• Internationale Hits kommen im Sommer besonders gut an – Punjabi MC aus Indien, Tarkan aus der Türkei und O-Zone aus Moldawien haben das bereits vor einigen Jahren bewiesen.

    BildDer Hamburger Sänger „The Sultan“ bringt mit seinem amüsanten Debüthit „Make You Dance“ orientalische Einflüsse und westliche Trends zusammen und entwickelt den Trend der internationalen Sommerhits weiter. Welches Erfolgsrezept der Newcomer aus der Hansestadt nutzt, um seine Gute-Laune-Hits zu Hymnen für Deutsche jeder Haut- und Haarfarbe zu machen, erfahren Sie hier:

    Was macht den Sultan aus Hamburg so erfolgreich?

    Der Sultan Arash Ekhlasi ist schon seit Jahren in der Hamburger Musik- und Medienszene tätig. Als erfolgreicher Gründer in der Medienbranche konnte er sich innerhalb weniger Jahre einen landesweiten Namen machen. Worauf es bei der Produktion von Popmusik und Videos ankommt, weiß der Sänger also aus eigener Hand. Der Aladdin von Hamburg bringt passend zum Start der Neuverfilmung des Klassikers orientalischen Flair in den Norden und greift die Stimmung aus 1001 Nächten in seinen Hits auf. Pop- und Filmfans können im Sommer 2019 den Zauber arabischer Nächte erleben und mit der mitreißenden Musik des Sultans von Hamburg ein Stück Orient mit auf die Tanzfläche nehmen.

    Hamburgs Musik-Scheich als Mediator zwischen den Kulturen

    Seine Themen sind leicht verständlich und die englischen Texte laden zum Mitsingen ein, trotzdem bringt der Sultan von Hamburg einen Hauch des Orients in seine Musik mit ein. Die versöhnliche Message spiegelt sich auch im ersten Musikvideo wieder: Wie Aladdin bewegt sich der Sultan durch die Stadt und bringt die Leute mit seiner offenen Art und kurzweiligen Dance-Moves zum Staunen und Lachen – der Sultan nutzt im Gegensatz zum flinken Aladdin jedoch Scooter als Fortbewegungsmittel. Dass ein Kopftuch längst nicht als Verbot für Spaß und Offenheit gilt, wird im „Make You Dance“ Video mehr als deutlich. Der Sultan von Hamburg trägt seine Botschaft leicht und unbeschwert nach außen und verbreitet so automatisch gute Laune und Sommerfeeling – im Sommer 2019 werden wir sicher noch viel von dem virtuosen Künstler hören!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cube Music / Cube Media GmbH
    Herr A. Ekhlasi
    Großer Burstah 45
    20457 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +494022611462
    web ..: http://www.cubemediagroup.com
    email : press@thesultan.com

    Pressekontakt:

    Cube Media GmbH
    Herr A. Ekhlasi
    Großer Burstah 45
    20457 Hamburg

    fon ..: +494022611462
    web ..: http://www.cubemediagroup.com
    email : press@thesultan.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wer braucht schon Öl-Scheiche, wenn Deutschland den Musik-Scheich hat?

    wurde gebloggt am März 20, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 6 x angesehen