• Durch einen neuen Wegenutzungsvertrag wird der Energiedienstleister E.DIS auch in den kommenden Jahren für das Stromnetz in Bad Belzig zuständig sein. Infos zum Stromnetz in Bad Belzig: www.e-dis.de.

    BildBad Belzig. E.DIS ist und bleibt ein zuverlässiger Partner der Kommunen in den Netzgebieten in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt Bad Belzig hat jetzt einen neuen Wegenutzungsvertrag mit dem ostdeutschen Energieversorger E.DIS mit Sitz in Fürstenwalde/Spree geschlossen. Wegenutzungsverträge regeln die Nutzung öffentlicher Verkehrswege zum Zweck der Strom- und Gasversorgung durch Energiedienstleister wie E.DIS. Im Gegenzug erhält die Gemeinde je nach verbrauchter Elektroenergie eine Konzessionsabgabe. Der Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist damit auch künftig für den Betrieb sowie die Wartung und Instandhaltung des Stromnetzes in Bad Belzig zuständig. Der Netzbetreiber informiert über Stromnetze, Versorgungssicherheit und erneuerbare Energien unter www.e-dis.de.

    Der Wegenutzungsvertrag mit dem Netzbetreiber E.DIS aus Brandenburg wurde am 1. Juli 2022 in Bad Belzig unterzeichnet und hat eine Laufzeit von 20 Jahren. Zum Vertrag äußert sich Bürgermeister Roland Leisegang: „Mit dem erneuten Abschluss eines Konzessionsvertrages Strom mit der E.DIS können wir die bewährte und zuverlässige Zusammenarbeit beim Betrieb eines sicheren Stromnetzes in der Stadt fortsetzen. Insbesondere unter Berücksichtigung der künftigen Herausforderungen beim verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien und deren Einbindung in die Netze ist ein leistungsfähiger Partner unverzichtbar, wenn die Klimawende auf kommunaler Ebene gelingen soll.“ Wer sich für den Netzausbau für die Energiewende interessiert, klickt auf https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/netze-und-netzausbau.html.

    Bereits in den vergangenen Jahren hat E.DIS in Bad Belzig und der Region systematisch das bestehende Mittel- und Niederspannungsnetz ausgebaut und erneuert. Dazu wertet Sandy Schramm von E.DIS den Abschluss des Konzessionsvertrages als „Ausdruck des langjährigen Vertrauens der Stadt Bad Belzig in die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens. Versorgungssicherheit, Effizienz, Umweltverträglichkeit und nicht zuletzt regionale Verbundenheit sind die Werte, an denen wir uns als Energiedienstleister orientieren.“ Wichtigste Infrastrukturvorhaben im Netzbereich des Netzbetreibers waren der Ersatz von elf Trafostationen durch intelligente Trafostationen, welche das Netz auf die zukünftigen Herausforderungen der Energiewende durch erneuerbare Energien und der Elektromobilität vorbereiten. Ebenfalls wurde das bestehende Netz verstärkt und Mittelspannungsfreileitungen durch Erdkabel ersetzt, um die Versorgungssicherheit in Bad Belzig zu erhöhen. Wer mehr über innovative Projekte rund um das Stromnetz erfahren möchte, klickt auf www.e-dis.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    E.DIS AG
    Herr Danilo Fox
    Langewahler Straße 60
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Deutschland

    fon ..: 03361-70-0
    fax ..: 03361-70-31 36
    web ..: http://www.e-dis.de
    email : Danilo.Fox@e-dis.de

    Die E.DIS investiert jedes Jahr weit über 100 Millionen Euro in ihre Netze, die eine Leitungslänge von rund 80.000 Kilometern haben, also zweimal um den Äquator reichen würden. Circa 1,3 Millionen Haushalte, Gewerbe- und Industriebetriebe sind an dieses Netz angeschlossen. Die E.DIS AG mit ihrer Tochter E.DIS Netz GmbH ist einer der größten regionalen Energienetzbetreiber Deutschlands. Mit etwa 2.500 Mitarbeitern einschließlich rund 140 Auszubildenden ist die E.DIS-Gruppe einer der größten Arbeitgeber in den neuen Ländern. Als regionaler Energienetzbetreiber fühlt sich E.DIS dem Arten- und Umweltschutz in besonderem Maße verbunden. Der Ausgleich der durch Leitungssysteme entstandenen Veränderungen in der Natur ist seit Jahrzehnten integrierter Bestandteil der Unternehmenskultur. Dafür wendet das Unternehmen jedes Jahr erhebliche finanzielle Mittel auf.
    Zukunft beginnt zusammen.

    Pressekontakt:

    E.DIS AG
    Herr Danilo Fox
    Langewahler Straße 60
    15517 Fürstenwalde/Spree

    fon ..: 03361-70-0
    web ..: http://www.e-dis.de
    email : Danilo.Fox@e-dis.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Stromnetz in Bad Belzig: Neuer Wegenutzungsvertrag mit Netzbetreiber E.DIS aus Brandenburg

    wurde gebloggt am August 24, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen