• Bereits zweite autonome Fahrzeugtechnologie-Transaktion des Beratungsunternehmens in weniger als einem Jahr

    BildHampleton Partners hat die niederländische 2getthere Holding B.V. bei ihrem Verkauf der mehrheitlichen Unternehmensbeteiligung an die ZF Friedrichshafen AG, einem weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik, beraten. 2getthere Holding B.V ist ein führender Hersteller autonomer, elektrischer Shuttles für urbane Mobilität der Zukunft. Dies stellt bereits die zweite erfolgreiche Transaktion eines Unternehmens aus der autonomen Fahrzeugtechnologie des internationalen Tech-M&A- und Corporate-Finance-Beratungsunternehmen innerhalb von 9 Monaten dar. Seitens Hampleton leiteten David Riemenschneider, mit der Unterstützung von Nicholas Milligan und Anton Røthe das Projekt.

    Die Transaktion bringt ZF Friedrichshafen einen weltweit führenden Anbieter von Lösungen für den autonomen Stadtverkehr und Elektromobilität und erweitert die wirtschaftliche und technologische Reichweite von 2getthere weltweit.

    „Hampleton führte einen großartigen Transaktionsprozess von Anfang bis Ende. Er hat uns mit ZF zu einem herausragenden Partner geführt, der uns den nächsten dynamischen Wachstumsprozess unseres Unternehmens ermöglichen wird. Hampletons Erfahrungsschatz und vor allem das fundamentale Verständnis des Automotivmarktes, brachten uns zur bestmöglichen Transaktion,“ so Carel van Helsdingen, Gründer und CEO von 2getthere, das 1996 gegründet wurde und der weltweit erste Anbieter kommerzieller, autonomer Fahrzeugtechnologie ist. „Wir freuen uns darauf, die nächste Etappe dieser Reise einzuleiten und gemeinsam mit ZF zum Weltmarktführer für autonome Fahrzeuge aufzusteigen, während wir die Antworten auf die zukünftigen Bedürfnisse der städtischen Mobilität weiterentwickeln und liefern.“

    David Riemenschneider, ein erfahrener Automotiv-Veteran und Direktor von Hampleton Partners, der mehr als drei Jahrzehnte lang in der Automobilindustrie gearbeitet und Deals abgeschlossen hat kommentiert: „Wir sind sehr stolz darauf, mit 2getthere zusammengearbeitet zu haben – Pionieren auf dem Markt für fahrerlose Elektrofahrzeuge, die einen echten Anspruch darauf haben, die Zukunft der urbanen Mobilität zu prägen. Das 2getthere Führungsteam hat unglaubliches Talent, Vision und Tatkraft bewiesen, um zu diesem Punkt zu gelangen. Ich persönlich freue mich darauf, zu sehen, wie das Unternehmen unter der Führung eines hervorragenden Managementteams in Zusammenarbeit mit ZF immer wieder neue Höhen erreichen wird“.

    Und Riemenschneider weiter: „Eines ist klar: Autonome Fahrzeuge werden nicht nur die zukünftigen Mobilitätsentscheidungen verändern, sondern auch alles von der Stadtplanung über die globalen Lieferketten bis hin zur Lebens-, Arbeits- und Spielweise der Menschen . Die Verbindung zwischen 2getthere und ZF gibt dem fusionierten Unternehmen die volle Kontrolle über diese Revolution.“

    Hampleton Partners Principal Partner und Gründer Miro Parizek kommentiert: „Es ist Hampletons zweite aufeinanderfolgende Transaktion im Bereich autonome Fahrzeuge innerhalb eines Jahres. Der erfolgreiche Prozess von 2getthere, der durch unser erfahrenes Branchenteam ermöglicht wurde, unterstreicht noch einmal unsere Aussage, dass strategisches und tiefes Verständnis der Automobilindustrie, Technologie und Finanzmärkte zu richtungsweisenden Transaktionen führt.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hampleton Partners
    Frau Céline Leute
    Woodstock Street 17
    W1C 2AJ London
    Großbritannien

    fon ..: +44 7590 476702
    web ..: http://www.hampletonpartners.com/de/
    email : celine@hampletonpartners.com

    Hampleton Partners ist ein international tätiges, auf den Technologiesektor spezialisiertes M&A-Beratungsunternehmen mit Büros in London, Frankfurt und San Francisco, das internationale Präsenz, lokale Ressourcen, umfassende Transaktionserfahrung, branchenspezifische Kenntnisse, operatives Know-how und ein gewachsenes Netzwerk von Branchenkontakten kombiniert, um für Eigentümer und Führungskräfte von Technologieunternehmen M&A-Projekte durchzuführen.
    Das Kernangebot von Hampleton ist die Beratung beim Verkauf von Unternehmen in den Schwerpunkten AI, AR/VR, Automotive Technology, Digital Marketing, E-Commerce, Enterprise Software, Fintech, Industry 4.0 und IT Services. Mehr Informationen finden Sie unter www.hampletonpartners.com/de/

    Pressekontakt:

    Digitalk Text und PR
    Frau Katharina Scheurer
    Rindermarkt 7
    80331 München

    fon ..: +44 7590 476702
    web ..: http://www.digitalk-pr.de
    email : hampleton@digitalk-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hampleton Partners berät 2getthere beim Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an ZF Friedrichshafen

    wurde gebloggt am März 19, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen