• – Unternehmen plant Einbindung von Größen in Bereichen Industrie, Umwelt und soziale Medien, um Bewusstsein für sich selbst, seine ESG-gesteuerten Portfoliounternehmen und Meereswirtschaft zu schärfen
    – Über 3 Milliarden Menschen leben vom Meer – sei es als Nahrungsmittel oder als Einkommensquelle
    – Mit zunehmender Verbreitung von Social Media und Nutzung ihrer Daten ist es für Unternehmen heute einfacher als je zuvor, ihr Publikum gezielt anzusprechen und zu erreichen

    Vancouver (British Columbia), 14. April 2022. Billy Goat Brands Ltd. (CSE: GOAT, OTCQB: BGTTF, FRA: 26B) (GOAT oder das Unternehmen), eine Risikokapitalplattform, deren Schwerpunkt auf der Identifizierung, dem Sponsoring und der Entwicklung von Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) in der Meereswirtschaft liegt, freut sich, den Start einer Influencer-basierten Marketingkampagne (die Kampagne) bekannt zu geben, um das Bewusstsein für das Unternehmen, dessen Portfolio an innovativen Geschäften und die Meereswirtschaft im Allgemeinen zu schärfen. In naher Zukunft wird GOAT damit beginnen, die Einbindung einflussreicher Personen und die Zusammenarbeit mit führenden Organisationen bekannt zu geben, um das Verständnis des Marktes für die Probleme der Weltmeere und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, die sowohl ökologisch nachhaltig als auch wirtschaftlich attraktiv sind, zu verbessern. Die Kampagne wird über einen Zeitraum von etwa drei Monaten laufen, kann jedoch in Abhängigkeit der Effektivität verlängert werden.

    Das Unternehmen hat die Kampagne so konzipiert, dass es sich als einzigartiger öffentlicher Ausgeber präsentiert, der als Plattform für die Meereswirtschaft sowie für seine vier Portfoliounternehmen fungiert. Erstens ist Sophies Kitchen ein schnell wachsendes Unternehmen für Meeresfrüchte auf pflanzlicher Basis, das mit seiner sich weiterentwickelnden Produktlinie einen positiven Einfluss auf die Überfischung der Weltmeere ausübt. Zweitens bekämpft Evanesce Packaging die Flut von Einwegkunststoffen, die im Meer landen, indem es Millionen von zu 100 % kompostierbaren und biologisch abbaubaren Strohhalmen und Lebensmittelbehältern herstellt. Drittens arbeitet FunGuys Beverages daran, die Abfallmenge von Getränkebehältern zu reduzieren, indem es seine KOLD-Linie an funktionalen Kaltbrühkaffeeprodukten in LOOP-konformen Flaschen verpackt. Viertens trägt The Vegetarian Butcher dazu bei, die Emissionen der traditionellen Proteinindustrie zu reduzieren, indem es den Verbrauchern in seinen Einzelhandelsgeschäften in British Columbia Produkte auf pflanzlicher Basis anbietet.

    Influencer-Marketing nutzt die Beziehungen zwischen Marken und Personen mit einem großen Publikum, wobei ein Influencer für gewöhnlich über unterschiedliche soziale Medien für die Produkte oder Dienstleistungen einer Marke wirbt – vorbehaltlich der Offenlegungsbestimmungen, die in den jeweiligen Rechtsprechungen gelten könnten. Influencer sind in der Regel vertrauenswürdige Personen innerhalb einer bestimmten Community und verfügen über eine treue Anhängerschaft mit Know-how oder Erfahrungen in Zusammenhang mit den Produkten, Dienstleistungen oder Anliegen, für die sie sich einsetzen.1 Mit der zunehmenden Verbreitung sozialer Medien und der Nutzung deren Daten ist es für ein Unternehmen heute einfacher als je zuvor, sein Publikum gezielt zu erreichen. Aus diesem Grund hat sich das Managementteam des Unternehmens entschieden, eine Influencer-basierte Marketingstrategie über mehrere Plattformen zu verfolgen.

    GOAT hat sein Hauptaugenmerk darauf gerichtet, eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen, und seine Führung ist der Auffassung, dass die Verbreitung von Informationen über die Herausforderungen, mit denen die Mitglieder der Meereswirtschaft konfrontiert sind, schließlich zur Entwicklung besserer Produkte, Dienstleistungen und Gesamtlösungen führen kann. Die gegenseitige Abhängigkeit der meeresbasierten Industrien in Kombination mit den immer schwerwiegenderen Bedrohungen für die Ozeane hat dazu geführt, dass das Erfordernis eines ganzheitlichen Ansatzes für das Meeresmanagement immer mehr anerkannt wird.3 Über 3 Milliarden Menschen leben vom Meer – sei es als Nahrungsmittel oder als Einkommensquelle. Dies führt jedoch häufig zu schlecht bezahlten Arbeitsplätzen und Umweltschäden, wobei Klimawandel, Meeresverschmutzung und Überfischung Teil des Problems sind.4Die Fähigkeit, Daten zu nutzen, um bestimmte Zielgruppen zu erreichen und nicht nur die wichtigsten Themen in Zusammenhang mit der Meereswirtschaft darzulegen, sondern auch Dialoge hinsichtlich der Zusammenarbeit zu fördern, um neue Ideen zu entwickeln, wird es dem Unternehmen voraussichtlich ermöglichen, das Bewusstsein erheblich zu schärfen.

    Kommentar des Managements

    Wir freuen uns, diese neue Strategie zur Bewusstseinsschärfung zu verfolgen und die Kampagne in Zusammenarbeit mit einer Reihe einflussreicher Personen und Organisationen zu starten, die wir in naher Zukunft bekannt geben werden. Wir sind davon überzeugt, dass die strategische Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Größen der Industrie unseren Interessensvertretern dabei helfen wird, mehr über die Meereswirtschaft und bestimmte ESG-Unternehmen zu erfahren, um sie dabei zu unterstützen, bessere Entscheidungen im Alltag zu treffen und sich der interessanten wirtschaftlichen Möglichkeiten bewusst zu werden, die sie bieten, sagte Tony Harris, Chairman und Chief Executive Officer von GOAT. Wir setzen die Entwicklung unseres Portfolios an innovativen Unternehmen fort und suchen nach neuen Möglichkeiten, die zu unserem Geschäftsmodell passen. Wir gehen davon aus, dass die Kampagne nicht nur das Verständnis unseres Publikums für unsere Schlüsselbotschaften erhöht, sondern auch das Publikum erweitert und potenziell neue Möglichkeiten mit sich bringt, fügte Herr Harris hinzu.

    ÜBER BILLY GOAT BRANDS

    Billy Goat Brands ist eine Risikokapitalplattform, deren Schwerpunkt auf Investitionen in Unternehmen mit großem Potenzial in der Meereswirtschaft liegt. Es beabsichtigt, diese Ziele durch die Identifizierung von und die Investition in die Wertpapiere von Privatunternehmen zu erreichen, die in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie tätig sind, wobei der Schwerpunkt auf folgenden Bereichen liegt: (i) pflanzliches Eiweiß, (ii) funktionelle Lebensmittel, (iii) Lebensmitteltechnologie und (iv) fermentierte Lebensmittel. Das Unternehmen plant, durch unterschiedliche Ergebnisse Renditen aus seinen Investitionen zu erzielen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Börsengänge, Fusionen oder Übernahmen und andere Liquiditätsereignisse seiner Beteiligungsunternehmen oder Projekte. Das primäre Ziel von Billy Goat Brands besteht darin, maximale Renditen aus seinen Investitionen zu erwirtschaften – im Einklang mit seinen Werten hinsichtlich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

    Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter billygoatbrands.com/. Der endgültige Prospekt, die Jahresabschlüsse und die Diskussion und Analyse des Managements sind neben anderen Dokumenten auf der Profilseite des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar.

    Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt. Die die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Market Regulators bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Im Namen von:

    Billy Goat Brands Ltd.

    Tony Harris

    Tony Harris, CEO & Chairman
    Tel: (778) 222-8221

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Investor Relations
    Email: info@billygoatbrands.com
    Tel: 1-833-4-GOAT-IR (1-833-446-2847)

    VORSICHTSHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Wörter wie erwarten, planen, fortsetzen, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, antizipieren, schätzen, können, werden, potenziell, vorgeschlagen, positioniert und andere ähnliche Wörter gekennzeichnet, oder durch Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Das Unternehmen hat die zukunftsgerichteten Aussagen auf der Grundlage von Annahmen gemacht, die es zum jetzigen Zeitpunkt für angemessen hält. Alle diese zukunftsgerichteten Aussagen sind mit erheblichen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden (einschließlich jener Risikofaktoren, die im Prospekt des Unternehmens vom 8. September 2021 genannt werden), von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Verzögerungen, die sich aus der Unfähigkeit ergeben, die erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde gelegt wurden, als falsch erweisen können und dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von jenen abweichen können, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Dementsprechend kann keine Zusicherung gegeben werden, dass eines der in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintritt oder eintreten wird, oder, falls dies der Fall sein sollte, welche Vorteile, einschließlich der Höhe der Erlöse, das Unternehmen daraus ziehen wird. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste von Faktoren nicht vollständig ist. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet und lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht ausdrücklich erforderlich.

    Fußnoten

    1. Understanding Influencer Marketing And Why It Is So Effective, Joel Mathew, Forbes, July 30, 2018, www.forbes.com/sites/theyec/2018/07/30/understanding-influencer-marketing-and-why-it-is-so-effective/?sh=25cceabf71a9
    2. Ocean economy and developing countries, Organization for Economic Co-operation and Development, 2022, www.oecd.org/ocean/topics/developing-countries-and-the-ocean-economy/
    3. What is the ocean economy, Organization for Economic Co-operation and Development, 2022, www.oecd.org/ocean/topics/ocean-economy/

    QUELLE: Billy Goat Brands Ltd.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Billy Goat Brands Ltd.
    Kris Dahl
    2200 HSBC Building, 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver
    Kanada

    email : kris_dahl@outlook.com

    Pressekontakt:

    Billy Goat Brands Ltd.
    Kris Dahl
    2200 HSBC Building, 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver

    email : kris_dahl@outlook.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Billy Goat Brands gibt Marketingkampagne mit einflussreichen Personen und Organisationen bekannt

    wurde gebloggt am April 14, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen