• Vertragsmeilensteine mit Doppelauftrag lösen Zahlung von 1 Million Dollar aus

    MONTREAL, Quebec (26. Oktober 2022) – PyroGenesis Canada Inc. (pyrogenesis.com) (TSX: PYR) (NASDAQ: PYR) (FWB: 8PY), ein High-Tech-Unternehmen (im Folgenden Unternehmen oder PyroGenesis genannt), das auf die Planung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von fortschrittlichen Plasmaverfahren sowie nachhaltigen Lösungen zur Reduktion von Treibhausgasen (THG) spezialisiert ist, freut sich, bekannt geben zu können, dass das moderne Plasmavergasungssystem des Unternehmens (Plasma Arc Waste Destruction System/PAWDS) auf dem neu in Dienst gestellten Flugzeugträger USS Gerald R. Ford, der am 4. Oktober 2022 von der Naval Station Norfolk zu seinem ersten Einsatz ablegte, in Betrieb ist. Das Schiff – es handelt sich um den ersten von vier Flugzeugträgern, für welche die US-Marine die Installation des PAWDS-Systems in Auftrag gegeben hat – wird in den nächsten zwei Monaten im Rahmen einer multinationalen Übung gemeinsam mit acht anderen Ländern, darunter Kanada und Frankreich, sowohl im Mittelmeer als auch im Atlantik eingesetzt, um die Besatzung auf reale Szenarien vorzubereiten. Ellie Kaufman und Oren Liebermann, CNN, berichten über den Ersteinsatz des neuesten und modernsten Flugzeugträgers der US-Marine. 4. Oktober 2022
    www.cnn.com/2022/10/04/politics/uss-gerald-ford-deploys

    Der erste Einsatz der USS Gerald R. Ford mit unserem PAWDS-System an Bord ist ein echter Meilenstein für PyroGenesis, erläutert Herr P. Peter Pascali, CEO und Vorsitzender von PyroGenesis. Selbst ein nur kleiner Teil des technisch fortschrittlichsten Schiffs, das je gebaut wurde, zu sein, ist eine enorme Bestätigung – für das Unternehmen, für die Wissenschaft, die hinter dem Projekt steht, und auch für die jahrelange Arbeit unseres Teams.

    Das nächste Schiff der Flugzeugträgerklasse Gerald R. Ford, das mit dem PAWDS-System bestückt wird, ist die USS John F. Kennedy, die sich seit 2009 in Planung und seit 2011 in Bau befindet. Die USS John F. Kennedy soll im Juni 2024 an die US-Marine übergeben werden. PyroGenesis hat bereits das PAWDS-System für dieses Schiff geliefert.

    Die heute bekannt gegebene Zahlung in Höhe von rund 1 Million CAD (729.000 USD) ist das Ergebnis verschiedener Inspektions- und Support-Meilensteine in Zusammenhang mit dem Doppelauftrag für die Flugzeugträger USS Enterprise und USS Doris Miller, für den das Unternehmen derzeit unter Vertrag steht. PyroGenesis wurde mit der Lieferung von insgesamt vier Systemen beauftragt; jeder der vier Flugzeugträger wird mit einem davon bestückt. Zwei wurden bereits ausgeliefert (USS Gerald R. Ford und USS John F. Kennedy) und für zwei weitere liegt eine Bestellung vor (USS Enterprise und USS Doris Miller).

    PAWDS ist ein kompaktes, vollelektrisches Abfallentsorgungssystem für brennbare Abfälle, das für jeden der ersten vier geplanten Flugzeugträger der Ford-Klasse – der ersten neuen Generation von Flugzeugträgern seit 40 Jahren – entwickelt wurde. Das PAWDS-System beseitigt mehr als 400 Pfund diverser Abfallstoffe pro Stunde, darunter auch Plastikabfälle, die mit den herkömmlichen Abfallentsorgungssystemen auf Schiffen nicht vernichtet werden konnten. PAWDS verarbeitet die gesamten Schiffsabfälle – Plastik, Papier, Lebensmittel und Holz – zu Dampf. Dies ist ein wesentlicher Aspekt, denn ohne ein Abfallentsorgungssystem dieses Kalibers wäre das Schiff gezwungen, den Betrieb einzuschränken und für das Abladen der Abfälle in den Hafen zurückzukehren. Lt. Cmdr. Chris Buchanan berichtet über das weniger bekannte Abfallentsorgungssystem der USS Gerald R. Ford (CVN 78), das auf der Plasmavergasung von Abfällen beruht. 11. März 2021.
    scnewsltr.dodlive.mil/Latest-Issue/Article-Display/Article/2612544/uss-gerald-r-fords-cvn-78-lesser-known-trash-disposal-technology-plasma-arc-was/

    Zusätzlich zu den Verträgen für die Schiffe USS Gerald R. Ford und USS John F. Kennedy erhielt das Unternehmen im Jahr 2020 den Zuschlag für einen weiteren Auftrag für die Belieferung von zwei Schiffen der US-Marine in Höhe von 11,5 Millionen Dollar für die Schiffe USS Enterprise und USS Doris Miller. PyroGenesis unterzeichnet 11,5-Millionen-Dollar-Vertrag für die Bestückung von zwei Schiffen der US-Marine
    ir.pyrogenesis.com/news-releases/news-release-details/pyrogenesis-signs-115mm-contract-us-navys-two-ship-build

    Der Bau des Flugzeugträgers USS Enterprise begann im Jahr 2017, eine Auslieferung ist für 2028 vorgesehen. Danach folgt der Flugzeugträger USS Doris Miller.

    Über PyroGenesis Canada Inc.

    PyroGenesis Canada Inc., ein Hightech-Unternehmen, ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung fortschrittlicher Plasmaprozesse und nachhaltiger Lösungen, die Treibhausgase (THG) reduzieren und wirtschaftlich attraktive Alternativen zu herkömmlichen schmutzigen Prozessen darstellen. PyroGenesis hat proprietäre, patentierte und fortschrittliche Plasmatechnologien entwickelt, die von mehreren Milliarden-Dollar-Branchenführern in vier substantiellen Märkten geprüft und eingeführt werden: Eisenerzpelletierung, Aluminium, Abfallmanagement und additive Fertigung. Mit einem Team erfahrener Ingenieure, Wissenschaftler und Techniker in seinem Büro in Montreal und seinen 3.800 m2 und 2.940 m2 großen Produktionsstätten, hält PyroGenesis seinen Wettbewerbsvorteil aufrecht, indem es an der Spitze der Technologieentwicklung und -vermarktung bleibt. Der Betrieb ist nach ISO 9001:2015 und AS9100D zertifiziert und besitzt die ISO-Zertifizierung bereits seit 1997. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.pyrogenesis.com.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen, die die Wörter können, planen, werden, schätzen, fortsetzen, annehmen, beabsichtigen, erwarten, dabei sein und andere ähnliche Ausdrücke enthalten, die zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Unternehmens wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Erwartungen hinsichtlich der Akzeptanz unserer Produkte auf dem Markt; unsere Strategie zur Entwicklung neuer Produkte und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit bestehender Produkte; unsere Strategie in Bezug auf Forschung und Entwicklung; die Auswirkungen von Konkurrenzprodukten und Preisgestaltung; die Entwicklung neuer Produkte und Ungewissheiten in Bezug auf den behördlichen Zulassungsprozess. Solche Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Risiken, die regelmäßig in den laufenden Einreichungen des Unternehmens bei den Wertpapieraufsichtsbehörden detailliert beschrieben werden. Diese Einreichungen können unter www.sedar.com oder unter www.sec.gov eingesehen werden. Tatsächliche Ergebnisse, Ereignisse und Leistungen können erheblich abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Weder die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Toronto Stock Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) noch der NASDAQ Stock Market, LLC übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Rodayna Kafal, Vice President IR/Comms. und Strategic Business Development
    Tel: +1 (514) 937-0002, E-Mail: ir@pyrogenesis.com
    LINK: www.pyrogenesis.com/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PyroGenesis Canada Inc
    P. Peter Pascali
    200 – 1744 William Street
    H3J 1R4 Montreal, QC
    Kanada

    email : ppascali@pyrogenesis.com

    Pressekontakt:

    PyroGenesis Canada Inc
    P. Peter Pascali
    200 – 1744 William Street
    H3J 1R4 Montreal, QC

    email : ppascali@pyrogenesis.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Plasmavergasungssystem (PAWDS) von PyroGenesis im Meereseinsatz: Neuer 13-Milliarden-Dollar-Flugzeugträger der US-Marine – das technisch fortschrittlichste Schiff aller Zeiten – läuft zu seiner Jungfernfahrt aus

    wurde gebloggt am Oktober 26, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen