• SKVTechnik berichtet über Möglichkeiten und Notwendigkeiten der Schwingungsdämpfung bei Seitenkanalverdichtern. Warum sollten Anwender Schwingungen beim Einsatz von Seitenkanalverdichtern vermeiden?

    Seitenkanalverdichter der SKVTechnik laufen im normalen Betrieb sehr ruhig und ohne Schwingungen. Trotzdem ist es möglich, dass Sie schädigenden Schwingungen ausgesetzt sind. Die Ursache sind zweierlei. Zum Einen ist es möglich, dass die Lager in denen der Rotor gelagert ist, ausgeschlagen oder verschlissen sind. Laufzeiten über jeweils 30000 Betriebsstunden sind ein Indikator dafür. Zum Anderen können Schwingungen auch von der Anlage selbst erzeugt werden, an die die Seitenkanalverdchter angeschlossen sind. Beide Möglichkeiten sind vom Betreiber der Anlage auszuschließen.

    Seitenkanalverdichter lassen sich warten. SKVTechnik bietet dazu Reparaturkits an, die speziell auf die Verdichtermodelle angepasst sind. Im Kit enthalten sind natürlich die Lager und verschiedene Dichtungen und Ringe. Die Kosten solcher Reparaturkits liegen weit unter dem Neuanschaffungspreis eines Seitenkanalverdichters. Die Arbeiten sollten aber von geschultem Fachpersonal ausgeführt werden. Der Austausch verschlissener Lager führt dann zu einem ruhigeren Lauf der Seitenkanalverdichter.

    Seitenkanalverdichter lassen sich von den Schwingungen der übrigen Anlage abkoppeln. Dazu bietet SKVTechnik flexible Rohrstücke an, die einfach in die starren Rohrverbindungen der Zu- und Abluftkanäle, also hin zum Verdichter und unmittelbar nach dem Verdichter, eingebaut werden. Diese nehmen kleine Bewegungen der Anlage auf und geben diese nicht an den Seitenkanalverdichter weiter. Kunden können diese Entkoppelung auch selbst herstellen.

    Die Art und Weise der Aufstellung der Seitenkanalverdichter ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung für die Vermeidung von Schwingungen. Sogar kleine Seitenkanalverdichter können gegen Schwingungen geschützt werden. SKVTechnik bietet dazu sogenannte Schwingungsdämpfer an, auf die die Seitenkanalverdichter montiert werden. Leser wissen, dass sich gute Seitenkanalverdichter in mindestens zwei Stellungen montieren lassen. Das sind die horizontale Stellung (Fußstellung), bei der die Ansaug- und Ausblasrohre parallel zum Erdboden befinden. Bei der vertikalen Stellung (Deckelstellung) zeigen die Ansaug- und Ausblasrohre nach oben. Für die Montage sind die Schwingungsdämpfer zwischen den Befestigungspunkten und der Maschine anzubringen. Dazu befinden sich an der Fußplatte und am Deckel entsprechende Gewindebohrungen, in die die Dämpfer eingeschraubt werden.

    Die SKVTechnik ist ein Onlinehändler, der seit 2012 am Markt agiert. Die Hauptaufgabe der SKVTechnik ist der Vertrieb von Seitenkanalverdichtern von europäischen und deutschen Herstellern. Die Gewährleistungszeit der Maschinen beträgt zwischen 2 und 3 Jahren, je nach Hersteller. SKVTechnik hat sehr flache Strukturen und kann seine erzielten Einkaufsvorteile direkt an seine Kunden weitergeben. Damit erhalten Kunden Markengeräte zum Preis von chinesischen Geräten mit Gewährleistung und dem Service der großen Hersteller.

    SKVTechnik
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen
    Tel.: +49 3741 2510951

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    skvtechnik
    Herr Klaus Doldinger
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen
    Deutschland

    fon ..: 01727799600
    web ..: http://www.seitenkanalverdichter-technik.de
    email : skvtechnik@gmail.com

    SKVTechnik ist eine Onlinehändler der ausschließlich Seitenkanalverdichter und Ventilatoren in seinem Programm hat. Heute stellt SKVTechnik seine kleinste Maschine vor. Die S1-1-55-0,2kW gilt als besonders leistungseffizient und ausdauernd.

    Pressekontakt:

    skvtechnik
    Herr Klaus Doldinger
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen

    fon ..: 01727799600
    web ..: http://www.seitenkanalverdichter-technik.de
    email : skvtechnik@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schwingungsdämpfung beim Betrieb von Seitenkanalverdichtern verwenden

    wurde gebloggt am Februar 27, 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 8 x angesehen