• Elisabeth Medbach beschreibt in „Alwines Flügel“, was passiert, wenn die Grenzen zwischen Fiktion und Realität nicht ernst genommen werden.

    BildZwei Mädchen freunden sich an: Die selbstbewusste, groß gewachsene Alwine und die stille Chrissie, die ihr so gerne zuhört und erst einmal alles glaubt, was Alwine so zu erzählen hat.
    Alwines Geschichten bringen Aufregung und Glanz in die Welt der Eisenbahner-Siedlung, in der die beiden leben. Und sie helfen Chrissie dabei, den Kokon von Einsamkeit aufzusprengen, in den sie sich seit dem Unfalltod ihrer Eltern eingesponnen hat. Als Chrissie allmählich lernt, sich selbst und ihrer eigenen Fantasie zu vertrauen, wird deutlich, dass Alwines Lust am Erzählen auch bedenkliche, ja bedrohliche Auswirkungen hat.

    Wo ist die Grenze zwischen Fiktion und Realität – und was geschieht, wenn diese Grenze überschritten wird? Elisabeth Medbach thematisiert in ihrem Jugendbuch „Alwines Flügel“ die Kraft des Erfindens, des Weiterwerdens der Welt durch die Vorstellungskraft. Auf jeder Seite werden wir tiefer in die Erzählung über Trauma und Hoffnung verstrickt und verfolgen die packende Erzählung über Freundschaft zwischen zwei Mädchen im München der 70er Jahre gebannt bis zur letzten Seite. Auch nach der Lektüre wirkt die Erzählung noch lange nach.

    Die Autorin Elisabeth Medbach lebt und schreibt in München.

    „Alwines Flügel“ von Elisabeth Medbach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-37825-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Alwines Flügel – Eine Jugendbuch über Trauma, über das Erzählen und eine Freundschaft in den 70er Jahren

    wurde gebloggt am Oktober 26, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen