• Preiswert trotz Zinssteigerung / Betongold zu Geld machen / Alternative zum Teilverkauf / Tilgungsfreies Darlehen ab 60

    BildImmer mehr Rentner planen, durch ihre Immobilie zu Liquidität zu kommen. Ein neues Darlehensangebot speziell für Immobilienbesitzer ab 60 bietet sich als clevere Alternative an.

    Teilverkauf und Leibrente sind für viele Interessenten jenseits der 60 keine erste Wahl. Teile des Eigentums auf eine fremde Partei zu übertragen, schafft Unbehagen. Für viele sind die angebotenen Modelle von der Kostenseite nicht attraktiv genug.

    Wenn Sie im Alter in Ihrer eigenen Immobilie wohnen bleiben möchten, können Sie Ihr Betongold jetzt günstig zu Geld machen. Mit der neuen Best-Ager-Finanzierung bleiben Sie allein Eigentümer Ihrer Immobilie und genießen eine feste Zinsrate.

    Jens Schmidt ist Deutschlands Best-Ager-Darlehen Experte Nummer 1. Das Kreditangebot aus dem Hause des Allianz Konzerns, für das Schmidt Ansprechpartner deutschlandweit ist, richtet sich speziell an Darlehensnehmer, die alter als 60 Jahre sind.

    Das Best-Ager-Darlehen ist ein Kreditangebot für Immobilieneigentümer. Das Besondere: Es braucht zu Lebzeiten von Ihnen nicht zurück gezahlt werden.

    Konzipiert wurde das Darlehen speziell für ältere Darlehensnehmer, um den altersgerechten Umbau einer Immobilie oder eine Pflegevorsorge zu finanzieren. Doch auch die freie Verwendung ist zulässig. Damit kann das Best-Ager-Darlehen beispielsweise auch zur Finanzierung eines Wohnmobils oder zur Unterstützung der Kinder genutzt werden.

    Die meisten Darlehensnehmer nutzen das Best-Ager-Darlehen, um sich eine Reserve fürs Alter zu schaffen. Konkrete Verwendungszwecke stehen bei vielen Kunden zum Zeitpunkt des Darlehensantrags nicht im Vordergrund. Auch kinderlose Darlehensnehmer bevorzugen das Best-Ager-Darlehen. Dank niedriger Belastung kann ein großer Teil des Immobilienwertes zu Lebzeiten in bare Münze verwandelt werden.

    Im Jahr 2021 wurde Kredit-Experte Jens Schmidt erfolgreichster Best-Ager-Vermittler der Allianz. Innerhalb eines Jahres vermittelte er eine dreistellige Anzahl Anträge des neuen Rentnerdarlehens – deutschlandweit Rekord.

    Schmidt brennt für das neue Daslehensangebot wie kein Zweiter. Er ist vom Anfang an von den sehr kundenfreundlichen Bedingungen und die Einfachheit des Antrags überzeugt gewesen – und hat jetzt Kunden in ganz Deutschland. Die loben seine Empathie als Berater, die Freundlichkeit des Teams und die perfekte Organisation des Antragsvorgangs.

    Für das Best-Ager-Darlehen gelten besondere Voraussetzungen, weshalb es nicht für jedermann in Frage kommt. Bei Verheirateten muss mindestens ein Darlehensnehmer 60 Jahre alt sein und jeder Ehepartner über eine Mindestrente von 700 Euro brutto verfügen. Ein deutlich höherer Rentenbezug eines Ehepartners kann den niedrigeren Rentensatz des anderen ausgleichen.

    Alleinstehende sollten über eine Brutto-Rente von mindestens 1.000 EUR verfügen können. Als Renten gelten sowohl gesetzliche Renten und Pensionen, aber auch nachhaltig gezahlte Privatrenten oder Betriebsrenten.

    Best-Ager-Kunden sollten Eigentümer einer lastenfreien Immobilie in Deutschland sein. Die Immobilie darf bis 10% ihres Wertes aktuell noch belastet sein, wenn die kreditgebende Fremdbank mit einer direkten Ablösung einverstanden ist.

    Die Kredithöhe ist auf kann bis 40% Prozent des Immobilienwertes betragen. Besichert wird das Darlehen durch Eintragung einer erstrangigen Grundschuld ins Grundbuch der Immobilie.

    Für erledigte aber noch eingetragene Grundpfandrecht muss der Darlehensnehmer eine Löschungsbewilligung vorlegen. Kunden, denen vierzig 40% des Immobilienwertes nicht ausreichen, können die Finanzierung zum jetzigen Zeitpunkt bis zum Beleihungslimit ausnutzen und später, wenn die Immobilie im Wert gestiegen ist, sogar ein zweites Best-Ager-Darlehen (zu den dann gültigen Konditionen) beantragen.

    Anders als beim Teilverkauf fallen beim Best-Ager-Darlehen außer der monatlichen Zinsrate keine weiteren Kosten an. Darlehensnehmer zahlen keine Abschlussprovision und kein Vermittlungsentgelt. Lediglich die Notargebühren und die Gerichtskosten zur Eintragung einer erstrangigen Grundschuld obliegen dem Darlehensnehmer.

    Rentner tragen schwer an der Last gestiegener Energiepreise und Kosten der Lebenshaltung. Mit dem Best-Ager-Darlehen ist auch der Einbau einer sparsamen Heizungsanlage oder einer Solaranlage möglich.

    An die Darlehensvergabe sind wenige Voraussetzungen geknüpft. Der Best-Ager-Darlehenskunde profitiert im wesentlich von vier wesentlichen Vorteilen:

    1. Der Darlehensnehmer braucht das Darlehen zu Lebzeiten nicht selbst zurück zahlen. Mit der monatlichen Kreditrate sind nur Zinsen zu zahlen – keine Tilgung. Die Rückzahlung erfolgt nach dem Ableben des Darlehensnehmers durch den Verkauf der Immobilie oder durch die Erben.

    2. Dank der langfristigen Zinsbindung von 25 Jahren genießt der Darlehensnehmer andauernde Zinssicherheit. Schwankungen am Zinsmarkt können ihm nichts anhaben. Für das Best-Ager-Darlehen gilt das niedrige Zinsniveau von Hypothekendarlehen und Immobilienfinanzierungen.

    3. Die Darlehensaufnahme ist denkbar einfach und kann bequem von zu Hause aus erledigt werden. Erforderliche Dokumente kann der Darlehenskunde einfach per Brief, E-Mail oder Whatsapp einreichen. Ist das Darlehen genehmigt, trägt ein selbst gewählter Notar die Grundschuld ein. Danach wird das Darlehen ausgezahlt.

    4. Der Darlehensnehmer bleibt allein Eigentümer seiner Immobilie. Er überträgt keine Eigentumsanteile an ein fremdes Unternehmen.

    Was passiert mit der Best-Ager-Finanzierung, wenn der Darlehensnehmer die Immobilie nicht mehr bewirtschaften kann und gezwungen ist, sie zu verkaufen? Ist der Darlehensnehmer gezwungen, die selbst bewohnte Immobilie aufgrund lang anhaltender Krankheit oder Feststellung eines Pflegegrades zu veräußern, kann er das Darlehen kündigen. Für einen Zinsaufschlag von 0,03 Prozent ist dies sogar ohne Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich.

    Das Bürgerliche Gesetzbuch (§ 489) sichert dem Darlehensnehmer das Recht zu, das Best-Ager-Darlehen zehn Jahre nach Vollauszahlung jederzeit einseitig mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten zu beenden. Eine Vorfälligkeitsentschädigung fällt nicht an.

    Was passiert mit dem Best-Ager-Darlehen, wenn ein Darlehensnehmer während der Darlehenslaufzeit verstirbt?
    Bei Tod eines Darlehensnehmers kann das Darlehen vom verbleibenden Darlehensnehmer bzw. den Erben einfach fortgeführt werden. Es darf aber auch zurück gezahlt werden – und zwar ohne Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung. Auch dieser Vorteil macht das Darlehen für ältere Menschen sehr attraktiv.

    Für das Best Ager Darlehen gibt es keine Altersbegrenzung. Als Darlehensnehmer kommen auch Menschen über 70 oder 80 in Betracht. Das Darlehen darf nahezu für beliebige Zwecke verwendet werden, es muss nicht nachgewiesen werden, wofür das Geld eingesetzt wird. Damit kann es zur Pflegevorsorge dienen, als stille Reserve, um Kinder oder Enkelkinder zu unterstützen oder im Scheidungsfall den Ex-Partner oder die Ex-Partnerin auszuzahlen.

    Das als Einmalbetrag ausgezahlte Darlehen können Sie frei einsetzen, ganz gleich, ob Sie dafür Ihr Haus renovieren, sich einen Traumurlaub gönnen oder das Geld in eine monatliche Rente umwandeln. Eine lange Zinsbindung garantiert dem Darlehenskunden langfristige Sicherheit vor dem Höhen und Tiefen der Zinsentwicklung am Kapitalmarkt. Denn beim BestAger Darlehen ist gleich eine 25-jährige Zinsfestschreibung in Schmidts Angeboten enthalten. Der einmal vereinbarte Zins und die die daraus resultierende monatliche Zinsrate sind damit festgezurrt.

    Das Angebot ist so attraktiv, dass auch Verbrauchenzentralen das Best-Ager Darlehen empfehlen. Jens Schmidt als Kredit-Experte freut sich über die Anfragen aus ganz Deutschland.

    Die Auszahlung selbst kann der Darlehensnehmer noch 12 Monate nach Darlehensgenehmigung in die Zukunft schieben. Damit zahlt er im ersten Jahr seine Zinsrate nur auf den bereits in Anspruch genommenen Teil. Damit sind noch einmal zusätzlich Einsparungen von mehreren Hundert oder Tausend Euro möglich. Die Auszahlung der Teilbeträge löst er mit einem einfachen Zahlungswunsch aus. So lassen sich die günstigen Zinsen von heute festzurren und der Kapitalbedarf entsprechend verteilen.

    Für den Antrag auf das Best-Ager Darlehen haben Interessenten in der Regel nur einen Versuch. Es kann daher für einen Darlehensnehmer durchaus von Vorteil sein, den Darlehensantrag in die Hände eines erfahrenen Partners zu geben. Da es sich um ein Nischenprodukt handelt, kennen sich viele Berater in der Fläche mit dem Angebot oft nicht in aller Tiefe aus.

    Jens Schmidt ist Deutschland Best-Ager-Darlehen Experte Nummer 1. Von dieser Erfahrung profitieren Schmidts Kunden aus ganz Deutschland. Der gelernte Bankkaufmann und Versicherungsfachmann steht auch Ihnen als Kontakt und Ansprechpartner zur Seite.

    Kontakt für Ihre Best-Ager-Anfrage aus ganz Deutschland:
    Jens Schmidt, Tel. 0421-83673100
    Mail: Jens.Schmidt@allianz.de
    Webseite www.darlehen-im-alter

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hauptvertretung der Allianz
    Herr Jens Schmidt
    Alfred-Faust-Str. 17 c
    28277 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 0421-83673100
    fax ..: 0421-83673129
    web ..: http://www.darlehen-im-alter.de
    email : jens.schmidt@allianz.de

    Jens Schmidt ist gebundener Immobiliardarlehensvermittler nach § 34i Abs. 1 S. 1 GewO, eingetragen im Vermittlerregister. Seine Eintragung ist einzusehen unter www.vermittlerregister.info

    Zweck des Registers ist es insbesondere, der Allgemeinheit die Überprüfung der Zulassung sowie des Umfangs der zugelassenen Tätigkeit der Eintragungspflichtigen zu ermöglichen. Es sorgt so für Transparenz und stärkt den Verbraucherschutz.

    – Best Ager Darlehen
    – Allianz BestAger Darlehen
    – Darlehensgewährung für Rentner
    – Hypothekendarlehen für ältere Darlehensnehmer
    – langfristiges Darlehen ab 60 Jahre
    – Alternative zu Teilverkauf, Leibrente, Nießbrauchrecht
    – Geld im Alter beschaffen

    #bestager #bestagerdarlehen #darlehen #rentnerdarlehen #kreditab60

    Pressekontakt:

    Hauptvertretung der Allianz
    Herr Jens Schmidt
    Alfred-Faust-Str. 17 c
    28277 Bremen

    fon ..: 0421-83673100
    web ..: http://www.darlehen-im-alter.de
    email : jens.schmidt@allianz.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Best-Ager-Darlehen immer noch günstig! Tel. 0421-83673100

    wurde gebloggt am Mai 4, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen