• Der König von Mallorca, Jürgen Drews, sagt tschüss zu Ballermann & Co. Ramona ist glücklich, die Fans weinen. Doch was hat Jürgen vor seiner Schlager-Karriere getrieben … ? Marcellino weiß mehr…

    Der König von Mallorca sagt tschüss

    … wer hätte das je gedacht …?! Heute noch kommt Jürgen Drews daher wie ein Sonnyboy … attraktiv und top-fidel … Doch der 77 jährige Jürgen spürt sein wildes Muiskerleben jetzt doch in den Knochen … Künftig soll das Privatleben #1 seiner persönlichen Hitparade sein … Ramona ist glücklich, doch die Fans schluchzen Herz ergreifend …!

    Vom Rocker zum Schlager-Star …

    … anders als bei Peter Maffay: der startete als Schlagersänger mit dem #1 Hit „Du“ und wandelte sich dann pö a pö zum Lederjacke-Rocker mit Falten und Tatoos … Jürgen dagegen fing als Pop-Rocker an … The Rivets … und entwickelte sich dann über die Les Humphries Singers ungeplant zum Schlagersänger: „Ein Bett im Kornfeld“ sein erster großer #1 Mega-Hit … Heimlich ist Jürgen aber immer noch einer der geilsten Rocksänger im Land. Doch alle Fans wollen nur das Eine: den „König von Mallorca“ mit seinen unvergesslichen Schlager-Hits … !

    Marcellino und Jürgen Drews …

    … was gab’s denn da schon wieder …? Jürgen’s Vater war Arzt … Marcellino’s Vater auch … Jürgen wohnt seit Jahren im münsterländischen Dülmen …. Marcellino wohnte ab 1960 mit seinen Eltern im münsterländischen Coesfeld … Achtung jetzt: Dülmener Str. 13 … Zufälle gibt’s …?! Boah ehhh, aber haben die Beiden sich jemals persönlich kennen gelernt … ?! Yes, haben sie …

    Jürgen Drews & Les Humphries Singers …

    … Jürgen war eigentlich der Top-Sänger bei der Gospel-Schlager-Formation „Les Humphries Singers“ einer „United Colours of Music-Truppe“, zu der u.a. auch die späteren Sängerinnen von Boney M. Liz Mitchel & Judy Archer gehörten … von 1969 bis 1976 hatten die LHS #1-Hits am laufenden Meter wie „Promised Land“, „Goin‘ Down Jordan“, „Old Man Moses“, „Mexico“ und „Mama Loo“… Marcellino, damals Star-Fotograf, sollte für das Hamburger Abendblatt ein besonders geiles Poster von der bunten Hit-Truppe schießen …

    Geiler Foto-Auftrag …

    … die perfekte Kulisse für diese farbenfrohe Gang war die Kreuzberg-Bronx, direkt bei Marcellino vor der Haustür … Und da kamen auch schon 7 Taxis mit dem dem irren Gospel-Chor angerauscht …. ab mit Ihnen in den schönsten Grunge-Hinterhof der Sorauer Strasse … Marcellino und sein Bruder Cony erledigten den Job als Quickie in 20 Minuten … danach ein paar Bierchen … ein paar Flirts mit den Kaffee-Keksen … ein Smalltalk mit Les Humphries und … ein paar schnelle Portraits mit Jürgen … was für ein cooler, netter Typ … Good bye, in ein paar Tagen sehen wir uns wieder in Hamburg … beim nächstes Shooting für ein Mega-LP-Cover …. chaka chaka!

    Eine letzte Frage … Und was macht Jürgen jetzt …?Tag für Tag verschönert er den Garten. Also nix mehr mit Musik …?

    Seine Tochter Joelina verrät flüsternd … vielleicht kommt er doch noch mal mit was um die Ecke …?!

    Was meint Ihr…?

    Hält Jürgen das im Garten für immer und ewig aus …?!

    Link zur Originalmeldung: https://www.marcellino-alive.rocks/2022/10/04/18-j%C3%BCrgen-drews-sagt-tsch%C3%BCss/

    Weitere Stories von Marcellino

    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/09/10/die-queen-paul-mccartney/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/08/22/01-auf-ein-k%C3%B6lsch-mit-gerald-boese/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/06/07/15-german-underground-1968-1981/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/07/19/16-hollywood-in-kreuzberg/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/06/21/15-paul-mc-cartney-80/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/06/07/14-udo-lindenberg-alive-fucking-well/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/05/17/13-steine-f%C3%BCr-die-rolling-stones/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/01/03/wie-gl%C3%BCckliche-altersheim-bewohner/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/04/26/12-howie-mit-schuss/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/04/12/k%C3%B6ln-logo-moschee-statt-dom/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/03/29/11-titelseite-yeesss/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/03/15/10-die-f%C3%A4lschung/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/03/08/frauen-tag-frauen-jahr/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/03/01/9-woelki-muss-weg-die-erl%C3%B6sung/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/01/25/jetzt-erst-recht-der-dom-muss-pink/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/02/08/8-hinterm-horizont/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2022/02/09/valentins-tag-so-wird-er-unvergesslich/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2021/12/25/hinterm-horizont/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2021/12/21/berlin-kreuzberg-1968/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2021/12/22/alles-wird-gut/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2021/11/30/zur-spionage-abwehr/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2021/11/23/monats-cash-4-fach/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2021/11/21/das-braucht-kein-schwein/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2021/11/19/harte-schl%C3%A4ge-null-taschengeld/
    https://www.marcellino-alive.rocks/2021/11/25/marcellino-a-live-es-ist-angerichtet/

    Über Marcellino

    Marcellino machte sich nach ersten Kontakten mit der Musikszene und eigenen Bands wie The Certies, später The Dandies und Kontakten zur Musikszene wie u.a. zu Udo Lindenberg selbstständig als Fotograf in Berlin für Musik-Magazine & Labels: Fotos u.a. Mick Jagger & Keith Richard, Jimi Hendrix, David Bowie, Platten-Cover, Poster, Fotos für Presse & Media weltweit.

    1976 erfolgte die Gründung der Blitz-Musik GmbH Düsseldorf als Örtliche Veranstaltungsorganisation für Dieter Hallervorden, Jürgen von der Lippe, Intersterburg & Co, Ballett-Abende, Brasil Tropical, AC/DC, Police, Ian Dury, Patti Smith, was 1979 in der Organisation der Loreley-Freilichtbühne im Sommer (u.a. Rock-Palast, Joe Cocker, Bob Dylan, Joan Baez, U2) gipfelte.

    1981 sagte er dem Musik-Business ade und kaufte die Kubisch-Foto-Mietstudios in Düsseldorf, die u.Ä. viele berühmte Auto-Fotografen als Kunden hatten.

    1994 Umzug nach New York, Gründung des US-Verlages und die 1. Ausgabe Marcellino’s New York City erscheint. 1998 folgen US-Ausgaben für Atlanta, Chicago, Los Angeles, New York, San Francisco, Washington D.C. – erschienen bei St. Martin’s Press NYC.

    Als Marcellino 1999 wieder in Deutschland war folgten 16 Titel Marcellino’s RR in Millenium-Silber und erste Online-Kooperationen mit AOL, eVITA, Pro7, Cityweb, MSN

    Nach mittlerweile 25 Ausgaben Restaurant-Report in 2009, Buchpräsentationen in Luxus-Autohäusern, große Sonderauflagen als Give Away für Top-Brands, folgen 2010 die Marcellino’s Handy-App und 2012 lukrative Consulting-Aufträge. Sinnvoller Verkauf des arbeitsintensiven Verlages mit Marke und allen Rechten.

    Marcellino’s Erfahrung als Gastronomie- & Hotel-Fachmann ist gefragt. Ab 2013 überraschende Aufträge von Existenz bedrohten Restaurants in der Gastronomie und Hotels. Entwicklung der Erfolgsformel „r2m – reduce to the max“. Beste nachhaltige Ergebnisse.

    Auch das Ausland ruft: internationale Aufträge aus den Vereinigten Emiraten und Südeuropa. Teambildung mit Freelancern je nach Aufgabe. Viele Reisen, sogar nach Asien und die Karibik und viel Erfolg mit der r2m Methodik.

    Nach strategisch geplantem „Fade out“ mit Consulting & Co in 2020 und Weitergabe diverser Aufgaben an fähige Kollegen geht Marcellino ab 2021 unter die Blogger und veröffentlicht auf https://www.marcellino-alive.rocks/ regelmäßig alte (und neue) Fotografien sowie viele spannende und kurzweilige Geschichten aus 5 Jahrzehnten.

    Kontakt

    Marcellino M. Hudalla
    Raschdorffstraße 21
    50933 Köln

    https://www.marcellino-alive.rocks/
    mh@marcellinos.biz
    +49 (0) 179 5103740

    Follow: https://www.facebook.com/marcellino.alive

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Marcellino M. Hudalla
    Herr Marcellino Hudalla
    Raschdorffstraße 21
    50933 Köln
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 179 5103740
    web ..: https://www.marcellino-alive.rocks/
    email : mh@marcellinos.biz

    Marcellino machte sich nach ersten Kontakten mit der Musikszene und eigenen Bands wie The Certies, später The Dandies und Kontakten zur Musikszene wie u.a. zu Udo Lindenberg selbstständig als Fotograf in Berlin für Musik-Magazine & Labels: Fotos u.a. Mick Jagger & Keith Richard, Jimi Hendrix, David Bowie, Platten-Cover, Poster, Fotos für Presse & Media weltweit.

    1976 erfolgte die Gründung der Blitz-Musik GmbH Düsseldorf als Örtliche Veranstaltungsorganisation für Dieter Hallervorden, Jürgen von der Lippe, Intersterburg & Co, Ballett-Abende, Brasil Tropical, AC/DC, Police, Ian Dury, Patti Smith, was 1979 in der Organisation der Loreley-Freilichtbühne im Sommer (u.a. Rock-Palast, Joe Cocker, Bob Dylan, Joan Baez, U2) gipfelte.

    1981 sagte er dem Musik-Business ade und kaufte die Kubisch-Foto-Mietstudios in Düsseldorf, die u.Ä. viele berühmte Auto-Fotografen als Kunden hatten.

    1994 Umzug nach New York, Gründung des US-Verlages und die 1. Ausgabe Marcellino’s New York City erscheint. 1998 folgen US-Ausgaben für Atlanta, Chicago, Los Angeles, New York, San Francisco, Washington D.C. – erschienen bei St. Martin’s Press NYC.

    Als Marcellino 1999 wieder in Deutschland war folgten 16 Titel Marcellino’s RR in Millenium-Silber und erste Online-Kooperationen mit AOL, eVITA, Pro7, Cityweb, MSN

    Nach mittlerweile 25 Ausgaben Restaurant-Report in 2009, Buchpräsentationen in Luxus-Autohäusern, große Sonderauflagen als Give Away für Top-Brands, folgen 2010 die Marcellino’s Handy-App und 2012 lukrative Consulting-Aufträge. Sinnvoller Verkauf des arbeitsintensiven Verlages mit Marke und allen Rechten.

    Marcellino’s Erfahrung als Gastronomie- & Hotel-Fachmann ist gefragt. Ab 2013 überraschende Aufträge von Existenz bedrohten Restaurants in der Gastronomie und Hotels. Entwicklung der Erfolgsformel „r2m – reduce to the max“. Beste nachhaltige Ergebnisse.

    Auch das Ausland ruft: internationale Aufträge aus den Vereinigten Emiraten und Südeuropa. Teambildung mit Freelancern je nach Aufgabe. Viele Reisen, sogar nach Asien und die Karibik und viel Erfolg mit der r2m Methodik.

    Nach strategisch geplantem „Fade out“ mit Consulting & Co in 2020 und Weitergabe diverser Aufgaben an fähige Kollegen geht Marcellino ab 2021 unter die Blogger und veröffentlicht auf https://www.marcellino-alive.rocks/ regelmäßig alte (und neue) Fotografien sowie viele spannende und kurzweilige Geschichten aus 5 Jahrzehnten.

    Pressekontakt:

    Stakenews.net UG
    Herr da Agency
    Postfach 620263
    50695 Köln

    fon ..: 0221-64309972
    web ..: https://unternehmensmeldungen.com
    email : info@stakenews.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Jürgen Drews sagt tschüss

    wurde gebloggt am Oktober 5, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen