• Als sich der Protagonist von Lavinia Ungers Roman „Doppelt verliebt ist einmal zu viel“ in Zwillinge verliebt, stürzt ihn das in ein ungeahntes Dilemma.

    BildSchriftsteller Hans hatte eigentlich den Frauen abgeschworen. Doch als er von einer bildhübschen Reiterin beinahe umgeritten wird, verliebt er sich Hals über Kopf, und auch sie ist nicht abgeneigt. Merkwürdigerweise scheint sie ihn nicht wiederzuerkennen, als er ihr das nächste Mal begegnet. Er merkt schließlich, dass er sich gleich in zwei Frauen verliebt hat – in Zwillinge nämlich. Nun muss er sich entscheiden, denn doppelt verliebt ist definitiv einmal zu viel.
    Welche liegt ihm denn nun mehr am Herzen? Um das herauszufinden, geht er wissenschaftlich an die Sache heran und benutzt seine Erfahrungen fatalerweise gleichzeitig als Romanvorlage. Als wären zwei nicht genug, muss er nun den Überblick über vier Frauen behalten. So kann es schon mal passieren, dass er Fiktion und Wirklichkeit durcheinanderbringt. Die beiden echten Damen, die herausgefunden haben, welches Spiel Hans mit ihnen treibt, beschließen indessen, dem Don Juan eine gründliche Lektion zu erteilen. Das Chaos ist perfekt, als auch noch seine Verflossene wieder auftaucht und ihn zurückhaben will.

    „Doppelt verliebt ist einmal zu viel“ von Lavinia Unger ist nicht nur eine unterhaltsame Liebesgeschichte und eine klassische Verwechslungskomödie, sondern vor allem ein raffiniertes Doppelspiel. Ob am Ende aller Verwirrungen ein Happy End steht, darauf müssen die Leserinnen und Leser selbst eine Antwort finden. Nach ihrem poetischen Debütroman „Das Bildnis der Schwester“ über die schicksalhafte Verbindung zweier Paare legt Lavinia Unger nun einen heiteren Roman vor. Sie schildert die aberwitzigen Situationen, in die ihr Held schlittert, mit viel Humor und Esprit, und auch bei dieser Lektüre dürfte es dem Leser schwerfallen, das Buch aus der Hand zu legen.

    „Doppelt verliebt ist einmal zu viel“ von Lavinia Unger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4336-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Doppelt verliebt ist einmal zu viel – eine Verwechslungskomödie

    wurde gebloggt am November 22, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen