der einzelnen Bundesstaaten ausgegeben. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

    Empfehlungen des Verwaltungsrats

    Das Arrangement Agreement wurde vom Board of Directors von Calibre und Fiore einstimmig genehmigt, im Falle von Fiore auch auf einstimmige Empfehlung eines speziellen Ausschusses unabhängiger Direktoren von Fiore. Beide Boards of Directors empfehlen ihren jeweiligen Aktionären einstimmig, für die Transaktion zu stimmen.

    Trinity Advisors Corporation und Canaccord Genuity Corp. haben dem Board of Directors von Calibre Fairness Opinions vorgelegt, die jeweils besagen, dass zum Zeitpunkt dieser Opinion und auf der Grundlage und vorbehaltlich der in dieser Opinion genannten Annahmen, Einschränkungen und Qualifikationen die im Rahmen der Transaktion zu zahlende Gegenleistung aus finanzieller Sicht für Calibre fair ist. Der vollständige Wortlaut der Fairness Opinions, die unter anderem die getroffenen Annahmen, die angewandten Verfahren, die berücksichtigten Faktoren und die Einschränkungen und Qualifikationen der durchgeführten Prüfung sowie die Bedingungen der Transaktion beschreiben, wird in das Management Information Circular von Calibre aufgenommen.

    Haywood Securities Inc. hat dem Board of Directors von Fiore eine Fairness Opinion vorgelegt und Stifel GMP hat dem Sonderausschuss von Fiore eine Fairness Opinion vorgelegt, in der jeweils festgestellt wird, dass zum Zeitpunkt dieser Opinion und auf der Grundlage und vorbehaltlich der in dieser Opinion genannten Annahmen, Einschränkungen und Qualifikationen die im Rahmen der Transaktion zu zahlende Gegenleistung aus finanzieller Sicht für die Aktionäre von Fiore fair ist. Der vollständige Wortlaut der Fairness Opinions, die unter anderem die getroffenen Annahmen, die angewandten Verfahren, die berücksichtigten Faktoren und die Einschränkungen und Qualifikationen der durchgeführten Prüfung sowie die Bedingungen der Transaktion beschreiben, wird in das Management Information Circular von Fiore aufgenommen.

    Berater und Rechtsbeistand

    Die Trinity Advisors Corporation fungiert als Finanzberater von Calibre. Cassels Brock & Blackwell LLP fungiert als kanadischer Rechtsberater von Calibre, und Greenberg Traurig, LLP fungiert als amerikanischer Rechtsberater von Calibre.

    Haywood Securities Inc. fungiert als Finanzberater für Fiore. Miller Thomson LLP fungiert als kanadischer Rechtsberater von Fiore, Thorsteinssons LLP fungiert als kanadischer Steuerberater und Dorsey & Whitney LLP fungiert als US-Rechtsberater von Fiore.

    Telefonkonferenz und Webcast

    Calibre und Fiore werden am 25. Oktober 2021 um 9:00 Uhr (Ortszeit Toronto) eine gemeinsame Telefonkonferenz und einen Webcast abhalten, um die Transaktion zu besprechen.

    -Gebührenfrei Kanada / USA: (866) 221-1882
    -International: (470) 495-9179
    -Anmeldung zum Webcast: edge.media-server.com/mmc/p/z2bqyj8y

    Der Webcast wird bis zum Abschluss der Transaktion sowohl auf der Calibre- als auch auf der Fiore-Website archiviert.

    Calibre Qualifizierte Person

    Darren Hall, MAusIMM, President und Chief Executive Officer von Calibre, ist eine „qualifizierte Person“ gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects („NI 43-101“) und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf Calibre und seine Vermögenswerte geprüft und genehmigt. Herr Hall hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft, und sein Überprüfungsprozess unterlag keinerlei Einschränkungen.

    Fiore Qualifizierte Person

    Tim Warman, P. Geo., CEO & Director von Fiore, ist eine „qualifizierte Person“ gemäß NI 43-101 und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf Fiore und seine Vermögenswerte geprüft und genehmigt. Herr Warman hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft, und sein Überprüfungsprozess unterlag keinerlei Einschränkungen.

    Über Calibre Mining Corp.

    Calibre ist ein an der kanadischen Börse notiertes Goldbergbau- und Explorationsunternehmen mit zwei zu 100 % in Betrieb befindlichen Goldminen in Nicaragua. Das Unternehmen konzentriert sich auf eine nachhaltige Betriebsleistung und einen disziplinierten Ansatz für Wachstum. Seit dem Erwerb der Goldminen Limon und Libertad sowie des Goldprojekts Pavon hat Calibre seine Betriebe in eine „Hub-and-Spoke“-Betriebsphilosophie integriert, wodurch das Unternehmen die Vorteile einer zuverlässigen Infrastruktur, günstiger Transportkosten und mehrerer hochgradiger Erzquellen nutzen kann, die entweder in Limon oder Libertad verarbeitet werden können, die zusammen über eine jährliche Mühlendurchsatzkapazität von 2,7 Millionen Tonnen verfügen.

    Über Fiore

    Fiore Gold ist ein wachstumsorientierter US-amerikanischer Goldproduzent, der mit seiner Pan-Mine in Nevada einen Cashflow erwirtschaftet, organisches Wachstum mit seinem angrenzenden und staatlich genehmigten Gold-Rock-Projekt erzielt, weitere Grundstücke in Nevada mit seinem Illipah-Projekt besitzt und zukünftige Chancen mit seinem Golden-Eagle-Projekt im Bundesstaat Washington hat. Fiore kontrolliert ein zusammenhängendes, 222 km langes2Landpaket auf Nevadas produktivem Battle Mountain – Eureka Trend, das ein hervorragendes Explorationspotenzial aufweist.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Ryan King
    SVP Unternehmensentwicklung & IR
    Phone: 604.628.1010E
    Email: calibre@calibremining.com
    Website: www.calibremining.com

    Tim Warman
    CEO
    T: 416.639.1426, Durchwahl 1
    E: info@fioregold.com
    W: www.fioregold.com

    In Europa Fiore Gold:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemitteilung weder geprüft noch übernimmt sie die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ (zusammenfassend „zukunftsgerichtete Aussagen“) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, einschließlich Aussagen zu den Plänen, Absichten, Überzeugungen und aktuellen Erwartungen von Calibre und Fiore in Bezug auf zukünftige Geschäftsaktivitäten und Betriebsergebnisse. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die Calibre und Fiore in der Zukunft erwarten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und häufig durch Wörter wie „erwarten“, „planen“, „antizipieren“, „projizieren“, „anvisieren“, „potenziell“, „zeitlich planen“, „prognostizieren“, „budgetieren“, „schätzen“, „beabsichtigen“ oder „glauben“ und ähnliche Ausdrücke oder deren negative Konnotationen gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen „eintreten werden“, „würden“, „können“, „könnten“, „sollten“ oder „könnten“ eintreten, und beinhalten Informationen über: (i) Erwartungen hinsichtlich der Frage, ob die vorgeschlagene Transaktion vollzogen wird, einschließlich der Frage, ob die Bedingungen für den Vollzug der Transaktion erfüllt werden, oder des Zeitplans für den Abschluss der Transaktion und den Erhalt der erforderlichen behördlichen und gerichtlichen Genehmigungen, (ii) des voraussichtlichen Zeitpunkts der Aktionärsversammlungen von Calibre und Fiore und des Versands der Informationsrundschreiben im Zusammenhang mit den Versammlungen; (iii) die Erwartungen hinsichtlich der potenziellen Vorteile und Synergien der Transaktion und der Fähigkeit des kombinierten Unternehmens, die Geschäftsziele erfolgreich zu erreichen, einschließlich der Integration der Unternehmen oder der Auswirkungen unerwarteter Kosten, Verbindlichkeiten oder Verzögerungen, (iv) die Erwartungen hinsichtlich zusätzlicher Mineralreserven und zukünftiger Produktion, (v) die Erwartungen hinsichtlich der Finanzkraft, der Generierung von freiem Cashflow, der Handelsliquidität und des Kapitalmarktprofils, (vi) die Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Explorationen und Erschließungen, des Wachstumspotenzials für die Betriebe von Calibre und Fiore, (vii) die Verfügbarkeit der Ausnahmeregelung gemäß Abschnitt 3(a)(10) des U.(viii) Erwartungen in Bezug auf die jährliche Goldproduktion von Calibre, Fiore oder dem kombinierten Unternehmen und (ix) Erwartungen in Bezug auf andere wirtschaftliche, geschäftliche und/oder wettbewerbsbezogene Faktoren.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, von denen einige außerhalb der Kontrolle von Calibre und Fiore liegen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden in ihrer Gesamtheit durch Warnhinweise und Risikofaktoren eingeschränkt, die in den von Calibre und Fiore bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen enthalten sind, einschließlich des Jahresinformationsformulars von Calibre und Fiore, des Jahresabschlusses von Calibre und der zugehörigen MD&A für das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr sowie des Zwischenabschlusses und der zugehörigen MD&A für die drei und sechs Monate bis zum 30. Juni 2021 sowie die Jahresabschlüsse und die dazugehörigen MD&A von Fiore für das Geschäftsjahr bis zum 30. September 2020 und die Zwischenabschlüsse und die dazugehörigen MD&A für die drei und neun Monate bis zum 30. Juni 2021, die alle bei den Wertpapieraufsichtsbehörden in bestimmten Provinzen Kanadas eingereicht wurden und unter dem jeweiligen Profil von Calibre und Fiore auf www.sedar.com. Die Risikofaktoren stellen keine vollständige Aufzählung der Faktoren dar, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre und Fiore auswirken können.

    Die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre und Fiore basieren auf den geltenden Annahmen und Faktoren, die die Geschäftsleitung zum Zeitpunkt dieses Dokuments für angemessen hält, basierend auf den Informationen, die der Geschäftsleitung von Calibre und Fiore zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Calibre und Fiore übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Überzeugungen, Erwartungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften können erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Dementsprechend sollte kein übermäßiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fiore Gold Ltd.
    Suite 1410, 120 Adelaide St. West
    M5H 1T1 Toronto, ON
    Kanada

    Pressekontakt:

    Fiore Gold Ltd.
    Suite 1410, 120 Adelaide St. West
    M5H 1T1 Toronto, ON


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Calibre kündigt Erwerb von Fiore in Nevada an – Schaffung eines diversifizierten, auf Amerika fokussierten, wachsenden mittelständischen Goldproduzenten

    wurde gebloggt am Oktober 25, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen