• Durch den Erwerb dieser stark höffigen Liegenschaft befindet sich das Unternehmen inmitten der produktivsten hochgradigen goldhaltigen Gebiete in Nord-Ontario, die in den letzten 100 Jahren 24 Millionen Unzen Gold produziert haben.

    Coquitlam, British Columbia, 3. August 2021 – Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Silver Cobalt) gibt den Abschluss einer Optionsvereinbarung, datiert den 28. Juli 2020, zum Erwerb der Liegenschaft Eby-Otto Township (die Liegenschaft) vom Geologen Doug Robinson, P.Eng., und dem Prospektor James Reed bekannt.

    Die wichtigsten Punkte der Akquisition:

    – Die Liegenschaft liegt im produktiven Bezirk Kirkland Lake und innerhalb von 5 km der hochgradigen Goldmine Macassa, die derzeit von Kirkland Lake Gold betrieben wird.
    – Die Liegenschaft umfasst ca. 200 Hektar mit einer Streichlänge von über 2 km.
    – Zahlreiche stark alterierte und vererzte Quarzgänge, die an der Oberfläche ausstreichen, wurden entdeckt. Die Vererzung und Alteration sind äußerst günstig und typisch für andere goldhaltige Erzgänge im Bezirk.
    – Vorläufige Schlitzprobennahmen wurden vor Kurzem abgeschlossen, die Analyseergebnisse stehen noch aus.
    – Die Liegenschaft wird von Doug Robinson, einem langjährigen Geologen, der ursprünglich Canada Silver Cobalts Robinson-Zone entdeckte, und von Jim Reed, einem erfahrenen Prospektor, der mit dem Gebiet bestens vertraut ist, bestens empfohlen.
    – Die Akquisition ermöglicht es dem Unternehmen, unser Edelmetallportfolio auf das gut etablierte Gold-Camp Kirkland Lake sowie das produktive Verwerfungs-System Larder Lake-Cadillac auszuweiten.

    Doug Robinson ist ein hoch angesehener Geologe mit einer außergewöhnlichen Bilanz von Edelmetallfunden in den letzten 50 Jahren. Er war in den 1980er Jahren als Untertage-Minengeologe für Agnico Eagle Mines im Greater Silver-Cobalt Camp und in jüngerer Zeit als geologischer Berater für Canada Silver Cobalt Works Liegenschaft Castle tätig. Seine Arbeit für uns führte zur ersten großen Entdeckung der außergewöhnlich hochgradigen Silbergänge auf Castle East, die die weltweit höchste Reinsilberressource hervorbrachten, und wir nannten sie zu seinen Ehren die Robinson-Zone, sagte Frank Basa, P.Eng., Chairman und CEO.

    Die Liegenschaft, die wir von Doug Robinson und Jim Reed erwerben, ist das Kernstück des Grubenfeldpakets (Mining Claim), das sie im Laufe der Jahre behalten haben und das die höffigsten der über 100 Claim-Einheiten repräsentiert, die sie seit den 1990er Jahren in der Nähe der hochgradigen Goldmine Macassa hielten. Sie haben auf der Liegenschaft Arbeiten in erheblichem Umfang durchgeführt, darunter eine luftgestützte, drohnenbasierte geophysikalische Untersuchung zusammen mit umfangreichen Arbeiten zur Freilegung des anstehenden Gesteins per Hand und haben mehrere Bohrziele identifiziert. Wir freuen uns sehr, dass Doug weiterhin als Berater für Canada Silver Cobalt Works tätig sein wird und die nächsten Schritte der fortgesetzten Goldexploration auf der erworbenen Liegenschaft unterstützen wird, sagte Herr Basa.

    Bedingungen der Akquisition

    Die Claim-Inhaber Doug Robinson und James Reed gewähren Canada Silver Cobalt Works Inc. die Option, über einen Zeitraum von 5 Jahren 100 % der Liegenschaft gegen Barzahlungen in Höhe von insgesamt 364.000 USD, die Ausgabe von 800.000 Stammaktien der Canada Silver Cobalt Works und der Übernahme von Explorationsausgaben auf der Liegenschaft in Höhe von insgesamt 2,4 Mio. Dollar zu erwerben. Darüber hinaus behalten Reed und Robinson eine Royalty von 3 %, falls Canada Silver Cobalt Works die gesamte Option ausübt. Canada Silver Cobalt Works wird der Betreiber sein und alle Explorationsarbeiten während der Laufzeit der Option durchführen.

    Gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen unterliegen alle ausgegebenen Aktien einer Haltefrist von 4 Monaten plus einen Tag.

    Einzelheiten zur Liegenschaft

    Die von Canada Silver Cobalt Works erworbene Liegenschaft befindet sich in einem Gebiet, das aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zur hochgradigen Untertagegoldmine Macassa seit Langem das Interesse der Geologen weckt. Die Goldmine Macassa wird derzeit von Kirkland Lake Gold betrieben. Der South Mine Complex auf Macassa zeichnet sich durch strukturell kontrollierte Zonen mit fein eingesprengtem Pyrit, sichtbarem Gold und Telluriden aus und besteht aus mächtigen, goldhaltigen Alterations- und Vererzungshalos. Die Goldmine Macassa, die 1933 ihren Betrieb aufnahm, hat mehr als 5 Millionen Unzen Gold produziert, profitierte im Laufe der Jahre von neuen Entdeckungen innerhalb ihres Konzessionsgebiets und weist immer noch einen der höchsten Reservegehalte der Welt auf (21,9 g/t Au , laut Website der Kirkland Lake Gold). Das größere Gebiet um Kirkland Lake, das sich entlang der Verwerfung Larder-Lake Cadillac befindet, hat über 24 Millionen Unzen Gold produziert. Geologen und große Explorationsunternehmen suchen seit Jahrzehnten westlich der Mine Macassa nach bedeutenden Goldvorkommen. Doug Robinson und seine Partner haben ihre Explorationsbemühungen auf eine bedeutende Verschiebung entlang der Amikougami-Creek-Verwerfung westlich der Mine Macassa basiert und konzentriert.

    In den 1990er Jahren kontrollierten Doug Robinson und James Reed in diesem Gebiet über 100 Claim-Einheiten, die sich über 15 km parallel zum Verwerfungssystem Larder Lake-Cadillac erstrecken, dass das Gold von Kirkland Lake beherbergt. Nach der Kartierung von über 1.214 Hektar (3.000 Acres) und über 200 km bodengestützter Geophysik wurden die besten Claims zurückbehalten und bilden den Kern der aktuellen Liegenschaft, die eine Streichlänge von über 2 km des potenziellen Ausläufers des vererzten Wirtsgesteins repräsentiert. Die Claims befinden sich östlich des Highway 11 und berühren den Highway 66 im Norden. Weitere wichtige Infrastrukturpotenziale sind die Eisenbahn nördlich der Claims sowie der Zugang zu einem Stromnetz und Erdgas.

    Die Liegenschaft beherbergt mehrere Quarzgänge mit einer Mächtigkeit von bis zu 0,45 m an der Oberfläche mit signifikanter Albit- und Karbonatalteration, die typisch für Goldgänge im Hauptverwerfungssystem Larder Lake-Kirkland Lake sind. Einige der Gänge enthalten auch Pyritvererzungen und Albitalterationen, die als günstige Wirte für Goldvererzungen gelten und ein Vektor zur hochgradigen Goldvererzung unter der Oberfläche sein können. Darüber hinaus treten zwei der erstklassigen vererzten Gänge innerhalb von Verwerfungszonen auf, die ebenfalls eine günstige Erzumgebung im Gold-Camp Kirkland Lake darstellen.

    Während der Kern dieser Claim-Gruppe seit den 1980er Jahren kontinuierlich kontrolliert wird, wurden auf der Liegenschaft in letzter Zeit bedeutende Arbeiten durchgeführt, darunter ein umfangreiches Programm zur Freilegung des anstehenden Gesteins per Hand, im Rahmen dessen umfangreiche Schlitzprobenentnahmen durchgeführt wurden, deren Analyseergebnisse noch ausstehen. Ferner wurde mittels Drohnen eine 58 km lange luftgestützte Magnetometervermessung durchgeführt. Die ersten Arbeiten in den kommenden Monaten werden sich auf das Freilegen des anstehenden Gesteins und die Schlitzprobenentnahme konzentrieren, während die Bohrgenehmigungen eingeholt werden.

    Weitere Details zur Liegenschaft können unter www.kirklandgold.com oder unter folgendem Link, Eby-Otto Gold Property, eingesehen werden.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden unter der Aufsicht von Herrn Frank Basa, P.Eng., CEO von Canada Silver Cobalt Works Inc. erstellt, einer qualifizierten Person gemäß National Instrument 43-101.

    Über Canada Silver Cobalt Works Inc.

    Canada Silver Cobalt Works Inc. entdeckte vor kurzem ein bedeutendes hochgradiges Silbergangsystem im Gebiet Castle East, 1,5 km entfernt von der ehemals produzierenden Mine Castle in der Nähe von Gowganda (Ontario) im produktiven hochgradigen Silberbezirk im Norden Ontarios, wobei die Bohrabschnitte bei Castle East bis zu 89.853 g/t Ag (2.621 Unzen) betragen. Das Unternehmen veröffentlichte die allererste Ressourcenschätzung im Gowganda Camp bzw. im Großraum des Cobalt Camp im Mai 2020. Es wurden insgesamt 7,56 Millionen Unzen Silber in der vermuteten Kategorie ermittelt. In 27.400 Tonnen Material aus zwei Teilbereichen (1A und 1B) der Robinson Zone, beginnend ab einer senkrechten Tiefe von rund 400 Metern, war sehr hochgradiges Silber (8.582 Gramm pro Tonne [ungedeckelt] oder 250,2 Unzen pro Tonne) enthalten. Die Entdeckung ist in allen Richtungen offen. (1A und 1B sind ca. 800 Meter von den Arbeiten bei der Capitol Mine entfernt; Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel – siehe Pressemeldung von Canada Silver Cobalt Works vom 28. Mai 2020). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada, Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020).

    Die Vorzeige-Silber-Kobalt-Mine Castle von Canada Silver Cobalt und das 78 Quadratkilometer große Grundstück Castle weisen starke Explorationsmöglichkeiten für Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer auf. Mit einem unterirdischen Lagerstättenzugang bei Castle, einer außergewöhnlichen hochgradigen Silberentdeckung bei Castle East, einer Pilotanlage für die Herstellung von kobaltreichem Konzentrat mittels Gravitation vor Ort, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der Stadt Cobalt und einem geschützten hydrometallurgischen Verfahren, dem Re-2Ox-Verfahren, für die Herstellung von Kobaltsulfat in technischer Qualität sowie Nickel-Mangan-Kobalt-(NMC)-Formulierungen, ist Canada Silver Cobalt aus strategischer Sicht bestens gerüstet, um sich als kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Sektor zu positionieren.

    Frank J. Basa
    Frank J. Basa, P. Eng.
    Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Frank J. Basa, P.Eng.
    Chief Executive Officer
    416-625-2342

    Canada Silver Cobalt Works Inc.
    3028 Quadra Court
    Coquitlam, B.C., V3B 5X6
    CanadaSilverCobaltWorks.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die unter anderem Kommentare zu zukünftigen Ereignissen und Bedingungen beinhalten, die verschiedenen Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten sind Kommentare, die sich auf das Ressourcenpotenzial, bevorstehende Arbeitsprogramme, geologische Interpretationen, den Erhalt und die Sicherheit von Eigentumsrechten an Konzessionsgebieten, die Verfügbarkeit von finanziellen Mitteln und andere Dinge beziehen, zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von diesen Aussagen abweichen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen Faktoren dar, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada Silver Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC
    Kanada

    email : frank@grupomoje.com

    Pressekontakt:

    Canada Silver Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC

    email : frank@grupomoje.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Canada Silver Cobalt Works erwirbt höffige Goldliegenschaft in der Nähe von Kirkland Lake Golds Macassa-Mine

    wurde gebloggt am August 3, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen