• Energiesparen, das macht man nicht nur, um Kosten zu reduzieren. Energiesparen hilft, die Umwelt zu schonen! Der Profi für Energie und Nachhaltigkeit gibt die besten Tipps zum Thema.

    BildEnergiesparen bedeutet nicht nur, darauf zu achten, dass Elektrogeräte nicht unnötig laufen. Auch die Energieeffizienz dieser Geräte ist wichtig für den Energieverbrauch und bei manchem Gerät lohnt es sich, es gegen ein modernes auszutauschen. Fair Energy Partner, der Partner für Energieoptimierung, gibt außerdem folgende Tipps zum Energiekosten senken:

    1. Wenn Sie einen Elektroherd verwenden: Überprüfen Sie ab und an, ob die Böden Ihrer Kochtöpfe und Pfannen eben sind. Dies lässt sich ganz einfach mit einem Lineal feststellen. Sollte der Spalt zwischen Topfmitte und Lineal mehr als einen Millimeter betragen, dürfen Sie den Topf ersetzen, denn die Energieübertragung ist dann bereits sehr schlecht.
    2. Kochen Sie immer mit einem Deckel und verhindern Sie so, dass wertvolle Wärme entweicht. Wer ohne Deckel kocht, verbraucht dreimal so viel Energie wie mit!
    3. Oft lohnt es sich, Spezialgeräte zu verwenden. Eierkocher oder Wasserkocher verbrauchen zum Beispiel bei der Zubereitung von kleinen Mengen weniger Energie als ein Kochtopf!
    4. Wer Kaffee längere Zeit warmhalten möchte, spart bei der Verwendung einer Thermoskanne Energie – die Warmhaltefunktion einer Kaffeemaschine verbraucht viel Energie!
    5. Schalten Sie Geräte, die nicht im Einsatz sind, wirklich aus. So genannte Standbyfunktionen brauchen dauerhaft Energie, obwohl das Gerät gerade nicht benötigt wird.
    6. Starten Sie Ihre Waschmaschine grundsätzlich mit dem Hauptwaschgang. Der Vorwaschgang ist bei modernen Geräten nur bei sehr stark verschmutzter Wäsche notwendig.
    7. Starten Sie Ihren Geschirrspüler nur, wenn er voll beladen ist und reinigen Sie nicht stark verschmutztes Geschirr mit 50°C statt 66°C. Auf diese Weise reduzieren Sie den Energieverbrauch um 30 Prozent!

    Viele weitere Energiespartipps finden Interessierte auf der Website des Energiesparspezialisten „Fair Energy Partner“ unter www.fep.at.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fair Energy Partner
    Herr Siegfried Kopatsch
    Bockgasse 2a
    4020 Linz
    Österreich

    fon ..: +43 (0)732 600200
    fax ..: +43 (0)732 600200 90
    web ..: http://www.fep.at
    email : office@fep.co.at

    Fair zur Umwelt.
    Energy mit Zukunft.
    Partner für die Menschen.

    Das sind die Leitsätze der Fair Energy Partner.

    Die Fair Energy Partner (FEP), vormals Energiepartner Oberösterreich, sind ein Netzwerk für Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Photovoltaik, Bau und Sanierung, Energieberatung, Energieffizienz bei Haushaltsgeräten und Wärmepumpe. Der Verein hat derzeit 226 oberösterreichische Mitglieder und ist damit eines der leistungsstärksten Netzwerke Österreichs rund um die Themen Energie und Energieeffizienz.

    Wir haben uns ganz dem Prinzip Fairness verschrieben. Wir halten saubere Energie für fair und sind überzeugt, dass alle Menschen langfristig von ihr profitieren. Wir verfügen bereits heute über technische Lösungen, um sie effizient und kostengünstig zu nutzen.

    Nachhaltige Technologien und hohe Qualitätsstandards bieten viel Optimierungspotenzial für Haushalte, landwirtschaftliche Betriebe ebenso wie für Gewerbe, Industrie und kommunale Einrichtungen. Und dieses Potenzial schöpfen wir mit modernen, zeitgemäßen und vor allem fairen Lösungen aus. Denn in Fairness gegenüber Umwelt, Partnern, Kunden und künftigen Generationen sehen wir die stärkste Energiequelle, die es gibt.

    Pressekontakt:

    Fair Energy Partner
    Herr Siegfried Kopatsch
    Bockgasse 2a
    4020 Linz

    fon ..: +43 (0)732 600200
    web ..: http://www.fep.at
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Energiesparen: die besten Tipps vom Profi

    wurde gebloggt am Juli 15, 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 14 x angesehen