• Experten sorgen für Maschinendiagnose und Reparatur vor Ort

    BildAutomobilhersteller betreiben oft große Fabrikanlagen mit mehreren Produktionshallen. Hier laufen Woche für Woche Tausende von Fahrzeugen mit Verbrennungs- oder Elektromotoren vom Band. Diese Effizienz basiert auf minutiös durchgetakteten Prozessen. Damit alles reibungslos abläuft, müssen viele Faktoren stimmen – sonst drohen Verzögerungen oder gar Stillstände, die empfindliche Kosten verursachen können. Zu den Voraussetzungen zählt auch die zuverlässige Be- und Entlüftung. Bei einem Automotive-Hersteller in Mitteldeutschland hatten Werkstechniker kürzlich jedoch Ungereimtheiten an zwei Klimaanlagen festgestellt, die schnellstmöglich durch Spezialisten untersucht und behoben werden mussten. Deshalb zog der Produzent das Team von PAS zu einer Schwingungsdiagnose und Instandsetzung heran.

    Ungeklärte Vibrationen am Ventilator
    Ventilatoren erfüllen in Produktionsstätten die unterschiedlichsten Aufgaben. Sie stellen Prozessluft bereit, leiten Rauch sowie Dämpfe ab oder sorgen für die nötige Klimatisierung. Für Letztere hat auch der mitteldeutsche Autobauer auf den Dächern seiner Produktionshallen entsprechende Anlagen installiert. Bei routinemäßigen Kontrollen hatten die werkseigenen Techniker hier jedoch kürzlich starke Vibrationen festgestellt. Deren Ursache musste umgehend festgestellt und beseitigt werden. Dazu war jedoch spezielle Expertise nötig – man wandte sich schließlich an PAS. „Das Problem durfte sich nicht ausweiten und der Kunde hatte nicht viel Zeit, um es zu lösen. Denn gerade bei Automobilherstellern drängt das operative Geschäft und alles ist sehr eng getaktet. Es stehen lukrative Aufträge auf dem Spiel, wenn die Prozesse nicht zuverlässig laufen. Mit unserer Maxime, Probleme schnell zu erfassen und sie nachhaltig zu beheben, waren wir hier genau der richtige Ansprechpartner“, erinnert sich Steffen Holfert, Geschäftsführer von PAS.

    Schwingungsdiagnose gibt Hinweis auf Ursache
    Ein PAS-Team fuhr an den Fabrikstandort und nahm im ersten Schritt eine sogenannte Schwingungsdiagnose an den Ventilatoren vor. Das Unternehmen aus Freital ist zertifizierter Schwingungs-Experte der Kategorie II nach DIN ISO 18436. Durch eine derartige Maschinendiagnose kann man Unwucht- und Ausrichtfehler, elektromechanische Motorfehler, Wälzlagerschäden oder Verzahnungsdefekte präzise diagnostizieren. An den beiden bemängelten Ventilatoren vor Ort wurden so Lagerschäden sowohl am Außen- als auch am Innenring festgestellt. Was war der Grund für diese Schäden? Beide Maschinen wurden mit Frequenzumrichtern betrieben – deshalb gingen die Experten in ihrer Diagnose von Funkenerosion als Ursache aus.

    Instandsetzung bestätigt Verdacht und behebt Ursache
    Als die Techniker von PAS an die Instandsetzung der Anlage gingen, bestätigte sich der Verdacht: Die Lagerschäden waren tatsächlich eine Folge von Funkenerosion. Um das Problem zu beheben ersetzte das Team die Standardlager gegen stromisolierte Wälzlager. Nach erfolgreicher Installation wurden die beiden Ventilatoren wieder ordnungsgemäß in Betrieb genommen.

    Solche Vor-Ort-Lösungen sind für Branchen konzipiert, die unter hohem Zeitdruck stehen. Hier wären Demontage und Transport in eine Werkstatt mit großem Aufwand und oft Verzögerungen in den Prozessen verbunden. Steffen Holfert dazu: „Unternehmen wenden sich immer wieder mit Spezialproblemen bei Ventilatoren oder anderen rotierenden Maschinen an uns. Ihren Bedürfnissen möchten wir natürlich gerecht werden. Deshalb setzen wir zum Beispiel Wälzlager nach Möglichkeit immer vor Ort instand – sowohl die Lager selbst als auch die Motoren. Das kann im Vergleich zu den Alternativen wichtige Ressourcen einsparen.“

    Schwingungsdiagnose auch als Fernlösung
    Die von den Experten anfangs durchgeführte Schwingungsdiagnose ist ein zeitgemäßes Verfahren zur Fehleranalyse bei rotierenden Maschinen. Das Grundprinzip dahinter: Fehler und Schäden erzeugen beim Betrieb einer Anlage ganz typische Frequenzmuster, die regelmäßig auftauchen. Diese „unerwünschten“ Schwingungen zu erfassen, auszuwerten und daraus auf den jeweiligen Fehler zu schließen, darauf zielt die Schwingungsdiagnose ab. Da die Maschine für die Analyse nicht vom Standort entfernt und demontiert werden muss, erspart das Verfahren Zeit und Kosten. Es ist zudem eine permanente Überwachung der Anlage möglich: Über das sogenannte Condition Monitoring können die Techniker von PAS die jeweilige Maschine online aus der Ferne überwachen. Ist die entsprechende Lösung vor Ort installiert, eignet sich dies auch für die kontinuierliche Wartung und Kontrolle von Ventilatoren.

    Nachhaltige Reparaturen – deutschland- und europaweit
    Die vorgenommenen Maßnahmen verbessern die Verfügbarkeit von Lüftern, Ventilatoren und Gebläsen. Ihre Zuverlässigkeit wird gesteigert und Lebenszykluskosten minimiert. Wie im Fall des Automobilherstellers führt PAS viele der Services dabei direkt an den Maschinen am jeweiligen Standort durch – mit eigenem Equipment, deutschland- und auch europaweit. „Wir wollen unseren Kunden helfen, nachhaltig zu wirtschaften. Deshalb sorgen wir mit präziser Diagnose und zuverlässigem Service für eine geringere Ausfallrate und eine höhere Lebensdauer bei rotierenden Maschinen“, sagt Holfert.

    Weitere Informationen und Praxisbeispiele: www.pas-holfert.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PAS GmbH & Co. KG
    Herr Steffen Holfert
    Döhlener Gewerbering 15
    01705 Freital
    Deutschland

    fon ..: 0351 / 210 806-0
    web ..: http://www.pas-holfert.de
    email : mail@pas-holfert.de

    Die PAS GmbH & Co. KG mit Sitz in Freital nahe Dresden wurde 2005 gegründet. Dank Spezialisierung und zuverlässiger Qualität wurde das Unternehmen seitdem zum Partner von Kunden aus ganz Deutschland. Die Kompetenzen von PAS umfassen Technik und Service für Pumpen und Ventilatoren, Anlagenbau, Predictive Maintenance, Optimierung der Energieeffizienz, Maschinendiagnose sowie MSR-Technik.

    Pressekontakt:

    ABG Marketing GmbH
    Frau Nora Körner
    Wiener Straße 98
    01219 Dresden

    fon ..: 0351 / 437 55 12
    web ..: http://www.abg-marketing.de
    email : koerner@abg-partner.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zuverlässige Prozessluft für die Automobilherstellung

    wurde gebloggt am Januar 19, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen