• TORONTO, 16. Dezember 2019 – Treasury Metals Inc. (TSX: TML) („Treasury“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/play/treasury-metals-environmental-permit-granted-next-step-pre-feasibility-study-project-financing/) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen ein 15.000 Meter langes Diamantbohrprogramm mit zwei Bohrgeräten auf seinem Flaggschiff, dem Goliath Gold Project im Nordwesten Ontarios, gestartet hat.

    Dieses erste Programm konzentriert sich auf eine 5.000 Meter lange Infill-Bohrkampagne, die auf die Umwandlung von unterirdischen „abgeleiteten“ Ressourcenblöcken in die „angezeigte“ Kategorie innerhalb des Ressourcenbereichs der C-Zone Ost abzielt, in dem mehrere bedeutende Goldkreuzungen gefunden wurden. Der sich entwickelnde hochwertige Trieb befindet sich etwa 200 Meter östlich des Hauptressourcenbereichs und wäre über die geplante Infrastruktur für die Erschließung von Bergbaugebieten direkt zugänglich. Dies wird es ermöglichen, zusätzliche Ressourcenblöcke in einen vorgeschlagenen Bergbauplan aufzunehmen, der Teil der bevorstehenden Vorstudie zur Machbarkeitsstudie sein wird.

    Ein zusätzliches 5.000-Meter-Programm wird ausgewählte Down-dip-Ziele, die in der jüngsten IP-Umfrage im Bohrloch identifiziert wurden (siehe Pressemitteilung vom 24. Oktober 2019), Gebiete, die durch die jüngsten Modellierungsarbeiten zur Planung von Untertage-Minen identifiziert wurden, und weiteres Expansionspotenzial für das hochgradige Erz der Hauptzone und der C-Zone Central, das in die Tiefe schießt, bohren. Diese Ziele haben das Potenzial, Unzen unter den derzeit definierten Ressourcen hinzuzufügen und geben das Potenzial für zusätzliche geförderte Ressourcen in zukünftigen Bergbau-Studien (siehe Bild für weitere Details).

    Ein Teil der letzten 5.000 Meter wird für die Erkundungsbohrungen von Streichen auf dem gesamten Grundstück Goliath verwendet. Von besonderem Interesse ist der nordöstliche Bugbereich, Ergebnisse des Bodengas-Kohlenwasserstoffprogramms und Folgemaßnahmen zu den Bohrungen im äußersten Osten des Grundstücks, 11 km entlang des Streichens der aktuellen Ressource. Dieses Bohrloch stieß auf etwa 100 Meter (gebohrte Länge) felsischer Vulkane und Abschnitte mit Goldmineralisierung, die denen im Ressourcengebiet ähnlich sind.

    Ein kleiner Teil des Programms wird sich auch auf die Aufwertung bestimmter Gebiete der Triebe der Hauptzone auf die Klassifizierung „Gemessen“ konzentrieren, um sie als potenzielle geschätzte Unzen für die ersten Minenlebensjahre und für Nivellierungszwecke einzubeziehen.

    Die Ergebnisse des Programms werden im Januar 2020 bekannt gegeben.

    Am Ende des aktuellen Programms wird eine aktualisierte Ressourcenschätzung nach NI 43-101, die alle neuen Bohrergebnisse berücksichtigt, im Rahmen der Vorläufigen Machbarkeitsstudie abgeschlossen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49624/16122019_DE_TML_Exploration Commencing DE.001.png

    Abbildung 1: Aktuell vorgeschlagener Bergbauplan und die in der Bohrkampagne genannten Gebiete.

    Um weitere Details über das Goliath-Goldprojekt zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.treasurymetals.com

    Qualifizierte Personen

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Adam Larsen, P. Geo, geprüft und genehmigt, der die qualifizierte Person gemäß den Definitionen von National Instrument 43-101 ist.
    Für weitere Informationen:

    Greg Ferron, CEO und Direktor, T: 1.416.214.4654, greg@treasurymetals.com;

    Mark Wheeler, Direktor, Projekte, T: 1.416.214.4654, mark@treasurymetals.com

    Folgen Sie uns auf Twitter @TreasuryMetals

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Über Treasury Metals Inc:

    Treasury Metals Inc. ist ein goldorientiertes Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Anlagen in Kanada und ist an der Toronto Stock Exchange („TSX“) unter dem Symbol „TML“ und am OTCQX® Best Market unter dem Symbol TSRMF notiert. Das zu 100% im Besitz von Treasury Metals Inc. befindliche Goliath Gold Project im Nordwesten von Ontario soll eine der nächsten Goldminen Kanadas werden. Mit einer erstklassigen Infrastruktur, die derzeit vorhanden ist, und einer Goldmineralisierung, die sich bis zur Oberfläche erstreckt, plant Treasury Metals die erste Erschließung einer Goldmine im Tagebau, um eine 2.500 pro Tag teure Verarbeitungsanlage zu versorgen, die in den letzten Jahren der Lebensdauer der Mine unter Tage betrieben wird. Goldeye Explorations Ltd. ist eine kanadische Tochtergesellschaft von Treasury Metals Inc. Goldeye’s Flaggschiffgrundstück ist Weebigee, in der Nähe des Sandy Lake im Nordwesten Ontarios gelegen, und es gibt zwei weitere Grundstücke in Ontario (Gold Rock und Shining Tree-Fawcett).

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ angesehen werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Management des Unternehmens erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können erheblich von denjenigen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Treasury Metals lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Treasury Metals, Inc.
    Greg Ferron
    130 King Street West, Suite 3680
    M5X 1B1 Toronto
    Kanada

    email : greg@treasurymetals.com

    Pressekontakt:

    Treasury Metals, Inc.
    Greg Ferron
    130 King Street West, Suite 3680
    M5X 1B1 Toronto

    email : greg@treasurymetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Treasury Metals startet 15.000 m Bohrkampagne am Goldprojekt Goliath

    wurde gebloggt am Dezember 16, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 4 x angesehen