• Monika Eckardt räumt in „Danke Stella!“ mit einigen Mythen rund um das Gebären von Kindern auf.

    BildSchwangerschaft und Geburt werden immer noch durch zum Teil Jahrtausende alte Mythen und abergläubische Befürchtungen in einem höheren Maße verbrämt, als es selbst manch einem Mediziner bewusst wird. Es ist laut diesem neuen Buch an der Zeit, den Eltern endlich die „gute Hoffnung“ wiederzugeben, ohne sie mit nur blinder Naturgläubigkeit allein zu lassen. Logik und biologische Fakten, die sich nicht von der Hand weisen lassen, beweisen, dass es keinen Grund gibt, Angst und Sorge zu haben. Wer versteht, wie ungemein sorgfältig der menschliche Körper mit den Kindern verfährt, während sie in der Mutter heranwachsen, kann informierte, intelligente Entscheidungen treffen.

    Diagnosen sind laut „Danke Stella!“ von Monika Eckardt keine Therapien und der Kaiserschnitt rettet nur in einer von hundert Geburten die Mutter und/oder das Kind. Diese anregende Geschichte soll mit den unsinnigen Vorstellungen über eine Gefährdung des Kindes durch ominöse Risiken aufräumen und helfen, der Gebärmutter und ihrer immensen Kompetenz (wieder) zu vertrauen. Das Buch ist eine interessante Lektüre für werdende Mütter, aber auch Väter, und zeigt, dass sich viele angehende Eltern oft umsonst zu viele Sorgen um die Geburt machen.

    „Danke Stella!“ von Monika Eckardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-27049-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Danke Stella! – Ein aufklärendes Heb-Ammenmärchen

    wurde gebloggt am Mai 6, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen