• Zweites Bohrgerät für Castle East

    30. Juni 2020 – Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Silver Cobalt) freut sich bekannt zu geben, dass Herr Matt Halliday, P.Geo., innerhalb des Unternehmens befördert und mit den Posten des President und Chief Operating Officer (COO) betraut wurde. Diese neuen Verpflichtungen übernimmt er zusätzlich zu seinen Aufgaben als VP-Exploration. Canada Silver Cobalt bereitet sich derzeit auf ein ambitioniertes Bohrprogramm bei Castle East vor, um von einer immer größer werdenden hochgradigen Silberentdeckung zu profitieren, die an drei ehemalige Produktionsbetriebe in Gowganda, 75 Kilometer südwestlich von Kirkland Lake, grenzt.

    Im Rahmen des neu geplanten Programms, das im Jahr 2020 rund 50.000 Bohrmeter umfassen wird, soll der Bereich dieser Entdeckung rasch mit einem zweiten Bohrgerät ausgestattet werden. Herr Halliday wird im Namen von Canada Silver Cobalt in seinen neuen Funktionen als President und COO sämtliche Projektaktivitäten leiten und beaufsichtigen. Herr Halliday wird außerdem das Team von Geologen, Technikern und Umweltexperten unverzüglich aufstocken, um im Jahr 2021 das Genehmigungsverfahren und den Bau einer Rampe in Richtung der erzreichen Robinson Zone abschließen zu können.

    Auf Basis von zuverlässigen historischen Berichten und internen Daten geht die Unternehmensführung davon aus, dass es sich bei Castle East um die bedeutendste neue hochgradige Silber-Basisentdeckung im Bergbaucamp Gowganda bzw. in der erweiterten Silber-Kobalt-Region im Norden Ontarios der vergangenen 40 Jahre handeln dürfte.

    Bestellung von Matt Halliday

    Herr Halliday wechselte Ende des vergangenen Jahres von Kirkland Lake Gold, wo er als Ressourcengeologe tätig war, zu Canada Silver Cobalt. Nach Abschluss seines Studiums an der Dalhousie University im Jahr 2007 verfeinerte Herr Halliday seine Fertigkeiten fast acht Jahre lang bei SGS Geostat, dem anerkannten Weltmarktführer auf dem Gebiet der Erzkörpermodellierung und Reservenbewertung. Im Jahr 2016 war er Mitglied des SGS-Teams, das dafür sorgte, dass das maschinelle Lernen Einzug in die Geologie hielt und als Gewinner die mit 1 Million Dollar dotierte Integra Gold Challenge für sich entscheiden konnte.

    Über zwölf Jahre lang galt Herrn Hallidays Augenmerk der Ressourcenberichterstattung und Ressourcenmodellierung. Daneben sammelte er auch umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der fortgeschrittenen Feldexploration und war aktiv an großen Bohrprogrammen in Ontario, Quebec, Neufundland-Labrador, Nunavut und Alaska beteiligt. Bei SGS konnte er daneben auch in der Geschäftsentwicklung Erfolge verbuchen.

    Halliday nimmt Stellung zu seiner erweiterten Funktion

    Herr Halliday meint dazu: Ich finde es faszinierend, mich neuen und umfassenderen Aufgabenbereichen zu stellen, um Canada Silver Cobalt auf seinem Weg in die nächste Entwicklungsstufe als führendes vertikal integriertes Silber-Kobalt-Unternehmen in einer ertragreichen Region, die sich über 130 km ausdehnt, tatkräftig zu unterstützen.

    Castle East punktet nicht nur mit seinem Erzgehalt, sondern eröffnet uns auch ein enormes Erschließungspotenzial, wenn man die Vielzahl an unerschlossenen Gebieten in diesem Camp betrachtet, wo die früheren Explorer zwar in etwa 70 Millionen Unzen Silber förderten, aber scheinbar nur die leicht erreichbaren ‚Früchte‘ geerntet haben. Basierend auf zahlreichen positiven Indikatoren werden wir das Programm entscheidend beschleunigen und bis etwa 15. Juli ein zweites Bohrgerät in Betrieb haben.

    Wir verfügen hier bei CCW bereits über hervorragende Experten, deren Kompetenzen wir in Zukunft stärker denn je nutzen werden. Meine Aufgabe ist es allerdings, rasch eine Art ‚Dream Team‘ zusammenzustellen, das im Auftrag der Aktionäre für einen reibungslosen Ablauf sorgen wird, so Herr Halliday weiter. Dazu zählt auch ein neuer VP-Exploration, nachdem es meine zentrale Aufgabe sein wird sicherzustellen, dass dieses Unternehmen im Herzen der kanadischen Silber-Kobalt-Region eine dynamische Entwicklung vollzieht. Wir werden die Entdeckung Castle East dahingehend nutzen, auch den Wert der benachbarten Mine Castle und aller anderen Aktiva des Unternehmens wie etwa Temiskaming Testing Laboratories zu erschließen. Wir werden den Weg einschlagen, auf dem sich auch die Firma Agnico Eagle – der ehemalige Betreiber der Mine Castle – zum heutigen Bergbauriesen entwickeln konnte.

    Erste Schätzung der abgeleiteten Ressourcen

    Die Entdeckung Robinson Zone weist eine äußerst hochgradige abgeleitete Ressource mit einem Silbergehalt von 8.582 g/t (250 Unzen/Tonne) in den Zonen 1A und 1B aus. Unter Berücksichtigung eines Cutoff-Wertes von 258 g/t Silberäquivalent entspricht dies 7,56 Millionen Unzen Silber, die in insgesamt 27.400 Tonnen Rohmaterial enthalten sind. Die Entdeckung ist weit offen und somit für eine Expansion bestens geeignet. In den abgeleiteten Ressourcen ist ein zweiter hochgradiger Silbererzgang, der 95 Meter unterhalb der Robinson Zone durchteuft wurde, noch nicht enthalten. Kobalt ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil dieser Entdeckung.

    Die mit 28. Mai 2020 datierte Mineralressourcenschätzung wurde von unabhängiger Seite von der Firma GoldMinds Geoservices Inc. im Einklang mit der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt. Ein technischer Report zur Mineralressourcenschätzung wird innerhalb von 45 Tagen nach dem 28. Mai 2020 im Einklang mit der Vorschrift NI 43-101 eingereicht. Das Unternehmen möchte die Anleger daran erinnern, dass es sich gemäß der Vorschrift NI 43-101 bei Mineralressourcen um keine Mineralreserven handelt und ihre wirtschaftliche Verwertbarkeit daher auch nicht gesichert ist.

    Herr Halliday folgt in der Funktion des President auf Herrn Frank Basa und übernimmt außerdem die neue Rolle als Chief Operating Officer. Dank seiner langjährigen Erfahrung und seiner Erfolgsgeschichte in der Silber-Kobalt-Region im Norden Ontarios, einschließlich seiner Zeit bei Agnico Eagle, bleibt Herr Basa dem Unternehmen Canada Silver Cobalt als CEO erhalten, während Herr Halliday die Verantwortung für das Tagesgeschäft übernehmen wird. Matt ist bestens qualifiziert und verfügt über die nötige Energie, Kompetenz und Führungsstärke, um CCW in eine völlig neue Dimension zu führen, erklärt Herr Basa. Wir stehen an der Schwelle zu einer bedeutenden Wachstumsphase und es ist nun an der Zeit, das Team zu vergrößern und den größtmöglichen Nutzen aus dieser Entdeckung und aus dem wiedererstarkten Silbermarkt zu ziehen.

    Castle East im Blickpunkt

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52466/CCW June 30 NR FINAL_DE_PRcom.001.png

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden unter der Aufsicht von Herrn Merouane Rachidi, Ph.D., P.Geo. (PGO, OGQ, APEGNB und AIPG), Angestellter von GoldMinds Geoservices und ein unabhängiger qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101, erstellt.

    Über Canada Silver Cobalt Works Inc.

    Die Vorzeigemine Castle von Canada Silver Cobalt und das 78 Quadratkilometer große Konzessionsgebiet Castle weisen beträchtliches Explorationspotenzial für Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer im produktiven, vormals produzierenden hochgradigen Silber-Kobalt-Gebiet Gowganda im Norden von Ontario auf. Angesichts einer wichtigen Neuentdeckung bei Castle East, des Untertagezugangs bei der Mine Castle, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der nahegelegenen Stadt Cobalt und eines eigenen hydrometallurgischen Verfahrens, das als Re-2OX bekannt ist, sowie der Konzessionsgebiete Beaver und Violet befindet sich CCW in einer günstigen strategischen Position, um ein kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Bereich zu werden.

    Frank J. Basa

    Frank J. Basa, P. Eng.
    Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:
    Frank J. Basa, P.Eng.,
    CEO
    1-416-625-2342-

    Marc Bamber,
    Director
    mb@buffaloassociates.com
    +44-7725-960939

    Canada Silver Cobalt Works Inc.
    3028 Quadra Court
    Coquitlam, B.C., V3B 5X6
    CanadaSilverCobaltWorks.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada Silver Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC
    Kanada

    email : frank@grupomoje.com

    Pressekontakt:

    Canada Silver Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC

    email : frank@grupomoje.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Canada Silver Cobalt bestellt Herrn Halliday zum President & Chief Operating Officer

    wurde gebloggt am Juni 30, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 5 x angesehen