• DACH30: Agile Kompetenzen für Product Owner wurden von 30 führenden Großunternehmen aus dem D-A-CH-Raum definiert.

    BildIn seinem Vortrag auf der renommierten Fachkonferenz Modern-RE am 12.10.2023 gab Andreas Becker tiefgreifende Einblicke in die drei Lernpfade, inspiriert vom Shu-Ha-Ri-Prinzip der japanischen Kampfkunst Aikido. In einer innovativen Herangehensweise hat Becker dieses Prinzip mit seinem Coachingskonzept der „Leadership Sprints“ verknüpft. Dabei adaptiert er die bewährten Sprint-Rituale aus dem Scrum-Framework, um sie für persönliche und berufliche Weiterentwicklung nutzbar zu machen.

    Das dynamische Zusammenspiel zwischen der DACH30-Kompetenzmatrix für Product Owner und den Leadership Sprints nimmt seinen Anfang in einer sorgfältigen Sprint-Planung. In dieser Phase greifen die Product Owner auf Inhalten eines individuell erstellten Themenbacklogs zurück – ein Konzept, das stark an das Product Backlog erinnert. Es ermöglicht den Product Ownern, aktuelle Herausforderungen und angestrebte Experimente rund um neue Praktiken systematisch anzugehen und mit gezielten Maßnahmen zu planen. Über einen Zeitraum von bis zu vier Wochen werden diese Maßnahmen in die Tat umgesetzt, und am Ende eines jeden Sprints werden die Ergebnisse präsentiert und einer tiefgehenden Selbstreflexion unterzogen.

    Das Besondere: Mit jedem Sprint können die Product Owner nach dem Shu-Ha-Ri-Prinzip ihre Fähigkeiten und Kompetenzen im Bereich der agilen Produktentwicklung kontinuierlich erweitern und verfeinern.

    Ein Blick in die Geschichte: Seit 2016 entwickelte sich aus den regelmäßigen Diskussionen einer interdisziplinären Arbeitsgruppe namens „DACH30“ dieses vielversprechende Konzept. Zu dieser Gruppe zählen einige der führenden Unternehmen in der DACH-Region, darunter EnBW, Continental, Deutsche Telekom, Adidas und viele mehr. Die speziell für Großunternehmen konzipierte Kompetenzmatrix unterstützt gezielt die Entwicklung agiler Fähigkeiten basierend auf dem Shu-Ha-Ri-Prinzip.

    In der Praxis bedeutet dies, dass die vier agilen Rollen – Führungskraft, Umsetzungsteam, Value-Verantwortlicher (z.B. Product Owner) und Team-Facilitator (z.B. ScrumMaster) – ihre Kompetenzen nach den drei Entwicklungsstufen (Shu-Ha-Ri) stetig optimieren.

    Die DACH30-Arbeitsgruppe für Mindeststandards in der Unternehmensagilität hat die Inhalte als Creative-Commons-Lizenz CCBYSA veröffentlicht. Dies ermöglicht eine gewerbliche Nutzung und Anpassung der Inhalte, solange die Urheberschaft anerkannt wird und die bearbeiteten Ergebnisse unter derselben Lizenz weitergegeben werden.

    Abschließend sei erwähnt, dass Andreas Becker, Keynote Speaker und renommierter Sparringspartner der COMPLEXcellence AG, zu den Pionieren der DACH-30-Mindeststandards für agiles Arbeiten zählt und zudem als anerkannter Trainingsanbieter für DACH-30-Seminare in der Branche bekannt ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    COMPLEXcellence AG
    Herr Andreas Becker
    Roseggerstr. 23
    64646 Heppenheim (Bergstraße)
    Deutschland

    fon ..: 06252 7919567
    web ..: http://www.complexcellence.de
    email : a.becker@COMPLEXcellence.de

    Die COMPLEXcellence AG mit Sitz in Heppenheim in Südhessen bietet seit vielen Jahren Training und Consulting für Fach- und Führungskräfte rund um agiles Arbeiten, Scrum, Kanban, DACH30 und Flight Levels an.

    Pressekontakt:

    COMPLEXcellence AG
    Herr Andreas Becker
    Roseggerstr. 23
    64646 Heppenheim (Bergstraße)

    fon ..: 06252 7919567
    web ..: http://www.complexcellence.de
    email : a.becker@COMPLEXcellence.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Agilität trifft Aikido: DACH30-Manifest und Leadership Sprints im Zusammenspiel

    wurde gebloggt am Oktober 13, 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 43 x angesehen