• Das Fürstenfeldbrucker Unternehmen SAFETECH GmbH beteiligte sich an der Renovierungsphase des bekannten, 1914 erbauten Elefantenhauses Hellabrunn.

    BildMit seinem urigen Spitznamen „Dickhäuterhaus“ ist der von Emanuel von Seidl entworfene byzantinische Prachtbau mitsamt dem Münchner Zoo nicht nur Platz 23 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands, sondern erstrahlt nach der gewissenhaften Modernisierung auch wieder in einem neuen Glanz. Die SAFETECH GmbH, die Fachfirma für Absturzsicherung und Arbeitssicherheit, zeigt sich für alle integrierten Sicherungssysteme verantwortlich. Alle Komponenten wurden von der Firma INNOTECH Arbeitsschutz GmbH geliefert. So ließ sich durch eine starke Kooperation eine zügige Fertigstellung der Absturzsicherungssysteme gewährleisten.

    Für die Stadt München und die unmittelbare Umgebung bedeutet die Modernisierung einen wichtigen Schritt in Richtung des Erhalts geschichtsträchtiger Sehenswürdigkeiten. Der Tierpark Hellabrunn, gelegen inmitten vom Landschaftsschutzgebiet der Isarauen, existiert bereits seit dem Sommer 1911 und trägt auch heute noch den Titel des „ersten Geozoos der Welt“. Eine Renovierung wurde notwendig, nachdem Ammoniakdämpfe an der Gebäudehülle und Fassade zu schwerwiegenden Schäden führten. Die originale Kuppel musste im Jahr 2014 gesprengt werden, wurde seither aber im originalen Stil wieder hergerichtet. Die Finanzierung des ehrgeizigen Bauprojektes bezifferte sich auf rund 22 Millionen Euro, wobei 17 Millionen hiervon durch die Stadt München bereitgestellt wurden.

    Die von der SAFETECH GmbH montierten Systeme zur Arbeitssicherheit und Absturzsicherung haben sich über einen Zeitraum von einer Woche bemessen, wobei die Experten vom Fürstenfeldbrucker Unternehmen für alle existenten Sicherungssysteme verantwortlich waren. Zugleich lieferte und montierte das Unternehmen die Aufstiegsleiter (Fabrikat: Günzburger Steigtechnik) und sorgte sich um eine fachmännische Integration. So konnten Lieferung, Montage und die daraus folgende Absturzsicherung direkt aus einer Hand ausgeführt werden, um die fälligen Arbeiten zu beschleunigen und Kosten weiter zu reduzieren. Die Wahl der richtigen Systeme und der ständige Austausch der am Bau Beteiligten, machten ein erfolgreiches Zusammenspiel zwischen INNOTECH und SAFETECH als Montagepartner unabdingbar. Insbesondere die Kuppelform des Daches war aufgrund ihrer Eigenheiten eine besondere Herausforderung.

    Die integrierten Systeme zum Schutz und der Sicherheit zahlen sich nicht nur heute aus. Sie setzen die Weichen dafür, dass die anspruchsvolle Kuppel über die kommenden Jahrzehnte weiter gepflegt und bei Bedarf selbst kurzfristige Arbeiten daran sicher ausgeführt werden können, während die Arbeitssicherheit aller Beteiligten in jedem Schritt zu 100 Prozent gewährleistet wird. Das dürfte nicht nur den Münchner Zoo und seine Besucher aus dem In- sowie Ausland erfreuen, sondern auch die da beheimateten Elefanten, die auf den Namen Temi, Panang, Steffi und Mangala getauft sind. Sie können sich in ihrem Elefantenhaus fortan wieder rundum wohlfühlen, ohne die Befürchtung hegen zu müssen, dass von oben herab eine unerwartete Überraschung auf sie zukommt.

    Mehr über die SAFETECH GmbH

    Das Unternehmen aus Fürstenfeldbruck gilt als Spezialist rund um alle Aufgaben, die die Absturzsicherung sowie Arbeitssicherheit umfassen. Unter anderem werden Leistungen wie die CAD-Planung, Montage sowie Gefährdungsanalyse und Gebäudediagnostik übernommen. Weiterhin sorgen sich die fachmännisch bestens ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeiter aus dem Hause SAFETECH um spätere Prüfungen und Wartungen von bereits integrierten Systemen, so wie sie auch am Elefantenhaus in der Zukunft erfolgen werden. SAFETECH kann im Zuge der Absturzsicherung sowohl einzelne Aufgaben übernehmen als auch mit weiteren Unternehmen zusammenarbeiten, um den zeitlichen Aufwand zu reduzieren und zugleich um Projekte nachhaltig zu optimieren. Hier handelt die SAFETECH GmbH konsequent im Interesse des Kunden und seines Projekts.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SAFETECH GmbH
    Herr Carsten Schuchhardt
    Pucher Str. 18
    82256 Fürstenfeldbruck
    Deutschland

    fon ..: 08141 148002-0
    fax ..: 08141 148002-8
    web ..: https://www.safetech.de
    email : office@safetech.de

    SAFETECH bietet Ihnen projektbezogene, maßgefertigte und individuelle Komplettlösungen für Sicherungssysteme. Wir planen permanente Absturzsicherungen, entwickelt von einem Team aus Sicherheitsingenieuren, CAD Planern und Entwicklern.

    Pressekontakt:

    getaweb GmbH
    Herr Andreas Kraft
    Sittenbach Str. 17e
    85235 Odelzhausen

    fon ..: 08134 / 55 78 777
    web ..: https://www.getaweb.de
    email : info@getaweb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    SAFETECH GmbH integriert zuverlässige Absturzsicherung am ELEFANTENHAUS Hellabrunn

    wurde gebloggt am Februar 26, 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen