• – Breite Produktpalette an veganen und vegetarischen Speisen
    – Etabliert seit 25 Jahren und nun Produkterweiterung für Mainstream
    – Profitiert vom ungebrochenen Vegan/Vegetarier-Trend
    – Sehr gute Akzeptanz im Handel und Top Retailpartner
    – Mehrheitsbeteiligung an europäischem Hersteller

    Akt. Kurs: 0,27 CAD / 0,18 Euro / Börsen : TSX:ZOG Frankfurt: WKN: A3CV89
    Kursziel 12 Monate: 1,00 CAD / 24 Monate : 2,00 CAD

    Hype um vegetarische und vegane Speisen hält an

    Fast 10 % der Bevölkerung bezeichnen sich mittlerweile als Vegetarier oder Veganer, in Deutschland sind dies 7,5 Mio. bzw. 1,13 Mio. wobei im laufenden Jahr eine Steigerung von fast 20% zu verzeichnen war. Man kann hier eindeutig von einem Megatrend sprechen, der sich auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Immer mehr Menschen stellen den Fleischkonsum und die Auswirkungen auf Tiere, Umwelt und Gesundheit infrage. Dies spiegelt sich in der steigenden Nachfrage nach Fleischalternativen wider. Viele Supermärkte bieten mittlerweile ein breites Sortiment an vegan-vegetarischen Burgern, Würstchen und weiteren Fleischersatzprodukten auf Basis von Hülsenfrüchten, Gemüse, Getreide und anderen pflanzlichen Zutaten an.
    Fleischalternativen weisen zahlreiche Vorteile gegenüber konventionellem Fleisch auf. Vegane Burger-Kreationen zum Beispiel sind cholesterinfrei und liefern in der Regel weniger Kalorien und Fett als vergleichbare Burger mit Fleisch.

    Beim Vegan-Trend geht es vor allem um eine Ernährungsweise, die auf tierische Produkte wie Eier, Käse, Honig und Fleisch vollständig verzichtet. Der Vegan-Trend baut darauf auf, dass die rein pflanzliche Ernährungsweise nicht nur dem menschlichen Körper zu Gute kommt, sondern auch dem ethischen Bewusstseinswandel Rechnung trägt .

    Beyond Meet , der Vorreiter an der Börse

    Ohne zweifel war die Aktie von Beyond Meet dafür verantwortlich dass sich der Trend über alternative oder Vegane Lebensmittel auch bei den Börsianern herumgesprochen hat. Beyond Meet erreichte bei seinem Börsendebüt im April 2019 eine Bewertung von 3,8 Mrd. US Dollar und war eines der erfolgreichsten Ipos der letzten 20 Jahre. Im Juni 2021 wurde sogar fast eine Bewertung von 10 Mrd. USD erreicht. Seit dem Hype um Beyond Meet wagten es auch andere Hersteller von Plant Based Meat Produkten aufs Börsenparkett allerdings konnte keiner ein derartiges spektakuläres aufsehen erregen.

    Zoglos Produktpalette findet sehr gute Resonanz im Handel

    Zoglo hat in den letzten Jahren eine breite und ausgewogene Produktpalette gelaunched die auch zunehmend eine sehr gute Resonanz im Handel und bei den Verbrauchern erfahren hat. Mit über 14 verschiedenen Speisen ist man seit 25 Jahren am Start und bedient Kundschaft die die Halal oder Koscher bevorzugen. Vor wenigen Monaten begann der Sprung in den Mainstream mit einer erweiterten Produktpalette für Vegetarier oder Veganer. Zum Angebot gehören z.B. fleischlose Schnitzel, Kebabs, Hot Dogs, Nuggets, Chicken Burger und Burger. Mit Walmart Kanada und MetroCanada hat man zudem die zwei Top Einzelhändler als Einzelhandelspartner gewonnen und somit einen erfolgreichen Markteintritt vollzogen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62575/SmallCapNews_101121_DEPRcom.001.jpeg

    Finanzierung und agressive Expansionsstrategie startet nun

    Zoglo hat bereits im letzten Jahr eine strategische Akquisition in Israel vollzogen und ist auch auf dem Israelischen Markt präsent, zudem ist man derzeit dabei 51% eines europäischen Herstellers zu erwerben und somit dem Europäischen Markt zu bedienen. Die Erschließung des US Marktes steht ebenfalls an. Im Zuge des Börsengangs Mitte des Jahres wurde immerhin eine Finanzierung über 7 Mio. durchgeführt, so dass Mittel für Expansion und des Ausbaus des Geschäfts vorhanden sind.

    Fazit:

    Zoglos incredible Food hat durchaus das Potential ein Stück vom Kuchen des Veggi und Vegetarier Marktes im Handel zu erobern. Fast alle Einzelhändler / Supermärkte und Kaufhäuser bauen das Angebot kontinuierlich aus, zudem wächst die Nachfrage rasant. Die Produktplatte scheint bereits im aktuellen Stadium sehr weit entwickelt und ist der vom Marktführer Beyond Meat ebenbürtig. Bei aktuell ca, 100 Mio. Aktien errechnet sich eine Bewertung von ca. 27 Mio. Cad , was im Anbetracht der letzten Finanzierung zu 25 Cent pro Aktie im Volumen von ca. 7 Mio. Cad recht günstig erscheint. Aktuell kann man die Aktie auf dem Niveau der Investoren bei der letzten Finanzierungsrunde Anfang des Jahres kaufen.

    Im laufe der nächsten Monate dürften sicherlich konkrete Umsatzzahlen und eine Tendenz der Umsatzentwicklung ans Tageslicht kommen, positive Überraschungen sind da nicht ausgeschlossen. Dann wird man auch schnell sehen ob Zoglos dem Branchen Primus Beyond Meat in den nächsten Jahren Paroli bieten kann. Bis zu einer Börsenbewertung von 1 Mrd. Dollar ist vom aktuellen Niveau auf jeden Fall noch reichlich Luft nach oben. Nach der heftigen Konsolidierung seit Start des Börsenlistings bei 80 Cent auf magere 22 Cent kam es in den letzten Tagen zu einem vehementen Ausbruch aus dem Abwärtstrend bei hohen Umsätzen. Die Trendumkehr kann man getrost zum Einstieg nutzen , ein schneller Verdoppler ist allemal möglich.

    Akt. Kurs: 0,27 CAD / 0,18 Euro / Börsen : TSX:ZOG Frankfurt: WKN: A3CV89
    Kursziel 12 Monate: 1,00 CAD / 24 Monate : 2,00 CAD

    Erstempfehlung am 10.11.2021 bei 0,27 CAD

    Zoglos incredible Food

    zoglos.com/

    Rating: buy
    Risiko: mittel
    12-M-Ziel: 1,00 CAD / 0,70 Euro
    Aktienkurs: 0,18Euro / 0,27 CAD
    Akteinzahl: 98 Mio.
    Marktkapitalisierung: 18 Mio. Euro / 26 Mio. CAD
    Aktienzahl: 98 Mio. / 130 Mio. Dilluted
    Börsen: Frankfurt / TSX.V
    Symbol: ZOG / WKN: A3CV89

    Unternehmensinfo:

    Land: Kanada /
    Geschäft: Lebensmittel
    CEO: Anthony Morello
    361 Connie Cres.Toronto (Concord),
    ON L4K 5R2 Kanada
    Email:info@zoglos.com
    Tel. 001 (647)478.9585

    Analyst:Andreas Schmidt

    Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jeden Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Insbesondere ist nicht sicher, in wieweit die Erlöse ausreichen, um einen Deckungsbeitrag für die Gesellschaft zu generieren.
    Wirtschaftliche Schwankungen und ein nachlassender Konsum könnten die Geschäfte ebenfalls negativ beeinflussen.

    Finanzierungsrisiken: Da die Gesellschaft noch weitere Finanzmittel benötigt, ist ein Durchführen der Geschäftsbereiche nur möglich, wenn neue Finanzmittel der Gesellschaft zugeführt werden. Sollte es der Gesellschaft nicht möglich sein, neue Finanzmittel zu erhalten, ist eine Umsetzung des Geschäftsmodells nicht möglich. Die weitere Finanzierung hängt unter anderem vom Aktienkurs der Gesellschaft und der Lage an den Finanzmärkten ab. Sollte es zu unvorhersehbaren Turbulenzen kommen, würde dies die weitere Aufnahme von Finanzmitteln möglichweise in erheblichen Umfang erschweren.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Es kann Möglicherweise einige Jahre dauern bis man einen entsprechenden Verkaufserlös erzielen kann. Nicht ausgeschlossen ist zudem ein Totalverlust des Investments.

    Disclaimer:

    Alle in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Beurteilung der Gesellschaften die SEC bzw. Sadar Filings bz. die jeweiligen Geschäftsberichte berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand der jeweiligen analysierten Gesellschaft. Bei der Beurteilung der Zukunftsaussichten spielen verschiede Kriterien eine Rolle. Bei Rohstoffwerten ist insbesondere das Vorhandensein von NI 43-101 ( nach der kanadischen Richtline) geprüften Reserven bzw. Ressourcen sowie Mögliche wirtschaftliche Abbaufähigkeit und die vorhandene Infrastruktur der jeweiligen Liegenschaften von wichtiger Bedeutung.

    Bewertungsmethode:

    Bei Technologieunternehmen oder sonstigen Unternehmen überprüfen wir das jeweilige Marktumfeld und die Entwicklung des Marktes in den nächsten Jahres. Insbesondere wird überprüft ob das jeweilige Unternehmen in dem entsprechenden Umfeld ein Chance hat sich am Markt dauerhaft zu etablieren. Als Basis für eine Kursprognose werden die Kennzahlen, erwarteter Umsatz bzw. Umsatz pro Aktie sowie erwarteter Gewinn/ Aktie herangezogen. Aus den erwarteten Kennzahlen in Verbindung mit einem Peer Group Vergleich wird ein mögliches Kursziel ermittelt. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

    Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte: Die Herausgeberin erhält für die Erstellung und Verbreitung dieser Ausgabe von small-cap-news eine Vergütung. Der Auftraggeber für die Erstellung und Verbreitung der jeweiligen Ausgabe von small-cap-news handelte im Interesse des Emittenten der besprochenen Wertpapiere (bzw. eines Aktionärs des besprochenen Unternehmens). 15.000 Aktien von Zooglos Incredible Food sind im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Small Cap News oder der GCM Global Capital Management GmbH oder verbundenen Unternehmen. Eine Vergütung für diese Meldung ist erfolgt.

    Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    Quelle: Small-cap-news.de / GCM GmbH Berlin

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Small-Cap-News.de
    Stefan Ossenkop
    Droysenstrasse 5
    10629 Berlin
    Deutschland

    email : so@gcm-capital.com

    GCM Global Capital Management GmbH (HRB 88564 B)
    Droysenstrasse 5
    D-10629 Berlin
    Fax +49 30 22 18 53 90
    E-Mail: so@gcm-capital.com

    Pressekontakt:

    Small-Cap-News.de
    Stefan Ossenkop
    Droysenstrasse 5
    10629 Berlin

    email : so@gcm-capital.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Small-Cap-News: Zoglos Incredible Food mit Potential zur nächsten Beyond Meat

    wurde gebloggt am November 10, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen