• Die Schankanlage der Zukunft verfügt über eine integrierte Kassenfunktion, Wiegetechnik sowie eine Steuerungsanlage – die Gastro-Trends im Überblick!

    BildVor kurzem wurden auf der Messe „Alles für den Gast“ in Salzburg die Gastro-Trends der Zukunft präsentiert. An insgesamt fünf Messetagen stellten über 700 Aussteller ihre Produktneuheiten und Dienstleistungen für knapp 46.000 Fachbesucher aus. Ein besonderes Highlight auf der Messe waren die Hightech-Schankanlagen mit integrierter Kassenfunktion, neu konstruierten Schanksäulen und einer einzigartigen Wiegetechnik zur Flaschenkontrolle sowie für den Offenausschank.

    Daneben begeisterten die Schankanlagen der neuen Generation mit einer Steuerungsfunktion für die Karbonatoren: die neue Steuerung erlaubt beispielsweise, dass der Karbonator direkt von der Schankanlage aus bedient werden kann. Beste Sodawasserqualität wird durch die konstante Imprägnierungsleistung der Karbonatoren garantiert. Je nach Anforderungen sind diese mittlerweile in den unterschiedlichsten Größen und in verschiedenen Leistungen erhältlich. Die neuen Hochleistungskarbonatoren werden luftgekühlt, wassergekühlt oder mit externer Kühlung versorgt, verfügen über ein thermostatisch geregeltes Wasserbad sowie einer Begleitkühlung und eine Funktion zur Sodawassererzeugung. Über die digitale Fernanzeige werden aktuelle Daten zum Wasserbad und zur Sodatemperatur geliefert – Karbonatoren der Zukunft, die es möglich machen, von einem zentralen Getränkelager aus gleich mehrere Stationen zu versorgen.

    Bei den ausgestellten Systemen sind bis zu 8 Kühlschlangen möglich und Spitzenleistungen bei 0,3 l Getränken und einer Ausgangstemperatur von 5°C Standard: Bei 500-WA-Geräten sind so 450 Getränke in 150 Minuten möglich. Variante zwei – ein 1000-WA-Karbonator liefert in 150 Minuten 720 Getränke und ein weiteres Modell mit 1500 WA bringt es in derselben Zeit auf 1.215 Getränke.

    Zudem wurde auf der Messe der neue Wiegeschrank mit SB-Funktion – dem sogenannten „Zimmerschlüssel“ – zur automatischen Buchung auf die Zimmerrechnung präsentiert – und das alles an ein und demselben Messestand! Drei Firmen – die Dirmeier Schanktechnik, die IDEAL Kältetechnik sowie die wallatec GmbH waren gemeinsam vertreten, um die Trends in Sachen Schankanlagen vorzuführen. Der Erfolg ist programmiert – jeder auf der Messe vertretene Gastronom weiß um die Wichtigkeit einer Schankanlage und deren Ausstattung sowie Funktionalität bestens Bescheid.

    Für alle, die nähere Informationen zu den angeführten Gastro-Trends suchen, sind Details und Kontaktdaten auf www.wallatec.com zu finden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    wallatec GmbH
    Herr Bernhard Parzer
    Oberregauer Straße 48
    4844 Regau
    Österreich

    fon ..: +43 7672 27720-555
    fax ..: +43 7672 27720-554
    web ..: http://www.wallatec.com/
    email : info@wallatec.com

    wallatec konstruiert alle Schlüsselkomponenten für den Gastronomiebedarf und richtet sich dabei nach den praktischen Bedürfnissen seiner Kunden!

    Keine andere Branche ist so anspruchsvoll wie die Gastronomie. Alle Geräte sind höchsten Belastungen ausgesetzt und müssen im hektischen Arbeitsalltag fehlerfrei funktionieren. Das beschränkte Platzangebot und die nötige Arbeitseffizienz setzen größte Flexibilität voraus.

    Eine Ausstattung von wallatec macht technologisch und wirtschaftlich unabhängig.

    Die einzigartige Kombination als Entwickler, Hersteller und Partner der Gastronomie ermöglicht eine hochinteressante Leistungspalette – von Einzelkomponenten wie den bekanntermaßen unverwüstlichen Karbonatoren bis hin zu Innovationen wie dem smartSCHANK Komplettsystem – von der kleinsten Ausschankstation bis zur größten Gesamtlösung.

    Pressekontakt:

    wallatec GmbH
    Herr Bernhard Parzer
    Oberregauer Straße 48
    4844 Regau

    fon ..: +43 7672 27720-555
    web ..: http://www.wallatec.com/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zukunftstrends in der Gastronomie

    wurde gebloggt am Januar 11, 2017 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 11 x angesehen