• Für Heimwerker ist das Planen eines Vorhabens die wichtigste Etappe zum Erfolg. Ein österreichischer Hersteller bietet nun Terrassenplanung vom Feinsten.

    BildBei Näsch, dem Experten für Terrassensysteme, weiß man, was Menschen beschäftigt, die eine Terrasse planen. Wieviel Material benötige ich, welches Material benötige ich und vor allem, was benötige ich mit welchem Holz, das sind die wichtigsten Fragen für den heimwerkenden Terrassenverleger.

    Terrassen verlegen mit Anleitung, kann das funktionieren? Ja, sagen die Experten von Terrassensysteme und machen das auch so einfach wie möglich. Wer seine Terrasse selbst planen möchte, kann auf der Website mit wenigen Mausklicks die Terrasse bemessen, das gewünschte Holz eingeben und erhält dann eine fixfertige Einkaufsliste. Die angegebenen Produkte können entweder sofort im Onlineshop bestellt werden oder selbst besorgt werden, ganz nach Wunsch. Wer sich an die ausführlichen Planungstipps des Experten hält, kann tatsächlich noch Heimwerkerkönig werden!

    Das Unternehmen bietet neben optimaler Planungsunterstützung und Montageanleitungen auch noch ein Produkt, das im Haus entwickelt wurde und bisher einzigartig ist. Der „Näsch“ ist ein System, das das Verlegen von Terrassendielen ohne sichtbare Bohrungen an der Holzoberfläche erlaubt. Dadurch werden die Holzdielen nicht beschädigt, was bei jeder Schraube an der Oberfläche der Fall wäre, und bleiben wesentlich länger haltbar. Mit der einzigartigen Erfindung gingen die beiden Geschäftspartner Stefan Stinglmaier und Werner Fischer im vergangenen halben Jahr durch die Medien und haben viel Anerkennung dafür bekommen.

    Wer sich von der Einzigartigkeit des „Näsch“ Systems überzeugen möchte, kann dies auf der Website des Unternehmens machen: terrassensysteme.at.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NÄSCH
    Herr Stefan Stinglmair
    Voitsdorf 111
    4551 Ried im Traunkreis
    Österreich

    fon ..: +43 677 63 16 0481
    web ..: https://terrassensysteme.at
    email : office@naesch.at

    Sichtbare Verschraubungen in den Terrassendielen gehören mit Näsch der Vergangenheit an. Näsch ist das am schnellsten zu montierende und einfachste Terrassensystem, wenn es um unsichtbare Befestigungen geht. Mit diesem neuen System wird Ihre Holzterrasse nicht nur optisch schöner, da keine Schrauben mehr zu sehen sind, sondern auch länger haltbar. Die Holzdielen werden an der Oberfläche nicht mehr durch Verschraubungen verletzt, was das Eindringen von Wasser und Schmutz begünstigen würde.

    Gegenüber vergleichbaren unsichtbaren Befestigungen sparen Sie bis zu einem Drittel der Montagezeit! Näsch ist speziell für Lärche, Kiefer, Douglasie, Thermokiefer und ähnliche Hölzer geeignet.

    Pressekontakt:

    NÄSCH
    Herr Stefan Stinglmair
    Voitsdorf 111
    4551 Ried im Traunkreis

    fon ..: +43 677 63 16 0481
    web ..: https://terrassensysteme.at
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Selbst planen und Heimwerkerkönig werden

    wurde gebloggt am August 16, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen