• Vancouver (British Columbia). Carl Data Solutions Inc. (CSE: CRL, FWB: 7C5, OTC: CDTAF) (Carl Data) freut sich, die folgenden Updates hinsichtlich bereits zuvor veröffentlichter Informationen über laufende Projekte und Möglichkeiten bereitzustellen.

    Nach dem Lockdown und den darauffolgenden wirtschaftlichen Unsicherheiten in Zusammenhang mit der COVID 19-Pandemie verfügt Carl Data weiterhin über einen diversifizierten und stabilen Kundenstamm. Es hat keine Vertragskündigungen gegeben und vor der Pandemie bestehende Möglichkeiten bestehen auch heute noch. Konkret gibt es vier bereits zuvor gemeldete Maßnahmen, die das Unternehmen zusätzlich zur Förderung und Erweiterung seiner Kernprodukte und -dienstleistungen weiterhin ergreifen wird:

    Sulogla-Partnerschaft für das Sicherheitserneuerungsprojekt der Pipeline von Parex Colombia – Sulogla wurde von EGC Colombia SAS, einem anderen in Kolumbien eingetragenen Unternehmen, übernommen, was eine Änderung der Art und Weise erforderte, wie die Unternehmen zusammenarbeiten werden. EGC Colombia SAS und Carl werden ein Joint-Venture-Unternehmen mit besonderer Zweckbestimmung gründen, das die Vertragslogistik sowie die Sammlung und Auszahlung von Geldern in Zusammenhang mit Parex Colombia und allen zukünftigen Arbeiten, die gemeinsam an die Unternehmen vergeben werden, übernehmen wird. Die aktuelle Satzung des neuen Unternehmens liegt in einer Entwurfsform vor und wartet auf die Genehmigung beider Partner.

    Übernahme von InfoCube – Die Details der Übernahme bleiben unverändert und die Vereinbarung soll mit einem neuen Abschlussdatum spätestens am 30. August 2020 abgeschlossen werden. Beide Unternehmen haben als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie Anpassungen an ihren jeweiligen Geschäftsplänen vorgenommen und streben nach einer weiteren Kaufprüfung den Abschluss der Übernahme bis Ende August an. Die Details der Übernahme lauten wie folgt:

    Bei der geplanten Vereinbarung handelt es sich um einen Aktientausch, bei dem Carl Data 1,25 Millionen Stammaktien an die aktuellen Aktionäre von InfoCube (die Verkäufer) für 100 Prozent der emittierten und ausstehenden Aktien von InfoCube emittieren wird. Es gibt auch zwei Incentive-/Performance-Klauseln für die Vereinbarung, und zwar am dritten Jahrestag des Abschlusses der Transaktion:

    i.-Wenn am dritten Jahrestag das EBITDA von InfoCube in dessen letztem abgeschlossenem Geschäftsjahr mehr als 375.000 kanadische Dollar beträgt, wird Carl Data zusätzliche Stammaktien an die Verkäufer emittieren, die dem Dreifachen jenes Betrags entsprechen, der als EBITDA abzüglich 375.000 kanadische Dollar berechnet und dann durch seinen Aktienkurs wie unten definiert geteilt wird.
    ii.-Wenn am dritten Jahrestag das EBITDA von InfoCube in dessen letztem abgeschlossenem Geschäftsjahr mehr als 2.000.000 kanadische Dollar beträgt, wird Carl Data darüber hinaus zusätzliche Stammaktien an die Verkäufer emittieren, die dem Vierfachen jenes Betrags entsprechen, der als EBITDA abzüglich 2.000.000 kanadische Dollar berechnet und dann durch seinen Aktienkurs geteilt wird. Der Aktienkurs wird durch die Berechnung des durchschnittlichen 15-tägigen Schlusskurses der Stammaktien von Carl Data, die an der Canadian Securities Exchange gehandelt werden, für den Zeitraum vor dem dritten Jahrestag ermittelt.

    Abwasserbasierte Epidemiologie – Carl Data verfeinert über seine Tochtergesellschaft FlowWorks weiterhin seine Anwendung, um als Alarm- und Analyseplattform für die Überwachung von SARS-CoV-2, jenem Virus, das für COVID-19 im Abwasser von gesammelten Proben verantwortlich ist, zu fungieren. FlowWorks sammelt bereits Informationen aus zahlreichen nordamerikanischen Städten, die auch zum Verständnis des Umfangs und der Konzentration des Virus verwendet werden können. Das Unternehmen hat sein Produkt Infinity Inflow and Infiltration (I&I) angepasst, um Berechnungen in Zusammenhang mit der abwasserbasierten Epidemiologie zu unterstützen.

    Frischwasserdaten – Carl Data und seine Tochtergesellschaft Astra Smart Systems haben mit der Arbeit an Meilenstein 5 des Projekts begonnen, der voraussichtlich im März 2021 abgeschlossen werden wird. Der aktuelle Meilenstein umfasst das laufende Testen der Datenerfassungs-Hardware und der unterstützenden Telemetrie-, Skript- und Anwendungsprogrammierschnittstellen für die Integration in andere Anwendungen und Diensten, die native Integration in Microsoft Power BI und Excel sowie den Beginn der Kommerzialisierungsphase des Projekts durch die teilnehmenden Konsortialpartner. Die Kommerzialisierung der neuen Plattform und Anwendung, die nun FlowH2O heißt, ist ein besonders wichtiger Meilenstein des Projekts. Die Verbesserungen und Ergänzungen des bestehenden geistigen Eigentums durch Frischwasserdaten haben eine Vielzahl neuer kommerzieller Möglichkeiten eröffnet – von der Fähigkeit, einen neuen Zweck festzulegen, sodass wir Daten zur Verbesserung der Lieferkette in den stark betroffenen COVID-19-Gebieten sammeln können, bis hin zu einem größeren Umfang der Wasseranalytik, zumal der Klimawandel viele Rohstoffindustrien weltweit betrifft, sagte Pilar Portela, President von Astra Smart Systems.

    Wir arbeiten intensiv an den interessantesten und ehrgeizigsten Projekten, die das Unternehmen je durchgeführt hat, sagte Greg Johnston, President und CEO von Carl Data. Unser Team hat sich rasch an die aktuellen, von der Pandemie auferlegten Bedingungen angepasst, sodass das Unternehmen bestehende Projekte innerhalb des Zeit- und Budgetrahmens abschließen und gleichzeitig weitere Möglichkeiten verfolgen konnte, fügte Johnston hinzu.

    Über Carl Data Solutions

    Carl Data Solutions Inc. ist ein Industrial IoT (Internet of Things – IIoT) und BDaaS (Big Data as a Service)-Unternehmen, das Datenerfassungs-, Speicher- und Analyselösungen der nächsten Generation für datenzentrierte Unternehmen anbietet. Über seine Tochtergesellschaften Astra Smart Systems und FlowWorks Inc unterstützt Carl Data seine Kunden bei der Analyse und Modellierung von Umweltdaten über ein leistungsfähiges End-to-End-Netzwerk, auf der anwenderspezifische Sensor-Arrays mit webbasierten Apps für die Datenüberwachung, Datenmeldung und prädiktive Modellierung kombiniert werden.

    Carl Data arbeitet mit neuen cloudbasierten Massenspeicherdiensten und Analysewerkzeugen auf Basis des maschinellen Lernens (KI), um schnelle und skalierbare Lösungen für die effektive Überwachung sehr großer Datenmengen, die von Regierung und Industrie erhoben werden, zur Verfügung zu stellen. Das Software-Paket spart den Kunden Zeit und Geld, indem es Sensordaten bzw. Daten aus anderen Quellen sammelt und daraus ein System für Entscheidungsfindungsprozesse in Echtzeit generiert, mit dem Infrastruktureinrichtungen und Anlagenwerte optimal geschützt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.CarlSolutions.com.

    Victoria Oh
    Corporate Communications
    Carl Data Solutions Inc.
    Email: info@carlsolutions.com

    Die Canadian Securities Exchange (unter CNSX Markets Inc. als Betreiber) hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch missbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Carl Data Solutions
    Kevin Ma
    Suite 488 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : info@carlsolutions.com

    Pressekontakt:

    Carl Data Solutions
    Kevin Ma
    Suite 488 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : info@carlsolutions.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Carl Data Solutions stellt Investoren-Update vom August 2020 bereit

    wurde gebloggt am August 13, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen