• Der Winter in unseren Breitengraden ist generell eine harte Zeit für Bauwerke. Der Experte für Betonsanierung weiß, was zu tun ist!

    BildBauwerke aus Beton zu errichten ist aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten dieses Baustoffes immer noch sehr beliebt. Vor allem Industriegebäude, Tiefgaragen und Parkhäuser sowie andere große Bauwerke werden vorzugsweise aus Beton gebaut. Beton ist zwar ein sehr robuster Baustoff, dennoch machen ihm Umwelteinflüsse auf Dauer schwer zu schaffen. Regenwasser oder Schnee und Eis laugen den Beton auf lange Sicht aus und machen in spröde. Zudem verursacht Streusalz, das im Winter über Fahrzeuge in Tiefgaragen und andere Gebäude gebracht wird, erhebliche Probleme. Weitere Einflussfaktoren sind Spritzwasser vorbeifahrender Autos oder Schneeberge, die an Gebäudewände gelehnt werden. Es entstehen Risse oder Abplatzungen und andere Schäden an der Bausubstanz. Zudem wird Beton oft in Kombination mit Stahl verwendet. Stahl ist ein äußerst korrosionsanfälliger Baustoff. Ist er Luftsauerstoff und Feuchte ausgesetzt, so beginnt er zu rosten. Nicht immer ist eine ausreichende Betondeckung gegeben, um die eingebettet Stahlstäbe durch die Alkalinität des Betons vor Korrosion zu schützen.

    Die Erfahrung der letzten Jahrzehnte zeigt, dass kleine Schäden an Gebäuden besser frühzeitig behoben werden, um das Schadensausmaß so gering wie möglich zu halten. Die Firma Hydro-Tech Gmbh ist der Spezialist in Sachen Beton- und Bausanierung und dort weiß man, dass Betonkonstruktionen sachgemäß und regelmäßig zu sanieren sind – ansonsten wachsen kleine Schäden relativ schnell zu größeren Problemen heran. Das Unternehmen hat sich zudem auf die Sanierung von Parkhäusern und Tiefgaragen spezialisiert. Wenn es um das Vorbereiten für den Winter geht, wird mit Hochdruckwasserstrahlen, Abdichtungen, Boden- und Wandbeschichtungen sowie Wanddämmung gearbeitet.

    Wenn es um die Sanierung alter Bauwerke oder großer Industriegebäude geht, bietet dieser Experte zudem eine Bauteilverstärkung sowie Stützensanierung an. Inhaber von Betonbauwerken sollten diese in den kommenden Monaten im Auge behalten und sich bei Schäden umgehend an den Experten wenden, um diese so früh wie möglich zu beheben. Wer weitere Informationen über die Hydro-Tech GmbH haben möchte oder sich für eine Tiefgaragensanierung interessiert, der findet Näheres auf folgender Seite: www.hydro-tech.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hydro-Tech GmbH Beton- und Bausanierung
    Herr Jürgen Fritsche
    Albert-Einstein-Straße 13
    86399 Bobingen
    Deutschland

    fon ..: (+49) 08234-966130
    fax ..: (+49) 08234-9661310
    web ..: http://www.hydro-tech.de
    email : info@hydro-tech.de

    Beton ist robust, dabei flexibel und ein starker Werkstoff für die Zukunft. Vorausgesetzt, man lässt ihm regelmäßige Pflege zukommen! Starke mechanische Belastung, schädliche Umwelteinflüsse und/oder eine falsche Bauweise begünstigen Korrosion und mindern den Wert Ihrer Immobilie erheblich. Hydro-Tech ist Ihr Experte in Sachen Betonsanierung und Betonschutz.

    Mit modernsten Technologien und bewährten Verfahrensweisen verlängern wir die Dauerhaftigkeit von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton. Korrodierter Stahlbeton wird wiederhergestellt und die Nutzungsdauer der Immobilie weit in die Zukunft verlängert.

    Das Hydro Tech Team aus über 150 hervorragend qualifizierten Mitarbeitern bietet Ihnen spezielle Materialkenntnisse und kompetentes Fachwissen für eine erfolgreiche Betonsanierung.

    Hydro-Tech GmbH – Der starke Partner für Ihr Großprojekt!

    Pressekontakt:

    Hydro-Tech GmbH Beton- und Bausanierung
    Herr Jürgen Fritsche
    Albert-Einstein-Straße 13
    86399 Bobingen

    fon ..: (+49) 08234-966130
    web ..: http://www.hydro-tech.de
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Harte Zeiten für Betonbauwerke: Betonsanierung hilft!

    wurde gebloggt am Oktober 15, 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 7 x angesehen