• Ob Nahrungsmittel, Diesel, Benzin, Heizöl, die Preise steigen und das nicht nur hierzulande, sondern auch in den USA.

    Sieht man sich die Verbraucherpreisindizes für den vergangenen Monat an, so scheint es sehr unwahrscheinlich, dass es sich wie die Zentralbanken sagen nur um eine vorübergehende Erscheinung handelt. Auf Jahressicht stiegen die Lebensmittelpreise hierzulande um fast fünf Prozent, Superbenzin wurde 27 und leichtes Heizöl sogar gut 76 Prozent teurer. Die Inflationsrate für den September liegt bei 4,1 Prozent und ist damit seit 1993 die höchste. Erzeugerpreise steigen ebenso wie Rohstoffkosten, dazu kommen noch Lieferkettenstörungen in allen möglichen Bereichen.

    Heizkosten haben im September im Vergleich zum Vorjahr um gewaltige 33 Prozent zugelegt. Zum einen ist es die erhöhte Energienachfrage während der Erholung von der Corona-Pandemie und dies weltweit. Zum anderen hat sich das Energieangebot verknappt, etwa weil Dürren in Brasilien die Energieproduktion aus Wasserkraft schmälerten. Obendrauf kommen noch die Preise für Kohlendioxid. Blickt man nach Russland, so wurden zwar die Lieferverträge mit Europa erfüllt, aber die erhöhte Nachfrage darüber hinaus wohl nicht. Und es scheint weiterzugehen, gerade strebt der Benzinpreis einem neuen Höchststand entgegen.

    In den USA stiegen die Verbraucherpreise im September um 5,4 Prozent an. Nun hat zwar die US-Notenbank eine schrittweise Rückführung ihrer Käufe angedeutet. Doch das gesamte Umfeld spricht weiterhin für einen starken Goldpreis, denn Investoren streben danach ihr Kapital möglichst zu erhalten und dies gelingt nun mal mit Investments in Gold. Mit einem Hebel kann ein Investment in Goldaktien wie etwa Maple Gold Mines oder Ximen Mining lohnen.

    Mit dem Partner Agnico Eagle arbeitet Maple Gold Mines – https://www.youtube.com/watch?v=QLgZbG3KEbM – an den Goldprojekten Joutel und Douay in Quebec.

    Ximen Mining – https://www.youtube.com/watch?v=eqX7wGOcMKA – besitzt in British Columbia mehrere Goldprojekte und ein Silberprojekt. Beim Silber-Explorationsprojekt Providence, nahe der historischen Providence-Mine, wurden gerade Bohrungen genehmigt.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Maple Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die Preise klettern nach oben

    wurde gebloggt am Oktober 21, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen