• Eine mobile App zur Fahrwerkseinstellung und Wartung am Mountainbike

    BildÜber uns als Gründer

    Anton Hörl und Mario Kemetinger, die beiden passionierten Mountainbiker und Produktentwickler hinter SAGLY, lernten sich in jungen Jahren beim Mountainbiken kennen. Damals war der Sport noch nicht so populär und die Szene in der Region noch kleiner. Anton und Mario, beide aufgewachsen in Leogang, leben für den Sport Mountainbiken. Anton hatte damals sein Mountainbike Fahrwerk nie richtig eingestellt. Mario half ihm immer bei der Wartung und Einstellung des Mountainbikes.

    Neben dem Mountainbiken im Bikepark Leogang und im selbst erbauten Dirtpark, welcher bei einem Freund im Garten stand, gründeten sie mit 2 weiteren Freunden auch eine „Filmcrew“, die „Lahnvalley Crew“. Mit dieser Filmcrew erstellten sie Videos und Fotos vom Mountainbiken.

    Viele Videos und Fotos wurden produziert und erfolgreich im Netz verbreitet. Der Szene und auch den Sponsoren gefielen die produzierten Videos, womit die Lahnvalley Crew insgesamt über 1 Mio. Zuseher online erreichte. Mehr und mehr Sponsoren kamen hinzu, wie zum Beispiel Alpinestars, SCOTT Sports, MAXXIS Tires und der Bikepark Leogang. So konnten sie ihr Hobby ein wenig aus der eigenen Tasche finanzieren. Auch Anton’s Einstellungen am Bike wurden immer besser, dank Marios Tipps.

    So wurden auch Mountainbike-Trips finanziert, unter anderem auch zum Mountainbike Mekka Whistler im kanadischen British Columbia. Dort wurden auch weitere erfolgreiche Lahnvalley Crew Videos und Fotos erstellt.

    Nach einiger Zeit wurde das Arbeitsleben immer vordergründiger. Das Mountainbiken blieb aber nach wie vor ein Hobby. Beide schlugen den Weg in die IT-Branche ein.

    Wie wäre es mit einer mobilen App, um meine Fahrwerks-Einstellung zu verbessern?

    So entstand das Projekt SAGLY, denn die Leidenschaft für den Sport war immer noch da. Anton tüftelte im Home Office an neuen Produktideen mit Blick auf den heimischen Bikepark Leogang. Dann schickte er Mario eine SMS, was er von der Entwicklung einer App zum Finden der idealen Mountainbike Fahrwerkseinstellung hält. Mario war natürlich von der Idee begeistert und das Projekt startete.

    Technologie und Innovation in den Sport zu bringen, finden die zwei sehr spannend. Mario, der das Wissen über Fahrwerkseinstellungen besitzt, und Anton, der Softwareentwicklung Fähigkeiten hat, ergänzen sich in dem Projekt perfekt und im August 2021 kommt die erste SAGLY Version in die App Stores. Mit Feedback der User wird die App seitdem stetig weiterentwickelt.

    Warum sollte man SAGLY benutzen?

    Mountainbikes sind mit Fahrwerken ausgestattet, die teilweise mit recht komplexen Einstellungen verbunden sind.

    Die meisten Mountainbiker haben das Fahrwerk oft nicht optimal eingestellt und haben dadurch weniger Fahrspaß und gefährden auch ihre Sicherheit. Auch die Wartung des Mountainbikes wird oft vernachlässigt und dadurch entstehen mehr Kosten.

    Genau dafür haben Anton und Mario SAGLY entwickelt. SAGLY hilft dabei, endlich die Einstellungen des Mountainbikes an einem Ort zu dokumentieren, zu verbessern und mit anderen Fahrern zu vergleichen. Auch die Wartung des Mountainbike wird kinderleicht gemacht.

    Neben einem übersichtlichen Interface, wo alle Settings gespeichert sind, lässt sich durch einen KI-Algorithmus, SAG Guide, Reifen-Luftdruck-Rechner ganz einfach ein gutes Basis Setup erstellen. Basierend auf dem Körperbau schlagen diese Guides die Einstellungen für das Bike vor. Alle passenden Teile, die der Fahrer am Bike hat, können ebenfalls angelegt werden. Auch ein Balance Test, womit der Nutzer feststellen kann, ob sein Fahrwerk zwischen Federgabel und Dämpfer ausbalanciert ist, kann genutzt werden. Somit hat der Nutzer ein gutes Basis Setup, dass schon die halbe Miete ist, wenn es um die Einstellungen am Bike geht.

    Vom Basis-Setup weg, kann dann jeder Mountainbike das Setup beliebig verbessern. Der WAS SOLL ICH MACHEN, WENN… Guide gibt den Nutzer Hilfestellungen, um das Setup weiter mit Hilfe von SAGLY und seiner eigenen Einschätzung zu verbessern. SAGLY soll auf keinen Fall ein Tool sein, das den Mountainbiker strikt vorgibt, wie er sein Bike einzustellen hat. Es soll ihm viel mehr helfen, ein Gefühl für sein Fahrwerk zu entwickeln und so anhand eigener Einschätzung ein individuelles Setup zu finden. Dafür hilft auch der FEEDBACK LOOP. Mit dieser Funktion kann man SAGLY Feedback geben, welches Gefühl man vom Fahrwerk nach den letzten Veränderungen hat. Empfehlungen für weitere Anpassungen werden danach auf Wunsch auch gegeben. Dieses Feature erinnert vielleicht ein wenig an die Bracketing-Methode. Diese Methode wird von Mountainbike Welt Cup Fahrern angewendet und führt den Fahrer durch Veränderungen einer spezifischen Einstellung am Fahrwerk in eine gewisse Richtung (Also im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn) bis für die jeweilige Einstellung eine Punkt gefunden wurde, an dem der Fahrer ein gutes Gefühl am Bike hat.

    Viele Begriffe in Bezug auf Mountainbike Fahrwerk werden verständlich erklärt und durch die SETUPS ENTDECKEN Funktion kann man auch das Bike anderer Fahrer finden und so Inspirationen in Punkto Fahrwerk in Kombination mit Gewicht und Fahrkönnen erhalten. Auch die Fahrwerks-Einstellungen anderer Fahrer können ausprobiert und in die eigenen Setups kopiert werden.

    Darüber hinaus ist SAGLY kompatibel mit Strava und so kann der Nutzer ständig eine Übersicht über den Kilometerstand des Bikes und auch anstehende Wartungen halten. Man kann ganz einfach im Basis Setup Wartungsintervalle angeben, welche die Basis für dieses Feature bieten. Durch die Verbindung zum Strava Account wird der Kilometerstand bzw. die Fahrstunden des Bikes immer auf dem aktuellen Stand gehalten. Die Fortschrittsbalken zeigen an, wie lange es noch bis zur nächsten Wartung dauert. Beim Erreichen einer Wartung erhält man eine Benachrichtigung von SAGLY, damit man auch die Durchführung der Wartung nicht vergisst.

    Die HISTORIE rundet das Feature-Paket ab. In der HISTORIE wird jede Veränderung am Fahrwerk gespeichert, jedes hinzugefügte Feedback sowie jede Wartung bzw. jede Strava Fahrt. Dies hilft, eine Übersicht über Fahrwerks-Veränderungen bzw. über die gemachten oder ausständigen Wartungen zu erhalten.

    Mit SAGLY haben Mountainbiker ein Werkzeug in der Hosentasche, mit dem sie insgesamt besser beim Biken werden.

    Man kann die Fahrwerkseinstellungen nicht nur in SAGLY speichern und mit anderen Fahrern vergleichen, SAGLY bietet sehr viel mehr. Eine Fülle von Features gepaart mit einer intuitiven Benutzeroberfläche soll jedem Mountainbiker zu mehr Fahrspaß, mehr Sicherheit und Performance am Bike verhelfen. Natürlich soll SAGLY auch jeden Fahrer motivieren, mehr Liebe fürs Bike durch Wartung und Reinigung aufzubringen und so auch Geld sparen und schwerwiegende Reparaturen und Schäden vorzubeugen.

    Durch diese Vorteile sind die Gründer überzeugt, dass SAGLY auf das Smartphone eines jeden Mountainbikers soll.

    Denn nicht nur Anfänger, sondern auch fortgeschrittenen Fahrer hilft SAGLY, mehr aus dem Bike herauszuholen und so auch ein besserer Mountainbiker zu werden.

    Warum arbeiten die beiden Gründer an SAGLY?

    Mountainbiken ist für Anton und Mario nicht nur Sport, Hobby oder Lifestyle. Mountainbiken verbinden wir mit viel mehr.

    Beim Mountainbiken erlebt man die Natur, verbessert seine körperliche und geistige Gesundheit, lernt andere Menschen kennen, verspürt Freude und Genuss, stärkt seinen Willen und lernt manchmal auch wieder aufzustehen.

    Das sind nur einige Gründe, warum die zwei denken, dass es sich lohnt, an einer innovativen mobilen App wie SAGLY zu arbeiten.

    Die Technologie von SAGLY hilft dir nicht nur das Mountainbike einzustellen und zu warten, sondern auch eine Leidenschaft, das Mountainbiken, zu erleben.

    Wer nutzt SAGLY und für wen ist die App?

    Mittlerweile nutzen mehr als 30.000 leidenschaftliche Mountainbiker verstreut über den Erdball die App. Mountainbiker mit Hardtails aber auch Full-Suspension Bikes nutzen die App. Und egal, ob man Anfänger ist, Fortgeschrittener oder Profi, die App bietet für alle Könnensstufen einen Mehrwert. Anfänger profitieren speziell von den Erklärungen des teilweise komplizierten Mountainbike-Fahrwerks Know-How und von den Guides zur initialen Fahrwerks-Einstellung.

    Für Anfänger und Fortgeschrittenen bieten die Funktionen WAS SOLL ICH MACHEN, WENN … oder der FEEDBACK LOOP bzw. auch auch die HISTORIE Hilfe, das Fahrwerk auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen und auch ständig zu verbessern.

    Die Wartungsfunktion hilft Fahrern jeder Könnensstufe, die Lebensdauer des Bikes zu verlängern und Geld zu sparen.

    Auch Profis oder Semi-Profis profitieren von der App und helfen bei der Umsetzung der Bracketing-Methode am Fahrwerk.

    App Details und Preise

    SAGLY ist in Deutscher und Englischer Sprache verfügbar und durch eine jährliche (EUR20) oder monatliche Gebühr (EUR2,50) können PRO Features freigeschaltet werden. Zwei Wochen Testversion und Basis-Features wie Offline-Fähigkeit, das Speicher von einem Bike-Setup, das SETUPS ENTDECKEN Feature oder Basis Know-How sowie Lösungen zu Problemen mit deinem Setup sind gratis verfügbar. SAGLY ist auf Apple iOS und Android Geräten verfügbar.

    Weitere Informationen unter: https://www.sagly.at

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SAGLY
    Herr Anton Hörl
    Sonnberg 170
    5771 Leogang
    Österreich

    fon ..: +43 6649219838
    web ..: https://www.sagly.at
    email : anton@sagly.at

    Die meisten Mountainbike-Fahrer haben ihr Fahrwerk nicht optimal eingestellt. Diese Einstellungen können aber entscheidend sein für eine sichere und angenehme Fahrt. Darüber hinaus trägt eine ordnungsgemässe Wartung des Bikes dazu bei, die Lebensdauer zu verlängern und Geld zu sparen. SAGLY ist ein vollständiger Guide für die Einstellungen und Wartung des Mountainbikes.

    Pressekontakt:

    SAGLY
    Herr Anton Hörl
    Sonnberg 170
    5771 Leogang

    fon ..: +43 6649219838
    web ..: https://www.sagly.at
    email : anton@sagly.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Aus Leidenschaft zum Mountainbikesport und Innovation wurde SAGLY

    wurde gebloggt am Oktober 17, 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 22 x angesehen