• Calgary, Alberta, 8. April 2021 Hemostemix Inc. (Hemostemix oder das Unternehmen) (TSXV:HEM, OTC: HMTXF, Frankfurt: 2VFO.F) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen an der Börse Frankfurt unter dem Symbol 2VFO.F notiert und HE Capital Markets Ltd. (HE Capital) mit der Entwicklung und Umsetzung einer nordamerikanischen und europäischen multimedialen digitalen Werbekampagne auf bestimmten anlegerorientierten und finanzmarktorientierten Websites beauftragt hat. Darüber hinaus wird HE Capital weitere Medien-Kommunikationsdienste anbieten, um das Unternehmensprofil in Nordamerika und Europa insgesamt zu stärken.

    Thomas Smeenk, CEO, sagte: Mit der Notierung in Frankfurt und der Beauftragung von HE Capital vertiefen wir unsere Liquiditätspools und stellen Hemostemix einer breiteren Investment-Community vor. In den USA arbeiten wir daran, das Unternehmen hochzulisten, und wir untersuchen, wie wir unser Publikum in Asien am besten erreichen können, sagte Smeenk.

    Die Barvergütung, die das Unternehmen für diese Dienstleistungen zu zahlen hat, umfasst USD18.000 für eine erste dreimonatige Kampagne. HE Capital handelt unabhängig von Hemostemix und ist derzeit weder direkt noch indirekt an dem Unternehmen oder seinen Wertpapieren beteiligt. HE Capital könnte sich entscheiden, in Zukunft Wertpapiere von Hemostemix zu erwerben.

    HE Capital ist ein in London ansässiges Beratungsunternehmen für Investor Relations und Kapitalmärkte, das Kunden börsennotierter Unternehmen in Nordamerika und Europa umfassende Kommunikationslösungen durch eine Kombination aus Investor Relations, Public Relations sowie digitalen und sozialen Medien anbietet. Die Geschäftsadresse von HE Capital ist 6 Hays Lane, London Bridge, London, SE1 2HB, Vereinigtes Königreich.

    Über Hemostemix
    Hemostemix ist ein börsennotiertes Unternehmen für autologe Stammzelltherapien. Als Gewinner des World Economic Forum Technology Pioneer Award entwickelte und vermarktet das Unternehmen sein Hauptprodukt ACP-01 zur Behandlung von CLI, PAD, Angina, ischämischer Kardiomyopathie, dilatierter Kardiomyopathie und anderen Ischämieerkrankungen. ACP-01 wurde zur Behandlung von über 300 Patienten eingesetzt und ist Gegenstand einer randomisierten, placebokontrollierten, doppelblinden Studie zur Sicherheit und Wirksamkeit bei Patienten mit fortgeschrittener kritischer Extremitätenischämie, die alle anderen Optionen ausgeschöpft haben, um ihre Gliedmaßen vor einer Amputation zu bewahren.

    Am 21. Oktober 2019 gab das Unternehmen die Ergebnisse seiner randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten klinischen Phase-II-Studie mit ACP-01 zur kritischen Extremitätenischämie in einem Abstract Autologous Stem Cell Treatment for CLI Patients with No Revaskularization Options: An Update of the Hemostemix ACP-01 Trial With 4.5 Year Followup bekannt, in dem berichtet wurde, dass bei 83 % der Patienten Geschwüre heilten und ischämische Ruheschmerzen gelindert wurden, wobei die Ergebnisse bis zu 4,5 Jahre aufrechterhalten wurden.

    Das Unternehmen besitzt 91 Patente in fünf Patentfamilien der Titel: Regulating Stem Cells, In Vitro Techniques for use with Stem Cells, Production from Blood of Cells of Neural Lineage und Automated Cell Therapy. Weitere Informationen finden Sie unter www.hemostemix.com.-

    Kontakt: Thomas Smeenk, President, CEO & Co-Founder
    TSmeenk@Hemostemix.com 905-580-4170

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen bezüglich der Finanzierung von Hemostemix, der Begleichung von Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen mit Aktien. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden. Diese zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen von Hemostemix wider und basieren auf Informationen, die Hemostemix derzeit zur Verfügung stehen, sowie auf Annahmen, die Hemostemix für angemessen hält. Diese Annahmen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: der zugrundeliegende Wert von Hemostemix und seinen Stammaktien; die erfolgreiche Beilegung der Rechtsstreitigkeiten, die Hemostemix verfolgt oder verteidigt (die „Rechtsstreitigkeiten“); der Zeitpunkt des Erhalts der vollständigen Daten aus den klinischen Studien; die Ergebnisse der ACP-01-Forschung, -Studien und -Prüfungen, die gleichwertig oder besser sind als frühere Forschungen, Studien und Prüfungen sowie die Erwartungen des Managements hinsichtlich der zu erwartenden Ergebnisse; dass die allgemeinen und administrativen Kosten von Hemostemix konstant bleiben; der Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen für Forschung, Versuche oder Studien sowie die offengelegten oder erforderlichen oder gewünschten Finanzierungen von Hemostemix, einschließlich der Akzeptanz der TSX Venture Exchange und der Zustimmung Dritter; das Ausmaß an Aktivität, Marktakzeptanz und Markttrends im Gesundheitssektor; die Wirtschaft im Allgemeinen; das Interesse der Verbraucher an den Dienstleistungen und Produkten von Hemostemix; der Wettbewerb und die Wettbewerbsvorteile von Hemostemix; und der Erhalt zufriedenstellender Finanzierungen zur Finanzierung des Betriebs von Hemostemix, einschließlich Forschung, Versuche oder Studien, sowie der Rechtsstreit. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften von Hemostemix wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Solche Risiken und andere Faktoren können unter anderem sein die Fähigkeit von Hemostemix, die aktuelle klinische CLI-Studie abzuschließen, eine zufriedenstellende Futility-Analyse durchzuführen und die Ergebnisse dieser und zukünftiger klinischer Studien; Rechtsstreitigkeiten und potenzielle Rechtsstreitigkeiten, mit denen Hemostemix konfrontiert werden könnte; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unsicherheiten; allgemeine Kapitalmarktbedingungen und Marktpreise für Wertpapiere; Verzögerung oder Nichterteilung von Genehmigungen durch Gremien oder Behörden; die tatsächlichen Ergebnisse zukünftiger Operationen, einschließlich der tatsächlichen Ergebnisse zukünftiger Forschungen, Versuche oder Studien; Wettbewerb; Änderungen in der Gesetzgebung, die Hemostemix betreffen; der Zeitpunkt und die Verfügbarkeit externer Finanzierungen zu akzeptablen Bedingungen; langfristiger Kapitalbedarf und zukünftige Entwicklungen in den Märkten von Hemostemix und den Märkten, in denen das Unternehmen zu konkurrieren gedenkt; Mangel an qualifizierten, qualifizierten Arbeitskräften oder Verlust von Schlüsselpersonen; und Risiken im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie, einschließlich verschiedener Empfehlungen, Anordnungen und Maßnahmen von Regierungsbehörden, um zu versuchen, die Pandemie einzudämmen, einschließlich Reisebeschränkungen, Grenzschließungen, Schließung von nicht lebensnotwendigen Geschäften, Unterbrechungen von Dienstleistungen, Quarantänen, Selbstisolierungen, Schutzräumen und sozialer Distanzierung, Störungen von Märkten, Störungen von wirtschaftlichen Aktivitäten und Finanzierungen, Unterbrechungen von Lieferketten und Vertriebskanälen sowie einer Verschlechterung der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, einschließlich einer möglichen nationalen oder globalen Rezession oder Depression; die möglichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Hemostemix, einschließlich einer geringeren Nachfrage nach den von Hemostemix angebotenen Dienstleistungen; und eine Verschlechterung der Finanzmärkte, die die Fähigkeit von Hemostemix einschränken könnte, externe Finanzierungen zu erhalten. Eine Beschreibung weiterer Risikofaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Informationen abweichen, finden Sie in den Offenlegungsunterlagen von Hemostemix auf der SEDAR-Website unter www.sedar.com. Obwohl Hemostemix versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste von Faktoren nicht vollständig ist. Die Leser werden ferner darauf hingewiesen, dass sie sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen sollten, da es keine Gewähr dafür gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden ausdrücklich durch diese Vorsichtsmaßnahme eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen stellen die Erwartungen von Hemostemix zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung dar und können sich dementsprechend nach diesem Zeitpunkt ändern. Hemostemix lehnt jedoch ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht ausdrücklich erforderlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hemostemix Inc.
    Thomas Smeenk
    Suite 1150, 707 – 7th Avenue SW
    T2P 3H6 Calgary, Alberta
    Kanada

    email : tsmeenk@hemostemix.com

    Pressekontakt:

    Hemostemix Inc.
    Thomas Smeenk
    Suite 1150, 707 – 7th Avenue SW
    T2P 3H6 Calgary, Alberta

    email : tsmeenk@hemostemix.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hemostemix gibt bekannt, dass es an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt wird und HE Capital Markets Ltd. beauftragt hat

    wurde gebloggt am April 9, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen