• Die Millennial Lithium Corp. (ML: TSX.V) (A3N2:GR: Frankfurt) (MLNLF: OTCQB) („Millennial“ oder das „Unternehmen“ – www.youtube.com/watch?v=O98zS5jTbFg=2s) freut sich bekannt zu geben, dass das Bergbaugericht von Salta dem argentinischen Tochterunternehmen von Millennial, Proyecto Pastos Grandes S.A., vier der fünf Bergbaulizenzen, die die ursprünglichen REMSA-Grundstücke umfassten, gewährt hat.

    Farhad Abasov, President und CEO, sagte: Millennial freut sich, vier der Bergbaulizenzen erhalten zu haben, die etwa 97 % des REMSA-Grundstücks unseres Projekts Pastos Grandes ausmachen. Die erteilten Lizenzen belaufen sich auf insgesamt rund 6.447 Hektar (ha). Millennial rechnet mit der Erteilung der fünften Lizenz in naher Zukunft. Das Unternehmen treibt seine 3-Tonnen-Lithiumkarbonat-Anlage und Pilot-Verdampfungsteiche weiterhin voran, zusätzlich zur Fertigstellung des Baus des Gemeinde-Wasserbrunnens und des nachhaltigen Geschäftsentwicklungs- und Indoor-Erholungszentrums in Pastos Grandes. Im Bereich der Unternehmensfragen treibt Millennial die Finanzierung, die Übernahme und andere strategische Gespräche mit großen Industrieunternehmen weiter voran.

    Ende 2019 erteilte das Bergbaugericht von Salta der argentinischen Tochtergesellschaft von Millennial, Proyecto Pastos Grandes S.A., vier Bergbaulizenzen (Ignacio, Ignacio IV, Daniel Ramon und Aguamarga 10), die 6.447 ha und die Mehrheit der REMSA-Grundstücke umfassen. Dieses Gebiet stellt einen erheblichen Anstieg gegenüber dem ursprünglichen REMSA-Grundstück (2.492 ha) dar, da Millennial die gesamten Flächen der freien Lizenzen, auf die Millennial Anspruch hatte, innerhalb des ursprünglichen REMSA-Untersuchungsgebiets und darüber hinaus gewährt wurden. Millennial wurde zuvor das Recht eingeräumt, 100 % der REMSA-Liegenschaften zu erwerben, indem es Barzahlungen an REMSA leistet und eine Arbeitsverpflichtung erfüllt (siehe Pressemitteilung vom 24. August 2017). REMSA hat diese Ausgaben geprüft und genehmigt und anschließend hat das Bergbaugericht die Übertragung der Bergbaulizenzen an die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Millennial in Argentinien, Proyecto Pastos Grandes S.A., genehmigt. Eine fünfte Lizenz, Nueva Sijesyta mit 204 ha, befindet sich an der östlichen Grenze der Landposition des Unternehmens bei Pastos Grandes. Die Genehmigung für diese Lizenz wird in naher Zukunft erwartet.

    Diese Pressemitteilung wurde von Iain Scarr, AIPG CPG., Chief Operating Officer des Unternehmens und einer qualifizierten Person gemäß der Definition des Begriffs in National Instrument 43-101, überprüft.

    Um mehr über die Millennial Lithium Corp. zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Investor Relations unter (604) 662-8184 oder per E-Mail an info@millenniallithium.com

    Millennial Lithium Corp.

    „Farhad Abasov“

    Präsident, CEO und Direktor

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung kann bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ gemäß dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen enthalten. Wenn in dieser Pressemitteilung die Worte „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „zielen“, „planen“, „prognostizieren“, „können“, „planen“ und ähnliche Wörter oder Ausdrücke verwendet werden, kennzeichnen zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen. Diese vorausblickenden Aussagen oder Informationen können sich auf zukünftige Rohstoffpreise, die Genauigkeit von Mineral- oder Ressourcenexplorationsaktivitäten, Reserven oder Ressourcen, behördliche oder staatliche Anforderungen oder Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung von Eigentumsrechten und Abbaurechten oder -lizenzen, die Zuverlässigkeit von Informationen Dritter, den fortgesetzten Zugang zu Mineralgrundstücken oder Infrastruktur beziehen, Änderungen der Gesetze, Regeln und Vorschriften in Argentinien, die sich auf das Unternehmen oder seine Grundstücke oder die kommerzielle Ausbeutung dieser Grundstücke auswirken können, Währungsrisiken, einschließlich des Wechselkurses von USD$ für Cdn$, Schwankungen auf dem Lithiummarkt, Änderungen der Explorationskosten und der Lizenzgebühren der Regierung, der Exportpolitik oder der Steuern in Argentinien und andere Faktoren oder Informationen. Solche Aussagen stellen die aktuelle Einschätzung der Gesellschaft in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die, obwohl sie von der Gesellschaft als vernünftig erachtet werden, naturgemäß signifikanten geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerblichen, politischen und sozialen Risiken, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Änderungen in den Annahmen oder Änderungen der Umstände oder andere Ereignisse, die diese Aussagen und Informationen beeinflussen, widerzuspiegeln, sofern dies nicht durch geltende Gesetze, Regeln und Vorschriften vorgeschrieben ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Millennial Lithium Corp.
    2000-1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver
    Kanada

    Pressekontakt:

    Millennial Lithium Corp.
    2000-1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Millennial Lithium Corp. bekommt REMSA-Lizenzen für das Projekt Pastos Grandes in Salta in Argentinien erteilt

    wurde gebloggt am Januar 13, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 5 x angesehen