• Tausche sind für ihre Taschen mit den wechselbaren Deckeln bekannt. Mit dem Bastelset des Taschenherstellers kann jetzt jeder DIY-Fan zum Deckeldesigner werden.

    Selbermachen liegt voll im Trend. Überall sieht man Menschen nähen, stricken oder basteln. Der Berliner Taschenhersteller tausche lässt den Traum von der eigenen Taschenkreation wahr werden. Neben den vielen Möglichkeiten seine tausche Tasche jeden Tag in einem neuen Look erscheinen zu lassen, bietet das Designlabel ab sofort Deckel zur individuellen Gestaltung an.

    Mit dem „Bastelset“ haben tausche Fans die Möglichkeit ihren ganz persönlichen und einzigartigen Deckel zu gestalten. Die DIY-Deckel gibt es in drei verschiedenen Größen, passend für alle Taschenmodelle. Das Set umfasst eine vorgefertigte Trägerplane, Klettverschluss, Reißverschluss sowie das tausche Label zum Aufnähen. Die anschauliche Anleitung hilft auch Nähanfängern auf dem Weg zum unverwechselbaren Einzeltstück. Die Trägerplane muss einfach mit einem Stoff benäht werden.

    Vom neuesten Lieblingsstoff über eine Zeichnung der lieben Kleinen bis hin zum aufgedruckten Schnappschuss sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Für letztere Ideen eignet sich ein einfarbiger Stoff als Grundlage, der nach eigenen Vorstellungen und mit verschiedenen Techniken bearbeitet werden kann. Die persönlichen Deckelkreationen lassen sich genauso wie die original tausche Deckel ganz einfach per Reißverschluss austauschen.

    „Viele möchten ihrem Stil eine persönliche Note verleihen und dabei selbst aktiv werden. Unser „Bastelset“ ermöglicht es, die eigene tausche Tasche in ein ganz besonderes Accessoires zu verwandeln, “ die Geschäftsführerin Antje Strubelt.

    Das „Bastelset“ ist wie alle tausche Produkte vor Ort in den Läden in Berlin, Stuttgart, Hamburg, Sylt, Tokyo und Seoul sowie im Online-Shop unter www.tausche.de erhältlich.

    Über:

    tausche oHG
    Herr Heiko Braun
    Raumerstraße 8
    10437 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 30 40301770
    fax ..: +49 30 40301771
    web ..: https://www.tausche.de
    email : info@tausche.de

    Seit 2004 designen Heiko Braun und Antje Strubelt die tausche Taschen mit den wechselbaren Deckeln. Die tausche Taschen gibt es als klassische Varianten aus LKW-Plane in verschiedenen Größen und Farben. Die Deckel in drei unterschiedlichen Größen lassen sich einfach und schnell durch einen Reißverschluss auswechseln. Zur Auswahl stehen rund 250 verschiedene Deckel, die teilweise in Kooperation mit Künstlern entstanden sind. Praktische Einsätze, ebenfalls zum Wechseln, organisieren den Inhalt vom Laptop bis zur Windel. Als edle Variante gibt es die tausche Taschen in vier Größen auch aus robustem Rindsleder.

    Neben dem Hauptstandort im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg und dem Online-Shop, gibt es weitere tausche Geschäfte in Hamburg, Stuttgart, Sylt, Tokyo und Seoul. Die Intention des Unternehmens ist es qualitativ hochwertige und multifunktionale Taschen zu designen, die sich jeder Alltagssituation anpasst und nach belieben optisch verändert werden kann. Die tausche Taschen werden ausschließlich unter fairen Bedingungen von Näherinnen in Deutschland hergestellt.

    Pressekontakt:

    MACHEETE
    Frau Mareen Eichinger
    Paulstraße 34
    10557 Berlin

    fon ..: 03048818725
    web ..: http://www.macheete.com
    email : presse@macheete.vom


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kreativ werden: Der DIY-Deckel für tausche Taschen

    wurde gebloggt am September 23, 2014 in der Rubrik Kleidung
    Artikel wurde 782 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,