• Wenn auch zuerst ein Agrarland, in Nicaragua gibt es auch Bodenschätze wie Gold.

    In Nicaragua wird Kaffee und Baumwolle geerntet. Auch Bananen und Zuckerrohr werden angebaut, ebenso wie Maniok. Fischer holen Hummer und Garnelen aus dem Meer. Zu einem bedeutenden Industriezweig hat sich der Bergbau entwickelt. Wasserkraftwerke sorgen für die nötigen Energie. Die Infrastruktur verbessert sich zusehends in dem Land, das einen extrem niedrigen Mindestlohn besitzt. Nicaragua ist ein möglicher Kandidat für einen neuen Kanal, der den Panamakanal ergänzen könnte. Er würde das Karibische Meer, damit auch den Atlantik mit dem Pazifischen Ozean verbinden.

    Laut dem nicaraguanischen Ministerium für Energie und Bergbau haben sich die für den Bergbau abgetretenen Flächen in den letzten Jahren stark vergrößert, rund 415 Prozent in 16 Jahren. Nicaragua ist reich an Bodenschätzen wie Gold, Silber, Zink, Kupfer, Eisenerz und Blei. Intensiv abgebaut wird nur Gold sowie Silber und Kupfer.

    Ein Unternehmen, das unter anderem in Nicaragua auf Goldsuche ist, ist Calibre Mining – https://www.youtube.com/watch?v=B0ep1jRgxxI -. Der Limon Komplex des schuldenfreien Unternehmens stellt eine hochgradige Goldentdeckung dar. Gefunden wurden bis zu 66 Gramm Gold je Tonne Gestein. Weitere Explorations- und Erschließungsprojekte befinden sich in Washington und Nevada. Für 2022 rechnet Calibre Mining mit einer Goldproduktion von 220.000 bis 235.000 Unzen Gold.

    Ebenfalls in Nicaragua vertreten ist Condor Gold – https://www.youtube.com/watch?v=REviBt8eE_4 -. Das aussichtsreiche La India Goldprojekt punktet mit einer äußerst positiven Machbarkeitsstudie.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Calibre Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/calibre-mining-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold aus Nicaragua

    wurde gebloggt am September 29, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen