• TORONTO, Ontario, 3. Dezember 2019 – Sire Bioscience Inc. (SIRE) (CSE:SIRE) (OTC:BLLXF) (FWB:BR1B) (Sire oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass die Bauarbeiten in seinem 50 Acres großen Konzessionsgebiet Leamington in der kanadischen Provinz Ontario (das Konzessionsgebiet) mittlerweile eingeleitet wurden.

    Im Rahmen der ersten Ausbauphase wird ein Gewächshausbetrieb mit 7.000 Quadratfuß Betriebsfläche einschließlich einer Anbaufläche von 2.000 Quadratfuß samt der erforderlichen Sicherheitseinrichtungen und Zusatzräume eingerichtet. In dieser Phase erfolgt auch die Errichtung einer 2.900 Fuß langen Umzäunung, mit der voraussichtlich am 9. Dezember 2019 begonnen wird. Das abgesicherte Innenlager dient auch zur Unterstützung der von SIRE geplanten Freilandanbau-Initiative. Sobald die Errichtung der Innen- und Außenanlagen abgeschlossen ist, wird SIRE bei der kanadischen Zulassungsbehörde Health Canada eine Lizenz für den Anbau von Cannabis sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland beantragen. Um die bereits erworbene Lizenz für Industriehanf zu nutzen, wird SIRE auf der übrigen Nutzfläche auch ertragreiche CBD-Stämme aus Hanf-Cannabis anpflanzen. Das Unternehmen will im neuen Jahr mit dem Anbau sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland starten.

    Wir können es kaum erwarten, hier rasch Fortschritte zu erzielen, meint Brian Polla, CEO von SIRE. Wir durchlaufen eine faszinierenden Entwicklungsphase und stehen kurz vor Abschluss unserer finalen Vereinbarung mit der Firma Fusion Nutrition Incorporated. Wir stehen an der Schwelle zu Cannabis 2.0 und setzen dabei auf unsere ‚House of Brands‘-Strategie.

    Erstklassiger Standort für den Anbau von Cannabis

    Leamington (Ontario) ist in eine sonnenreiche Region eingebettet, die als Sun Parlour of Canada bekannt ist. Dank ihrer überdurchschnittlich hohen Temperaturen punktet diese Region mit besonders ertragreichen Ernteprodukten. Hier sind über 60 % aller Gewächshausbetriebe in Ontario beheimatet. Tatsächlich kann Leamington die höchste Konzentration von Gewächshäusern in ganz Nordamerika vorweisen und generiert mit seiner Landwirtschaft Umsätze in Höhe von 3 Milliarden Dollar.

    Im Konzessionsgebiet von SIRE entfällt eine Anbaufläche von 137.088 Quadratfuß auf den Gewächshausbetrieb und 40 Acres auf den Freilandbetrieb. Bevor SIRE Maßnahmen zur Maximierung seiner Ernteerträge setzt, wird auf einer Nutzfläche von drei Acres mit dem Anbau von Cannabisstämmen mit hohem THC-Gehalt begonnen.

    Wir haben uns für diesen strategischen und nachhaltigen Ansatz entschieden, weil wir die Kapazitäten der Anbaufläche so besser einschätzen können und unser Geschäftsmodell in verantwortungsvoller Weise ausbauen, erklärt Polla. Effizienz, Skalierbarkeit und ein langfristig solider Unternehmenswert haben für uns Priorität. Zu diesem Zweck haben wir uns für eine stark praxisorientierte Betriebsführung entschieden und generieren unsere Umsätze über zahlreiche Einnahmequelle in einem noch nicht klar definierten Markt. Damit bleiben wir beweglich und können rasch agieren. Wir wissen, dass im Zuge der fortschreitenden Kommerzialisierung am Ende nur die echten ‚Markenprodukte‘ gewinnen.

    Nachfrage der Konsumenten ist ungebrochen

    Bei der Nachfrage nach Cannabis seitens der Konsumenten sind keine Anzeichen eines Rückgangs zu erkennen. Laut Schätzungen von Analysten könnten die Umsätze mit legalem Cannabis von rund 570 Millionen Dollar im Jahr 2018 auf 4,7 Milliarden Dollar bis zum Jahr 2023 anwachsen. *www.bloomberg.com/news/articles/2019-07-18/booming-demand-for-cbd-is-making-hemp-the-cannabis-cash-crop

    Neben den laufenden Bauarbeiten im Konzessionsgebiet wird SIRE auch weiterhin nach ganz speziellen Anbausorten und Produkten forschen, um ein möglichst breites Spektrum von Cannabis-Konsumenten anzusprechen. Der Standort bietet außerdem beste Chancen für eine zukünftige Expansion.

    SIRE wird die weitere Entwicklung auf seinen sozialen Plattformen dokumentieren. Folgen Sie uns auf @sirebioscience.

    Über Sire Bioscience

    Die Haupttätigkeit von SIRE besteht in der Investition, der Produktion und dem Verkauf von Hanf. Das Unternehmen hat sich auf Markenangebote spezialisiert, die Menschen verbinden und eine Führungsrolle im Bewusstsein der Konsumenten einnehmen (Top of Mind).

    SIRE hat seinen Hauptsitz in Toronto (Ontario) und wird von einer Gruppe erfolgreicher Unternehmer unterstützt, die über umfassende Erfahrung in den Bereichen Fertigung, Logistik und erneuerbare Energien verfügen. Das Unternehmen sicherte sich eine hochmoderne Agraranlage in Leamington (Ontario), einem hervorragenden Standort für den Hanfanbau in Kanada.

    Kontaktstelle für Informationen:

    Sire Bioscience Inc.
    E-Mail: ir@sirebioscience.com

    Sire Bioscience
    213 Sterling Road, Suite 206
    Toronto, ON M6R 2B2
    Kanada
    Tel: (416) 262-0871
    E-Mail: ir@sirebioscience.com
    www.sirebioscience.com

    Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Keine Wertpapierbörse oder Wertpapieraufsichtsbehörde hat die Inhalte dieser Meldung geprüft oder übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Manche Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, wie etwa Schätzungen und Aussagen, die die zukünftigen Pläne oder Ziele des Emittenten beschreiben. Dazu zählen auch Begriffe, die zum Ausdruck bringen, dass der Emittent oder die Unternehmensführung das Eintreffen der erwähnten Bedingungen oder Ergebnisse erwartet. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sire Bioscience Inc.
    Jeff Zanini
    213 Sterling Road, Suite 206
    M6R 2B2 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : ir@sirebioscience.com

    Pressekontakt:

    Sire Bioscience Inc.
    Jeff Zanini
    213 Sterling Road, Suite 206
    M6R 2B2 Toronto, Ontario

    email : ir@sirebioscience.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sire Bioscience Inc. beginnt in seinem 50 Acres großen Konzessionsgebiet in Leamington, Ontario mit dem Anlagenbau

    wurde gebloggt am Dezember 3, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen