• Lebkuchen ist in – und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Wie die schmackhaften Plätzchen lange frisch und saftig bleiben, verrät der Experte. Fünf Tipps für Lebkuchen Fans!

    BildWer Lebkuchen liebt und diese auch selbst zubereiten möchte, kann bereits beim Teig einiges dafür tun, dass die leckeren Spezialitäten lange weich bleiben. Dies weiß man beim Experten für Lebkuchen Spezialitäten, bei Kastner im benachbarten Österreich.

    1. Zucker: Wenn Zucker kristallisiert, wird er hart. Um diesen Faktor auszuschalten, verwendet man zum Lebkuchen Backen ganz einfach Honig statt Zucker.

    2. Mehl: Je feiner das Mehl, desto besser der Lebkuchen! Der Experte rät ein fein gemahlenes Mehl mit einem Ausmahlungsgrad von 700. Für den Lebkuchen mischt man Weizen- und Roggenmehl, was zum hervorragenden Geschmack der süßen Köstlichkeit beiträgt.

    3. Nach dem Kneten des Teiges darf dieser so richtig lange ruhen. Mindestens 24 Stunden soll der Teig laut Experten im Kühlschrank bleiben, es kann aber durchaus länger sein.

    4. Wer so richtig leckere, weiche Lebkuchen möchte, darf darauf achten, dass der Teig nicht zu dünn ausgerollt wird. Der Expertentipp fürs Backen: Bevor das Blech mit den Lebkuchen ins Rohr kommt, ein kleines Glas Wasser in das aufgeheizte Backrohr schütten. Das Wasser verdampft und gibt dem Ofen so die nötige feuchte Backumgebung.

    5. Lebkuchen sollte kühl gelagert werden, bei maximal 18 Grad, und zwar in einem verschließbaren Behälter. Ganz wie Oma es früher machte, rät auch der Experte zum Beigeben einer Apfelspalte. Diese darf man im Abstand von einigen Tagen kontrollieren, um Schimmel zu vermeiden.

    Wer seine Lebekuchen nicht selbst backen möchte, sondern lieber beim Experten für Lebkuchen Spezialitäten einkauft, findet alles, was das Herz begehrt im Online Lebkuchen Shop unter www.kastner-austria.at. Und dann muss man sich nur noch um die richtige Lagerung kümmern 😉

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Franz Kastner GmbH
    Herr Franz Weglehner
    Linzerstraße 25
    4190 Bad Leonfelden
    Österreich

    fon ..: +43 (0) 72 13 / 63 26 0
    fax ..: +43 (0) 72 13 / 63 26 19
    web ..: http://www.kastner-austria.at
    email : office@kastner-austria.at

    Seit über 450 Jahren hat sich die Franz Kastner GmbH dem traditionellen Handwerk der Lebkuchenherstellung verschrieben. 1559 als Handwerksbetrieb gegründet, wurde das Unternehmen zum Spezialisten der „Lebzelterei“ und entwickelte das alte Handwerk durch die Jahrhunderte weiter. Heute ist Kastner DER Lebkuchenspezialist in Österreich.

    Lebkuchen, Kekse, Confiserie und Waffeln werden nach traditionellen Rezepturen hergestellt, während das Unternehmen den Anforderungen der modernen Zeit folgt. Bio Produkte finden sich genauso im Produktsortiment wie Vollkornerzeugnisse und süße Spezialitäten aus Dinkelmehl.

    Pressekontakt:

    Franz Kastner GmbH
    Herr Franz Weglehner
    Linzerstraße 25
    4190 Bad Leonfelden

    fon ..: +43 (0) 72 13 / 63 26 0
    web ..: http://www.kastner-austria.at
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Lebkuchen – leckere Süßigkeit nicht nur zur Weihnachtszeit

    wurde gebloggt am Februar 3, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 5 x angesehen