• Die Rolle der einzelnen Wertschöpfungsteilnehmer wird immer wichtiger

    Laut Schneider Electric sind Rechenzentrumskapazitäten begehrt wie nie zuvor. Führende Hyperscaler investierten bereits 2018 rund 120 Milliarden US-Dollar in den Ausbau ihrer Rechenzentren. Die Kundenansprüche wachsen ständig und die Rolle der einzelnen Wertschöpfungsteilnehmer gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine Studie von Schneider Electric zeigt, wie man den entscheidenden Herausforderungen angemessen begegnet und auch in Zukunft in der RZ-Branche erfolgreich sein kann. Für die Studie wurden rund 200 Entscheider aus verschiedenen Segmenten der Wertschöpfungskette der US-Rechenzentrumsbranche befragt.

    Hyperscale wird immer wichtiger

    Besonders neue Technologien wie offene Architekturen, Edge-Computing, softwaredefinierte Rechenzentren (SDDC), Prefab sowie KI und Digitalisierung werden tiefgreifende Auswirkungen auf die Wertschöpfung im Rechenzentrums-Bereich haben. Die zunehmende Bedeutung von Hyperscale-Computing und Colocation schätzten circa 81 Prozent der Befragten als sehr positiv für ihre Unternehmensentwicklung ein.

    Durch die Größe und Komplexität von Hyperscale erlebt die Wertschöpfungskette im RZ-Bereich eine starke Veränderung. Dies betrifft Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen, wie Bauleiter, Elektroinstallateure, Consultants sowie Distributoren und Integratoren. Sie verschieben durch ihre Expertise die Kapazitätsgrenzen von Rechenzentren immer weiter nach oben. Diese Akteure nutzen das Potenzial von Hyperscale-Rechenzentren und steigern so auch ihre Gewinnmargen und entwickeln sich selbst mit der Zeit weiter. Neben dem Engagement ist es allen ein großes Anliegen, alternative und moderne Wege der Zusammenarbeit zu etablieren.
    Alle Glieder der Wertschöpfungskette müssen nahtlos ineinandergreifen, um den anspruchsvollen Datacenter-Markt auf Dauer angemessen zu bedienen und weiterzubringen. Die größte Herausforderung für Rechenzentrums-Betreiber ist noch immer der Fachkräftemangel in der Branche, der sich durch den Trend zu Hyperscale noch ausgeprägter zeigt.
    Interaktive Infografik veranschaulicht die entscheidenden Ergebnisse

    Die wichtigsten Ergebnisse der Studie veranschaulicht Schneider Electric in einer interaktiven Infografik. Diese steht unter https://go.schneider-electric.com/US_201910_PersonaSurvey_CSP_LP.html zur Verfügung – auch ein kostenloser Download der gesamten Studie ist hier möglich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schneider Electric: Hyperscale hat starken Einfluss auf die RZ-Branche

    wurde gebloggt am Juni 29, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen