• Vancouver, British Columbia, 7. September 2021 – Libero Copper & Gold Corporation (TSXV:LBC, OTCQB:LBCMF, DE:29H) freut sich, ein Update zu den Explorationsarbeiten in seinem Projekt Big Red, nahe Telegraph Creek im Golden von British Columbia, das sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet, bekanntzugeben. Die Explorationsarbeiten in Big Red konzentrierten sich hauptsächlich auf die Entwicklung der neuen Kupfer-Porphyr-Entdeckung Terry durch Diamantbohrungen, bodenbasierte geophysikalische Untersuchungen und oberflächennahe Probennahme und Kartierung.

    Bisherige Explorations-Highlights 2021 in Terry

    – Erstes Kernbohrloch ab Oberfläche bis zum Ende des Bohrlochs (in einer Tiefe bis zu 510 Metern) mineralisiert

    – Bisher wurden 2.000 Bohrmeter von geplanten 5.000 Metern in fünf Bohrlöchern durchgeführt, und die Bohrarbeiten gehen weiter. Ergebnisse aus den ersten beiden Bohrlöchern wurden zur Analyse ans Labor geschickt.

    – 459 Bodenproben wurden in der Entdeckung Terry genommen

    – Eine 3D-IP-Untersuchunge über 1.2 km2 wurde in der Entdeckung Terry durchgeführt

    – Vier neue Zonen von Kupfer ± Gold-Mineralisierung wurden identifiziert

    Die Entdeckung der Kuper-Porphyr-Mineralisierung in Terry im Jahr 2020 hat den Fokus stark auf das Projekt Big Red gerichtet und es vorangetrieben. Unsere bisherigen Explorationsarbeiten in dieser Saison generierten robuste geochemische und geophysikalische Datensätze. Die neuen Vorkommen und die weitverbreitete Kupfer-in-Boden-Anomalie verdeutlichen das Potenzial eines großen kupferhaltigen Systems, kommentiert Thomas Mumford, Ph.D., P.Geo. Wir durchteuften Chalkopyrit in langen Abschnitten im Bohrkern und freuen uns darauf, die ersten Analyseergebnisse im nächsten Monat zu erhalten.

    Ian Harris, President & CEO, ergänzte: Unsere Begeisterung zu Big Red steigt immer weiter dank der Tatsache, dass das Libero-Team unsere ehrgeizigen Arbeitsprogramme für das Jahr umsetzen kann, mit dem eindeutigen Ziel, die Entdeckung Terry so schnell wie möglich weiterzuentwickeln und dem Weg der Wertschaffung, der in anderen hochqualitativen Projekten in dem Gebiet aufgezeichnet wurde, zu folgen. Die extra große Anstrengung hat sich ausgezahlt, und wir sind jetzt in der Lage, unsere Explorationsbohrungen in Echtzeit zu verbessern, nicht nur durch Kartierung, sondern auch durch geochemische und geophysikalische Daten. Wir glauben nicht nur, dass wir am Ende der Saison ein gutes Bild von der Größe und dem Ausmaß der Entdeckung Terry haben werden, sondern auch, dass wir dies erreichen und gleichzeitig neue Ziele generieren können.

    Explorationsprogramm in Big Red

    Bodenproben und Kartierung
    Exploration im Projekt Big Red begann mit einem Probennahme- und Kartierungsprogramm im Juni. Proben aus dem Probennahme-Programm wurden mit Hilfe eines tragbaren XRF-Fluoreszenz-Gerätes (pXRF) für multiple Elemente analysiert. Die Qualitätssicherung der pXRF-Ergebnisse erfolgt durch Versand gespaltener Bodenproben an ein akkreditiertes Labor zur Bestätigung der Analyse. Das Bodenprobenprogramm umriss eine ausgedehnte und bemerkenswert hochgradige Kupfer-in-Boden-Anomalie, die den hochgradigen Gesteinsproben und den Bohrergebnissen aus dem Jahr 2020 entspricht. Kartierung in der Umgebung identifizierte vier Zonen von Kupfer ± Gold-Mineralisierung (siehe Abbildung 1), bis zu 1,2 Kilometer östlich und 2,5 Kilometer südöstlich des Ziels Terry. Die Ausdehnung dieser neuen Zonen (Stinger, Blowdown, Grande, Scorcher) deutet auf das Potenzial mehrerer Porphyrzentren in dem Gebiet hin und legt die Vermutung nahe, dass die ersten Bohrarbeiten am nordwestlichen Rand des Systems stattfanden.

    3D IP
    Nach dem ersten Bodenprobenprogramm folgte die Untersuchung eines 1,2 km2 großen 3D-IP-Raster über dem Ziel Terry. Vorläufige Aufladbarkeit und Resistivitätsinversionen der Daten wurden in die 3D-Explorationsdatenbank integriert und werden zur Weiterentwicklung und genaueren Bestimmung von Bohrzielen verwendet. Die Datensätze ergänzen früher gesammelte Daten zu magnetischer Inversion, die zur Generierung vieler anfänglicher Bohrziele verwendet wurden.

    Bohrungen
    Das Diamantbohrprogramm über 5.000 Meter in Terry dient der weiteren Prüfung einer Kupfer-Porphyr-Entdeckung aus dem Jahr 2020, in der Reverse Circulation-(RC)-Bohrarbeiten vier mineralisierte Bohrlöcher ergaben, einschließlich 120 Meter mit 0,41 % Kupferäquivalent* ab Oberfläche bis zum Ende des Bohrlochs mit 73 Metern mit 0,49 % Kupferäquivalent* ab Oberfläche. Die im Jahr 2020 verwendete tragbare RC-Bohranlage hatte nur begrenzte Tiefenkapazität. Zur Erweiterung der Mineralisierung in die Tiefe wurde im Jahr 2021 eine Diamantbohranlage eingesetzt, und die ersten 500 Meter-Bohrlöcher des Jahres wurden an einer Bohrstelle 50 Meter nordwestlich der Entdeckung aus dem Jahr 2020 in Terry ausgeführt. Weitere Bohrarbeiten werden die Erweiterung der Mineralisierung weiter nach Süden und Osten ab den früheren Bohrungen prüfen.

    Die im ersten Kernbohrloch BR-21-28 beobachteten dominanten Lithologien und Mineralisierungen stimmen mit den Gesteinsprobeaufzeichnungen aus den RC-Bohrungen im Jahr 2020 überein. In der Tiefe wurden jedoch neue Lithologien (z. B. chalkopyritreicher Quarz-Monzodiorit in Abbildung 2) und Mineralisierungsarten durchteuft. Calkopyrit-Mineralisierung tritt in dem 510-Meter-Bohrloch (Spuren von mehr als 5 %) weitverbreitet auf, ab Oberfläche und in Mineralisierung endend, mit Ausnahme durchschneidender später Intrusivphasen. Die Art der Alterierung (Feldspat-Chlorit-Biotit-Epidot-Albit-Magnetit-Hämatit), das Vorhandensein von Granatgängen und die Abwesenheit von Quarzgängen lässt auf ein alkalisches Porphyrsystem schließen. Dies muss jedoch durch zusätzliche Studien bestätigt werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61300/LiberoNRSept72021-final_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Ansicht von Bodenprobenergebnissen und Stand des Bohrprogramms 2021 in Terry. Bohrungen im Jahr 2020 entdeckten Kupfer-Porphyr-Mineralisierung im Gebiet Limpoke Cliff, dem Standort der Bohrlöcher

    BR-21-28 bis 30. www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61300/LiberoNRSept72021-final_DEPRcom.002.jpeg

    Abbildung 2: Beispiele für Texturen der Mineralisierung im ersten Bohrloch der Saison, BR-21-28: (a) megakrystischer Syenit-Porphyr mit fein versprengtem Pyrit ± Chalkopyrit, (b) reichlich versprengter Chalkopyrit und Pyrit in gleichmäßig gekörntem Quarz-Monzodiorit und (c und d) blasiger Chalkopyrit und Pyrit in einem karbonatreichen Brekziengang mit chloritreichen Schlitzen.

    Über Big Red

    Big Red ist ein großflächiges, 26.000 Hektar umfassendes Landpaket mit Kupfer- und Goldzielen, Straßenzugang und einer Landebahn. Big Red liegt 45 Kilometer südwestlich von Telegraph Creek entlang der Barrington Road, 70 Kilometer nördlich von Galore Creek und 70 Kilometer nordwestlich von Schaft Creek im Golden Triangle im nordwestlichen British Columbia, Kanada. Das Golden Triangle ist ein geologisches Gebiet mit starker Gold- und Silbermineralisierung und beherbergt einige der berühmtesten Minen (Premier, Red Chris, Snip, Brucejack, Eskay Creek) und Kupfer-Porphyr-Vorkommen (Galore Creek, Schaft Creek, KSM, Saddle) in Kanada.

    In Big Red liegt das Kupfer-Porphyr-Ziel Terry in der Umgebung eines großen, separaten, hochmagnetischen Komplexes über Limpoke-Pluton, der mit einer radiometrischen Kaliumanomalie, gering magnetischen, hoch leitungsfähigen Kupfer-, Gold-, Silber- und Molybdän-Anomalien und kartiertem jurassischem Porphyr-Intrusivgestein zusammentrifft. Das in der Entdeckung in Terry im Oktober 2020 ausgeführte Bohrloch ergab 120 Meter mit 0,41 % Kupferäquivalent* ab Oberfläche bis zum Ende des Bohrlochs einschließlich 73 Meter mit 0,49 % Kupferäquivalent* ab Oberfläche. Die Entdeckung liegt nur 8 km vom Straßenzugang entfernt. Die Mineralisierung ist mit einem in intermediärem Vulkangestein eingelagerten Porphyr-Gangschwarm verbunden. Chalkopyrit-Mineralisierung tritt in Form feiner Versprengungen in Porphyrgängen und vulkanischem Muttergestein auf, mit höheren Konzentrationen entlang der Ränder.

    Qualitätssicherung

    Alle Probenanalysen wurden durch ein Qualitätskontroll- / Qualitätssicherungsprogramm (QA/QC) überwacht, das die Einbringung von Blindproben, groben Leerproben und Zellstoffabfall-Doppelproben beinhaltet. Die Überwachung des QA/QC-Programms ergab, dass die analytischen Ergebnisse akzeptabler Qualität entsprachen. Das Probenprogramm wurde von Libero-Personal unter der Leitung von Dr. Thomas Mumford durchgeführt. Eine sichere Kontrollkette wird bei Transport und Aufbewahrung aller Proben eingehalten. Proben wurden in Nord-Vancouver, British Columbia, mittels Brandprobe unter Verwendung einer 30-Gramm-Probe mit Atomabsorptionsspektroskopie-Abschluss (AAS) analysiert. Proben, die 9 g/t Gold überschreiten, werden einer 30-Gramm-Brandprobe mit gravimetrischem Abschluss unterzogen. Kupfer- und Silbergehalte werden durch Vier-Säuren-Aufschluss mit ICB-AES-Abschluss bestimmt. ALS Global ist ein unabhängiges Labor.

    Thomas Mumford, Ph.D., P.Geo, eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen im Namen von Libero geprüft.

    *Die Preise zur Errechnung von Kupferäquivalent sind: 3,50 $/lb, Au: 1.850 $/Unze, Ag: 25 $/Unze. Alle Werte sind in USD angegeben; Metallrückgewinnung wird nicht berücksichtigt.

    Über Libero Copper & Gold

    Libero erschließt den Wert einer Sammlung von Kupfer-Porphyrlagerstätten in ganz Amerika in ertragreichen und stabilen Rechtsgebieten. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Big Red (eine neue Grassroots-Entdeckung) und Big Bulk im Golden Triangle in Kanada, Esperanza in San Juan (Argentinien) und Mocoa in Putumayo (Kolumbien). Der Ausbau dieser Projekte erfolgt unter der Leitung eines kompetenten und erfahrenen Teams von Fachleuten, die auf eine Erfolgsbilanz bei der Entdeckung, Erschließung von Ressourcen und Genehmigungen in Nord-, Mittel- und Südamerika verweisen können.

    Weitere Informationen

    Ian Harris
    Chief Executive Officer
    +1 604 294 9039
    info@liberocopper.com

    Tetiana Konstantynivska
    Investor Relations
    +1 778 372 0179
    konstantynivska@liberocopper.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, beinhalten Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen, die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage sowie behördliche und administrative Genehmigungen, Verfahren und Einreichungspflichten. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Libero Copper & Gold Corporation
    Judy A. McCall
    905, 1111W. Hastings Street
    V6E 2J3 Vancouver
    Kanada

    email : mccall@liberocopper.com

    Pressekontakt:

    Libero Copper & Gold Corporation
    Judy A. McCall
    905, 1111W. Hastings Street
    V6E 2J3 Vancouver

    email : mccall@liberocopper.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Libero gibt Update zur Exploration in Big Red

    wurde gebloggt am September 7, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen