• Beherbergungsbetriebe gibt es viele – doch punkten wird der, der bei den Gästen in Erinnerung bleibt. Wie man das schaffen kann, weiß der Experte.

    BildBeim Experten für Speisekarten auf speisekarten.de weiß man, dass guter Service nicht bei der Weinkarte aufhört. Wer seinen Gästen zeigen möchte, was wirklich Kundenservice ist, wird auch bei den Kleinigkeiten auf beste Qualität achten. Hier die besten Tipps, wie Inhaber und Inhaberinnen von Gaststätten und Hotels bei ihren Gästen so richtig in Erinnerung bleiben können:

    o Stylische Reserviert Aufsteller. Aufsteller aus Holz und Lederimitat oder anderen hochwertigen Materialien kommen wesentlich besser an, als der handgeschriebene Zettel, der auf den Tisch gelegt wird. So charmant man das selbst auch finden mag – Gäste lieben Stil.
    o Rechnungspräsentation. Wenn schon, denn schon! Passend zu den Speisekarten und Weinkarten erstellte Präsentationsmappen für die Rechnung unterstreichen die Qualität des eigenen Hauses.
    o Informationsmappe. Gleiches gilt für die Hotelzimmer: Wenn schon Gästeinformationen, dann in einer hochwertigen Mappe, in der man auch Schreibpapier und Kuverts zur Verfügung stellt.
    o Schlüsselanhänger. Auch wenn alle Welt auf Keycards setzt, in traditionellen Häusern darf der urige Schlüsselanhänger für die Zimmerschlüssel nicht fehlen. Am besten aus hochwertigen Materialien wie Holz oder Leder.
    o Türanhänger. Die „Bitte nicht stören“ Türanhänger sollten immer in bestem Zustand sein und keine Gebrauchsspuren aufweisen. Also gleich jetzt nachsehen, ob nicht neue fällig sind!

    All diese Kleinigkeiten, die so wichtig sind, können ganz einfach auf www.speisekarten.de bestellt werden. Jetzt gleich im Shop vorbeischauen und noch mehr entdecken!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Reischl+Sohn GmbH
    Herr Roman Breitenfelner
    Dichtled 1a
    5112 Lamprechtshausen
    Österreich

    fon ..: +43 (0)6274-7331-5
    fax ..: +43 (0)6274 75616
    web ..: http://reischl.at/
    email : menu@reischl.at

    Handarbeit. Made in Austria! Bei Reischl+Sohn finden Sie die richtige Inspiration für Ihre persönliche Traumkarte. Ob Menükarten aus Kork, Hoz, Filz oder Stein – alle Karten werden von Hand gefertigt. Wir achten auf die feinen Details und bieten beste Qualität zu fairem Preis.

    Seit 1891 lieferte das Unternehmen Reischl Menükarten an Gasthäuser, Hotels und Cafes. Mehr als 120 Jahre Tradition und Erfahrung spiegeln sich in den Produkten wider. Zahlreiche namhafte Betriebe und Hotelgruppen in ganz Europa lassen mittlerweile ihre Menükarten bei Reischl+Sohn produzieren.

    Pressekontakt:

    Reischl+Sohn GmbH
    Herr Roman Breitenfelner
    Dichtled 1a
    5112 Lamprechtshausen

    fon ..: +43 (0)6274-7331-5
    web ..: http://reischl.at/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Einfach in Erinnerung bleiben

    wurde gebloggt am Dezember 14, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen