• Man glaubt es kaum: Der Oktober ist noch nicht vorbei, doch der Weihnachtsurlaub sollte längst gebucht sein. Fünf Tipps, wie man jetzt noch am besten bucht.

    BildMenschen, die das schönste Fest des Jahres nie in den eigenen vier Wänden feiern, wissen, dass man für diese Zeit des Jahres am besten schon im Vorjahr bucht. Gebucht hat, genaugenommen. Neulinge in Sachen „Weihnachten unter Palmen“ dürften einigermaßen schockiert sein, dass Mitte Oktober bereits die meisten besten Angebote weg sind. Schulferien.cool, der coolste Ferienkalender, präsentiert die fünf besten Tipps, wie es trotzdem klappt:

    1. Reisesuche: Der Zeitpunkt macht’s.
    Sollte man für die Traumdestination keine Weihnachtsangebote mehr finden, so lohnt es sich, den Zeitraum der Reise ein wenig zu verändern. Viele Urlauber wollen zum Beispiel, wenn der Heiligabend auf einen Montag fällt wie dieses Jahr, bereits am Freitag anreisen, um das Wochenende noch auszunützen. Oftmals bekommt man dann einen oder zwei Tage früher noch günstige Flüge. Auch der Zeitpunkt der Buchung ist nicht unerheblich: Am Nachmittag wird generell weniger gebucht als am Vormittag, wer also im Netz nach Angeboten sucht, könnte am Nachmittag tatsächlich eher fündig werden.

    2. Last Minute statt Frühbucherrabatt.
    Wer nicht bei den Frühbuchern dabei ist und halbwegs flexibel ist, kann auf die Last Minute Karte setzen. Vor allem Pauschalangebote werden wenige Tage vor Reisebeginn oft zu einem Spottpreis angeboten.

    3. Alternativangebote checken.
    Wenn sämtliche Hotels an der geplanten Destination bereits ausgebucht sind oder die Preise sich in astronomischer Höhe befinden, lohnt es sich durchaus, noch einmal mit Alternativangeboten wie Airbnb oder Ferienhausvermittlungen gegen zu checken.

    4. Reisen mit dem Auto: Gegen den Strom schwimmen.
    Wer mit dem Auto in den wohl verdienten Weihnachtsurlaub fährt, kann viel Stress sparen, indem er Hauptreisezeiten vermeidet. Im Ferienkalender kann man online prüfen, wann die Schulferien wo beginnen und danach seine An- und Abreise einrichten.

    5. Rabatte prüfen: So entstehen Ideen.
    Viele Urlaubsanbieter werben mit Rabatten – es lohnt sich, diese zu prüfen, denn oftmals kommt man damit auf völlig neue Ideen. So kann ein Urlaub von 24. Dezember bis 7. Jänner plötzlich gleich viel kosten wie dieselbe Destination von 22. Dezember bis 28. Dezember – und wer würde sich das entgehen lassen!

    Wie bei allen Einkäufen gilt auch für den Urlaub: Wer im Netz sucht und günstige Angebote finden will, darf ein wenig Zeit einkalkulieren. Schulferien.cool wünscht auf jeden Fall einen wunderbaren Weihnachtsurlaub!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TOP RANKING GmbH
    Frau Loredana Deskar
    Wasserburger Straße 50a
    83395 Freilassing
    Deutschland

    fon ..: +49 8654 45796860
    fax ..: +49 8654 45796869
    web ..: https://www.top-ranking.com/
    email : info@top-ranking.com

    Mehr Kunden für Ihr Unternehmen – durch TOP RANKING im World Wide Web!

    Die Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen ist unsere Antwort, um mehr Kontakte zu Ihren potentiellen Kunden und somit mehr Business für Ihr Unternehmen zu schaffen! Unsere Stärken sind dabei das fundierte Know How von SEO Spezialisten, die Freude an der Strategieentwicklung und erfolgreichen Umsetzung und die Motivation, die aus der persönlichen Zusammenarbeit mit unseren Kunden ensteht.

    Pressekontakt:

    TOP RANKING GmbH
    Frau Loredana Deskar
    Wasserburger Straße 50a
    83395 Freilassing

    fon ..: +49 8654 45796860
    web ..: https://www.top-ranking.com/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Weihnachtsurlaub buchen: Die fünf besten Tipps

    wurde gebloggt am Oktober 20, 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 10 x angesehen