• Im Herbst 2022 haben Paulin Schöber und René Stein ihre gemeinsame Praxis eröffnet, um ihr Know-how in der Arbeit mit Frauen bzw. Männern zu vereinen.

    BildDie wachsende Nachfrage nach therapeutischem Angebot trifft auf monatelange Wartelisten in Psychotherapiepraxen. Das ist in Deutschland leider Normalität geworden. Ein*e passende Therapeut*in zu finden stellt sich oft als einen langwierigen und herausfordernden Prozess dar.
    Umso erfreulicher ist es, wenn gleich zwei neue Therapeuten bzw. Coaches die Pforten ihrer Praxis öffnen und mit jeder Menge Erfahrung, Fachwissen und Mitgefühl für Klientinnen und Klienten zeitnahe Termine anbieten können.

    Paulin Schöber, spezialisiert auf die Arbeit mit Frauen und ganz auf deren Bedürfnisse eingestellt und René Stein, mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Männern und deren ganz speziellen Herausforderungen, haben in Hamburg, eine Gemeinschaftspraxis in Eimsbüttel eröffnet. Die gleichgeschlechtliche Arbeit ermöglicht ein natürliches Grundverständnis für die Bedürfnisse, Ängste und Wünsche zwischen Klient*innen und Therapeut*innen.

    „Der meiste Stress in unserem Leben und die daraus resultierenden, oft schwerwiegenden, negativen Folgen für uns, entsteht durch eine ungünstige Beziehungsgestaltung. Zu unserem Chef, unseren Partner*innen und vor allem auch zu uns selbst. Diese Beziehungsgestaltung ist erlernt. So früh in der Kindheit, dass sie zu unserem Schema, unserem Muster der Lebensführung wird, ohne dass wir es bemerken. Erst durch unser fehlendes Selbstwertgefühl, einer Depression, Dauererschöpfung, sich häufenden Ängsten, scheiternden Partnerschaften, wird sie sichtbar.“, so das Therapeuten-Duo.
    Natürlich ist es für Menschen, gerade mit diesen Symptomen, nicht leicht, sich Hilfe zu holen. Die Hemmschwelle ist immer noch hoch. Die Sorge, dass es schlimmer werden könnte oder das alte Wunden berührt werden, ist nachvollziehbar.

    Schöber und Stein gehen offen mit ihren eignen, früheren (Lebens-)Krisen um und können so schnell bestehende Sorgen vor einem psychotherapeutischen Prozess authentisch auflösen.
    In der individuellen Arbeit kann die Beziehungsgestaltung neu erlernt werden. Dadurch wird für Klient*innen eine völlig neue Dimension an Lebensqualität möglich.
    Nicht nur die Systemische (also lösungs- und ressourcenorientierte) Begleitung ist ein Merkmal von Schöber und Stein: auch passgenaue Paarberatung kann langjährige Beziehungskonflikte auflösen. Ein besonderer Aspekt der Arbeit von Schöber und Stein ist ihr gemeinsames Angebot zu generationsübergreifenden Prozessen: viele der heutigen Konfliktthemen und Störungsbilder der Klient*innen haben ihren Ursprung in der Vergangenheit früherer Generationen der eigenen Familie.

    Durch eine neue Beziehungsgestaltung, vor allem zu sich selbst und durch das Auflösen, alter familiärer Verwicklungen sowie biografischer Krisen, gelingt es Frauen und Männern wieder zu sich selbst zu finden und damit in ihre Kraft zu kommen. Ein Leben geführt in Leichtigkeit und Lebendigkeit wird so möglich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gemeinschaftspraxis Paulin Schöber und René Stein
    Frau Paulin Schöber
    Hallerstraße 20
    20146 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 162-7071577
    web ..: http://www.paulinschoeber.de
    email : info@paulinschoeber.de

    Pressekontakt:

    Gemeinschaftspraxis Paulin Schöber und René Stein
    Frau Paulin Schöber
    Hallerstraße 20
    20146 Hamburg

    fon ..: +49 162-7071577
    web ..: http://www.paulinschoeber.de
    email : info@paulinschoeber.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Frauen und Männer wieder in ihre Kraft bringen – für ein Therapeutenpaar in Hamburg ein Herzensanliegen

    wurde gebloggt am November 24, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen