• VANCOUVER, BC — (25. August 2021) GOLDN FUTURES MINERAL CORP. (CSE: FUTR) (FWB: G6M), (OTC: GFTRF) (das Unternehmen oder Goldn Futures) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die erste Tranche seiner zuvor angekündigten vermittelten Privatplatzierung von Einheiten (Einheiten) und Flow-Through-Einheiten (FT-Einheiten) des Unternehmens zum Preis von 0,085 CAD pro Einheit und 0,095 CAD pro FT-Einheit abgeschlossen und damit einen Bruttoerlös von insgesamt 2.201.309,00 CAD erzielt hat (die erste Tranche).

    Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine Stammaktie) und einem Stammaktienkaufwarrant (Warrant). Jede FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine FT-Stammaktie) und einem Warrant, der als Flow-Through-Aktie (im Sinne von Absatz 66(15) des Income Tax Act (Canada) (das Einkommensteuergesetz) qualifiziert ist. Jeder Warrant kann zum Kauf einer Stammaktie (eine Warrant-Aktie) zum Preis von 0,12 CAD pro Warrant-Aktie für einen Zeitraum von 24 Monaten ab Abschluss der ersten Tranche ausgeübt werden, wobei unter bestimmten Umständen Anpassungen möglich sind. Alle Warrant-Aktien, die bei Ausübung von Warrants begeben werden, werden auf Non Flow-Through-Basis begeben.

    Stephen Wilkinson, seines Zeichens CEO von Goldn Futures, sagt dazu: Diese Privatplatzierung ist insofern bemerkenswert, als sie während eines sehr schwierigen Sommermarktes durchgeführt wird, der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie noch weiter erschwert wird. Die Anerkennung dafür, dass wir tatsächlich Fortschritte machen, gebührt dem Team von Canaccord sowie der Qualität und dem bemerkenswerten Potenzial des Goldprojekts Hercules von Goldn Futures. Wir bauen derzeit unser Team von Beratern, Auftragnehmern und Feldpersonal auf und werden innerhalb der nächsten drei Wochen mit den Arbeiten auf dem Konzessionsgebiet beginnen. Darüber hinaus haben wir eine Genehmigung für Diamantbohrungen beantragt und erwarten, dass diese bis Mitte Oktober vorliegt.

    Im Zusammenhang mit dem Abschluss der ersten Tranche hat das Unternehmen Canaccord Genuity Corp. (der Vermittler) eine Barprovision in Höhe von 7,0 % des Gesamtbruttoerlöses der ersten Tranche gezahlt und insgesamt 1.742.545 nicht übertragbare Broker-Warrants (Broker-Warrants) an den Vermittler begeben. Jeder Broker-Warrant berechtigt den Vermittler innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten ab dem Ausgabedatum zum Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens zum Ausübungspreis von jeweils 0,095 CAD, wobei unter bestimmten Umständen Anpassungen möglich sind.

    Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Verkauf der FT-Einheiten zur Deckung von kanadischen Explorationsausgaben, die Flow-Through-Bergbauausgaben (nach der Begriffsdefinition im Steuergesetz) im Goldkonzessionsgebiet Hercules in Ontario des Unternehmens und dem Goldkonzessionsgebiet Brady in Neufundland darstellen, zu verwenden. Der Nettoerlös aus dem Verkauf der Einheiten wird für allgemeine Unternehmensausgaben verwendet werden.

    Die im Rahmen der ersten Tranche begebenen Wertpapiere sind im Einklang mit den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen an eine Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden.

    In Verbindung mit dem Abschluss der ersten Tranche haben bestimmte leitende Angestellte des Unternehmens insgesamt 630.000 FT-Einheiten erworben. Die erste Tranche stellt daher eine Related Party Transaction (Transaktion mit einer nahestehenden Partei) im Sinne der kanadischen Vorschrift Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101) dar. Das Unternehmen hat in Bezug auf die Teilnahme der nahestehenden Parteien an der ersten Tranche die Befreiungen von den Anforderungen betreffend die formelle Bewertung und die Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre gemäß Abschnitt 5.5(a) bzw. Abschnitt 5.7(1)(a) von MI 61-101 in Anspruch genommen, da weder der Verkehrswert des Gegenstandes der Transaktion noch der Verkehrswert der von den nahestehenden Parteien gezahlten Gegenleistung mehr als 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt. Das Unternehmen wird einen Bericht über wesentliche Änderungen (Material Change Report) in Bezug auf die erste Tranche einreichen. Dieser Bericht wird jedoch weniger als 21 Tage vor diesem Abschluss eingereicht. Dies entspricht der Marktpraxis und ist nach Einschätzung des Unternehmens unter den gegebenen Umständen angemessen, da keine der für den Abschluss erforderlichen Bedingungen noch nicht erfüllt sind, die eine Verzögerung des Abschlusses um diesen Zeitraum erforderlich gemacht hätten.

    Die hierin beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem United States Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der U.S. Securities Act) oder anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen daher in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, außer unter Einhaltung der Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act und anwendbarer Anforderungen einzelstaatlicher Wertpapiergesetze oder gemäß entsprechender Ausnahmeregelungen. Diese Pressemeldung stellt kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in einem Rechtsgebiet dar.

    Über Goldn Futures Mineral Corp.

    Goldn Futures Mineral Corp. (CSE: FUTR) (FWB: G6M) (OTC: GFTRF) ist ein in Kanada ansässiges Explorationsunternehmen, das sich mit der Entwicklung des Goldprojekts Hercules beschäftigt. Das Projekt Hercules liegt 200 Kilometer nordöstlich von Thunder Bay, Ontario, in den Ortschaften Elmhirst und Rickaby, im Bergbaubezirk Thunder Bay North. Das Projekt befindet sich im Herzen des Goldcamps Beardmore – Geraldton, des viertgrößten Goldcamps in Kanada, und 40 Kilometer westlich des Goldprojekts Hardrock-Greenstone. Das Konzessionsgebiet liegt im archäischen Grünsteingürtel, der sich vom Gebiet Longlac im Osten bis nach Lake Nipigon im Westen erstreckt, eine Entfernung von ungefähr 130 Kilometern, und besteht aus 475 zusammenhängenden Konzessionen (10.052 Hektar). Das Unternehmen hat eine umfassende Datenbank aus historischen Arbeiten auf dem Konzessionsgebiet erstellt, einschließlich Erkundungsstichproben, Schlitzproben, verschiedenen geophysikalischen Untersuchungen und einer Bohrloch-Datenbank über historische Bohrarbeiten aus insgesamt etwa 537 Bohrlöchern. Mit Oberflächenstichproben von bis zu 10.374 g/t Gold und Schlitzproben bis zu 32,96 g/t Gold über 11,6 Meter, bieten die Goldzonen Herkules erstklassige Ziele zur Erweiterung der historischen Ressourcen.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Herrn Walter Hanych, P. Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der in NI 43-101 festgelegten Vorschriften und Director des Unternehmens, erstellt, überprüft und genehmigt.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.goldnfuturesmineralcorp.com

    Für das Board of Directors

    Für weitere Informationen
    Stephen Wilkinson,
    Präsident und CEO,

    Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf Annahmen und Einschätzungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse beruhen und sich unter anderem auf den Abschluss der ersten Tranche, die Verwendung der Erlöse und die steuerliche Behandlung der FT-Einheiten beziehen. Solche Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die zukunftsgerichteten Aussagen eintreten oder zu den oben genannten Bedingungen eintreten werden. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, solche Aussagen zu überarbeiten oder zu aktualisieren, sofern dies nicht von den einschlägigen Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold’n Futures Mineral Corp.
    Vicki Rosenthal
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : vicki.toronto@yahoo.ca

    Pressekontakt:

    Gold’n Futures Mineral Corp.
    Vicki Rosenthal
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : vicki.toronto@yahoo.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold’n Futures schließt erste Tranche der Privatplatzierung unter Leitung von Canaccord Genuity Corp. in Höhe von 2,2 Mio. CAD ab

    wurde gebloggt am August 25, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen