• Glance Technologies reicht provisorischen Patentantrag für Blockchain-Technologie beim USPTO ein

    Vancouver (British Columbia), 20. Dezember 2018. Glance Technologies Inc. (CSE: GET.CN, OTCQB: GLNNF, FKT: GJT) (Glance oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es beim Patent- und Markenamt der USA (United States Patent and Trademark Office, das USPTO) einen vorläufigen Patentantrag eingereicht hat, der sich auf Methoden, Systeme und Techniken für kryptografische Token-Transfers bezieht.

    Dieser Patentantrag zielt auf eine grundlegende Technologie ab, um die Kosten zu senken und die Geschwindigkeit und Effizienz von Kryptowährungstransaktionen zu erhöhen, selbst wenn der Wert der Transaktion relativ klein ist, sowie um die Umwandlung zwischen Kryptowährungen zu vereinfachen, deren Transaktionen auf verschiedenen Blockchains registriert werden. Sie vereinfacht auch das Speichern von Informationen verschiedener Sensibilitätsstufen auf unterschiedlich zugelassenen Blockchains, was nützlich sein kann, wenn der Datenschutz wichtig ist.

    Desmond Griffin, CEO von Glance, sagte: Einige der aktuellen Hindernisse bei der Einführung von Kryptowährungen für Zahlungen im Alltag sind die hohen Kosten pro Transaktion bei Transaktionen mit geringem Wert, die langsame Ausführungsgeschwindigkeit beim Versuch, in Echtzeit zu bezahlen, sowie die mögliche Offenlegung von mehr Informationen, als von einem Benutzer gewünscht wird. Dieser Patentantrag bietet verschiedene technologische Lösungen, die zur Behebung dieser Probleme eingesetzt werden können. Das Ziel von Glance besteht darin, Kryptowährungszahlungen für den täglichen Zahlungsverkehr nutzbar zu machen.

    Glance ist davon überzeugt, dass Blockchain und Kryptowährungen grundsätzlich revolutionäre Technologien sind, die den frühen Pionieren in diesem Bereich beträchtliche Möglichkeiten bieten. Zusätzlich zur Vereinfachung von Kryptowährungstransaktionen ist die in diesem Patentantrag beschriebene Technologie auf den Treueprämie-Token Glance Coin anwendbar, der es Glance-Händlern ermöglicht, Kunden zu belohnen und ihnen Angebote und Anreize zu bieten.

    Über Glance Technologies Inc.

    Glance Technologies ist der Eigentümer von Glance Pay und Glance PayMe, zwei komplementäre Smartphone-Zahlungsanwendungen, die es Händlern ermöglichen, ihren Kunden schnelle und sichere Zahlungen, digitale Belohnungen sowie ein besseres Kundenerlebnis zu bieten.

    Weitere Informationen über Glance erhalten Sie unter www.glance.tech.

    Kontakt für weitere Informationen:

    Paola Ashton
    VP Business Development
    (833) 338-0299
    investors@glancepay.com

    Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der Canadian Securities Exchange definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen „zukunftsgerichtete Informationen“) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen werden typischerweise durch Wörter wie: „kann“, „glaubt“, „denkt“, „erwartet“, „erforscht“, „erweitert“, „könnte“, „voraussichtlich“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „plant“, „verfolgt“, „potenziell“, “ prognostiziert“, „sollte“, „wird“ und ähnliche Begriffe identifiziert, oder sind solche Informationen, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse beziehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten, beziehen sich unter anderem auf die Erörterung der Geschäftsstrategien von Glance und seiner Erwartungen an die zukünftige Geschäftstätigkeit, die Fähigkeit des Unternehmens, die Genehmigung für Patentanmeldungen zu erhalten, und darauf, dass die im Patent beschriebene Technologie auf das Treuebonus-Token Glance Coin anwendbar sein wird. Obwohl Glance diese zukunftsgerichteten Aussagen auf Grundlage der im Moment zur Verfügung stehenden Informationen für angemessen hält, können sie sich dennoch als falsch erweisen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung unterliegen zahlreichen Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder impliziert zum Ausdruck gebracht werden. Zu diesen Risikofaktoren gehören unter anderem: dass die Patentanmeldungen von Glance nicht genehmigt werden und die Risiken im Zusammenhang mit der Entwicklung des Treueprämie-Tokens Glance Coin, einschließlich des Risikos, dass die Technologie von Glance die Kosten nicht senkt und die Schnelligkeit und Effizienz von Kryptowährungstransaktionen verbessert oder die Offenlegung verschiedener Ebenen der Kommunikation von Informationen ermöglicht. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung basieren auch auf bestimmten Schätzungen, Prognosen und Vorhersagungen sowie Erwartungen und Annahmen, einschließlich der Vermutung, dass Glance in der Lage sein wird, seine Ziele der Geschäfts- und Technologieentwicklung zu erreichen. Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt „Risk Factors“ im aktuellsten Annual Information Form and Prospectus von Glance, auf den Sie über das Profil von Glance auf SEDAR unter www.sedar.com zugreifen können. Glance weist die Anleger darauf hin, dass alle von Glance bereitgestellten zukunftsgerichteten Informationen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Auf diese zukunftsgerichteten Informationen sollte man sich nicht verlassen, da es keine Garantie dafür gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie basieren, auch eintreten werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Glance Technologies Inc.
    Desmond Griffin
    Suite 400, 200 Granville Street
    V6C 1S4 Vancouver
    Kanada

    email : investors@glance.tech

    Pressekontakt:

    Glance Technologies Inc.
    Desmond Griffin
    Suite 400, 200 Granville Street
    V6C 1S4 Vancouver

    email : investors@glance.tech


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Glance Technologies reicht provisorischen Patentantrag für Blockchain-Technologie beim USPTO ein

    wurde gebloggt am Dezember 20, 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen