• Die renommierten Unternehmen Lalesse Logistic Solutions und AM Logistic Solutions bieten fortschrittliche Lagerlösungen, die die Kundenanforderungen optimal erfüllen.

    BildDas starke Wachstum der Intralogistik, die Beschleunigung des E-Commerce und die „Industrie 4.0“-Trends erhöhen den Bedarf an automatisierter Lagerung und Materialfluss. Royal Reesink reagiert darauf erfolgreich mit der Reesink Logistic Solutions Division. Die renommierten Unternehmen Lalesse Logistic Solutions in den Niederlanden und AM Logistic Solutions in Deutschland sind führend auf dem Intralogistikmarkt und bieten fortschrittliche Lagerlösungen, die die Kundenanforderungen optimal erfüllen.

    Gert Bossink, Division Direktor, sieht viel Potenzial in den beiden Schwesterunternehmen und spricht stolz über deren Leistung: „Wir sind bereits marktführende Spezialisten für die Entwicklung maßgeschneiderter AutoStore-Systeme. Unsere Regal- und Regalbediengeräte Lösungen für Kühlhäuser und andere Lagerhäuser sind sowohl in Deutschland als auch in den Benelux sehr gefragt. Gemeinsam mit unseren Kunden realisieren die spezialisierten Teams großartige und ansprechende Projekte“.

    Komplettes Lagerverwaltungssystem und ausgezeichneter Service
    Machiel van den Hazelkamp, Geschäftsführer von Lalesse Logistic Solutions, ist zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit mit AM Logistic Solutions die Möglichkeiten beider Unternehmen weiter ausbauen wird: „Wir bedienen ein breites Kundenspektrum mit unserer ansprechenden Mischung aus modernsten Produkten und innovativen Ideen. Wir sind darauf spezialisiert, eines oder mehrere unserer Produkte zu einer kundenspezifischen Lösung zu kombinieren, wie z.B. Regalbediengeräte, Miniloads, Shuttles, AutoStore, Regale und Förderanlagen. Eine Kombination aus unserer SPS-Software und dem Lagersteuerungssystem LogiCS sorgt für eine reibungslose Steuerung. Mit unserer breiten Palette von Service Level Agreements sind wir in der Lage, unsere Kunden auf jeder gewünschten Ebene zu unterstützen“.

    AM Logistic Solutions (bisher: AM-Automation) ist seit mehr als zehn Jahren führend auf dem AutoStore-Markt in Deutschland und hat sich darüber hinaus auf die Bereitstellung von High-End-Lagerintelligenz in Form von SPS-, WCS- und WMS-Softwarelösungen sowie Schaltschrankanwendungen spezialisiert. Auch Norbert Golz, Geschäftsführer von AM Logistic Solutions, sieht die Zusammenarbeit innerhalb der Division positiv: „Gemeinsam bieten wir einzigartige Lösungen an, die alle möglichen Szenarien abdecken. Wir sind in der Lage, Projekte bis ins kleinste Detail individuell zu gestalten und jeden Quadratmeter optimal zu nutzen, dabei aber äußerst effizient und flexibel zu bleiben. Unsere Lösungen sind so konzipiert, dass unsere Kunden die Freiheit haben, in Zukunft zu expandieren. Da wir eine starke lokale Präsenz haben, können sich unsere Kunden auf einen 24/7-Hotline-Support mit schneller Reaktion und auf spezialisierte korrigierende und vorbeugende Wartung verlassen“.

    Ehrgeizige Wachstumspläne
    Die Unternehmen haben ehrgeizige, grenzüberschreitende Wachstumspläne. Gert Bossink ist zuversichtlich, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der Geschäftsbereich Reesink Logistic Solutions in seinem Marktsegment europaweit den Maßstab setzen wird: „Die weitere Bündelung beider Unternehmen wird zu einer Stärkung unserer Position in Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Deutschland und Österreich führen. Darüber hinaus wird es möglich sein, neue Chancen im Ausland zu ergreifen. Sowohl die Zusammenarbeit als auch die Wachstumsbestrebungen werden letztlich durch die Neuausrichtung unserer Unternehmen unterstützt werden. Wir freuen uns, dass diese Positionierung sowohl unsere bisherigen Erfolge respektiert als auch gleichzeitig die Brücke in eine vielversprechende Zukunft schlägt. Gemeinsam sind wir stärker und bereit, unser Wissen und unsere Erfahrung zum Nutzen unserer Kunden einzusetzen“.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AM Logistic Solutions GmbH
    Frau Ioana Radulescu
    Talweg 19
    74254 Offenau
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 7136 / 9575 – 0
    fax ..: +49 (0) 7136 / 9575 – 50
    web ..: http://www.am-automation.de
    email : presse@am-automation.de

    Die AM Logistic Solutions GmbH mit Sitz in Offenau (Baden-Württemberg) ist ein führender Anbieter von automatisierten Intralogistiklösungen. Das deutsche Unternehmen konzipiert und realisiert als Generalunternehmer passgenaue AutoStore-Systeme, darunter Förder- und Lagersysteme für Logistikdienstleister sowie für Einzelhändler und Betreiber eigener Lager. Zum Leistungsspektrum gehören auch maßgeschneiderte IT- und Softwarelösungen sowie Service und Wartung rund um die Uhr über eine kundeneigene Hotline. AM Logistic Solutions ist offizieller AutoStore-Distributor für Deutschland und mit mehr als 80 realisierten Projekten nationaler AutoStore-Marktführer.

    Pressekontakt:

    ICD Hamburg GmbH
    Frau Michaela Schöber
    Gustav-Leo-Straße 15
    20249 Hamburg

    fon ..: +49 (0) 40/46777010
    web ..: http://www.icd-marketing.de
    email : info@icd-marketing.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Royal Reesink konzentriert sich auf automatisierte Lagerlösungen

    wurde gebloggt am Dezember 1, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen