• Vancouver, BC – 17. Oktober 2023 / IRW-Press / – Recharge Resources Ltd. (Recharge oder das Unternehmen) (RR: CSE) (RECHF: OTC) (SL5: Frankfurt) freut sich bekannt zu geben, dass Ekosolve nach der ersten Reinigung einen Reinheitsgrad von 99,89 % und einen Reinheitsgrad von 99,99 % für Lithiumkarbonat (Li2CO3) erzielt hat. Dabei kam das Ekosolve-Lithiumkarbonat-Produktionssystem unter Anwendung von Solen aus dem Lithium-Sole-Projekt Pocitos 1 (Pocitos One oder das Projekt) in der Nähe der Gemeinde Pocitos in der argentinischen Provinz Salta zum Einsatz. Dies übersteigt bei weitem die Reinheitsanforderungen für Lithium in Batteriequalität und entspricht der Qualität von Lithium in pharmazeutischer Qualität.

    Für einen 2-Chargen-Extraktions-, Reinigungs- und Stripping-Prozess wurde die Sole aus dem Projekt Pocitos One von Recharge Resources verwendet. Gewonnen wurde dabei 1 Liter Flüssigkeit, sogenannter Strip Liquor, mit extrahiertem Lithium. Der Strip Liquor wurde dann einem 7-stufigen Kristallisationsprozess unterzogen, um ein kristallines Lithiumkarbonat herzustellen.

    Die meisten Verunreinigungen, insbesondere Kalzium, Kalium und Natrium, wurden in der Reinigungsstufe entfernt. Anschließend wurden die Lithiumkonzentrationen im Strip Liquor in den beiden Prozesszyklen konzentriert, und die endgültige Lithiumkonzentration im 2-Liter-Strip Liquor nach dem Mischen der beiden Chargen von 500 ml betrug 3.204,43 mg/l.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72270/Recharge_171023_DEPRcom.001.png

    Tabelle 1. Auszug aus den beiden Tabellen 5 und 6 aus dem Bericht der Universität Melbourne und von Ekosolve vom 12. Oktober 2023.

    Der Lithiumanteil ist mit einer Genauigkeit von +/- 0,005 % bestimmt, sodass die Verringerung des Reinheitsgrades von der zweiten zur dritten Reinigung eine Funktion der Messgenauigkeit ist. Aus Tabelle 5 ist ersichtlich, dass der Lithiumgehalt von 2.064 mg/l auf 2.077 mg/l gestiegen ist.

    Ekosolve ist in der Lage, Lithiumkarbonat in Batteriequalität und in pharmazeutischer Qualität herzustellen. Prof. Kathryn Mumford von der Universität Melbourne sagte dazu, dass die Reinheit des gewonnenen Lithiumprodukts möglicherweise im Rahmen einer weiteren systematischen Kristallisationsstudie weiter verbessert werden kann.

    Ekosolve hat mitgeteilt, dass die Firma beabsichtigt, in Kürze eine größere Pilotanlage in Melbourne zu errichten, in der 100.000 Liter synthetische Sole verarbeitet werden können.

    David Greenway, President und CEO, sagt dazu: Recharge Resources ist über diesen wichtigen Meilenstein beim Projekt Pocitos 1 sehr erfreut. Das Erreichen eines beeindruckenden Reinheitsgrades von 99,99 % bei Lithiumkarbonat ist für das Unternehmen ein großer Erfolg, der den hervorragenden Bemühungen des EkoSolve-Teams in Australien und der Universität Melbourne zu verdanken ist. Diese Leistung verheißt eine vielversprechende Zukunft für das Projekt mit erheblichem Wertschöpfungspotenzial. Angesichts der anhaltenden Knappheit des Lithiumangebots und der zunehmenden Elektrifizierung der Wirtschaft freuen wir von Recharge Resources uns wirklich ungemein über die kontinuierliche positive Entwicklung des Projekts Pocitos 1 in Argentinien. Angesichts unseres ersten NI 43-101-konformen Berichts, einer abgeschlossenen geophysikalischen MT-Messung, eines ausstehenden Bohrprogramms und einer geplanten Ressourcenschätzung gemäß NI 43-101 verzeichnen wir an allen Fronten Fortschritte. Diese Entwicklungen sollten für Recharge und dessen Stakeholder beim Projekt Pocitos eine aufregende Zukunft verheißen.

    Extraktionseffizienz von 94,9 %

    Bei den am 23. Juni 2023 bekannt gegebenen Pilottests der Ekosolve DLE-Technologie an der Universität Melbourne wurde eine Extraktionseffizienz von 94,9 % bei Solen mit einer durchschnittlichen Lithiumkonzentration von 86 ppm Lithium erzielt. Bei der Beprobung von Grundwasserleitern mit Mg-Werten von 758 bis 2.521 mg/l konnte der Ekosolve-Prozess das Magnesium ignorieren und eine sehr hohe Lithiumextraktion erzielen.

    Herr David Charles Greenway zum Chairman gewählt und mit neuem Mandat zum Ausbau des Recharge-Teams betraut

    Darüber hinaus hat das Board of Directors Herrn David Charles Greenway, den CEO und Direktor des Unternehmens, zum Chairman des Board of Directors gewählt und ihm die Aufgabe erteilt, geeignete Mitarbeiter mit Erfahrung in der Erschließung von Ressourcen zu finden. Das Board möchte zusätzliches Personal anwerben, das über die Erfahrung verfügt, etablierte Ressourcen von der viel erwarteten Ressourcenschätzung, die von WSP erstellt wird, von der Kategorie der angedeuteten und vermuteten Ressourcen in die Kategorien nachgewiesen und wahrscheinlich aufzuwerten sowie das Projekt Pocitos 1 durch die Machbarkeitsstudie und die Genehmigungsverfahren bis hin zum endgültigen Ziel der Errichtung einer EkosolveTM-Anlage zur direkten Lithiumextraktion (DLE) mit einer Kapazität von 10.000 bis 20.000 Tonnen pro Jahr auf dem Projekt Pocitos 1 zu führen.

    Beauftragung von WSP für NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung

    Wie am 24. Juli 2023 bekannt gegeben wurde, beauftragte das Unternehmen die Firma WSP Australia Pty Ltd (WSP) mit der Erstellung einer NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung für Pocitos 1. WSP ist ein weltweit führendes Beratungsunternehmen mit mehr als 67.000 Fachleuten und Beratern, die über Fachwissen im Bereich Hydrologie und Sole-Ressourcenschätzungen verfügen. WSP wird das Datenmaterial aus dem technischen NI 43-101-konformen Bericht vom 30. Juni 2023, der von der Firma Panopus Pte Ltd erstellt wurde, sowie aus den MT-Messungen vom Mai 2023, der TEM-Vermessung aus dem Jahr 2018, den Bohrprogrammen, den Kernprotokollen und den Daten zur Porosität der Kerne verwenden, um die Ressourcenschätzung anzufertigen.

    Das Unternehmen hat die Neuprotokollierung des Kerns aus dem Jahr 2018 sowie die Auswertung der Porositätsdaten und der Testtiefen der Packerproben abgeschlossen. Diese Daten wurden an WSP übermittelt, sodass die Firma die Mineralressourcenschätzung abschließen kann.

    Über das Lithium-Sole-Projekt Pocitos

    Das Projekt Pocitos befindet sich etwa 10 km von der Gemeinde Pocitos entfernt, wo es Gas, Strom und Unterkünfte gibt. Pocitos 1 erstreckt sich über rund 800 Hektar und ist über eine Straße erreichbar. Zusammengerechnet wurden über 2 Millionen US-Dollar in die Exploration investiert, um das Projekt zu erschließen; diese Arbeiten umfassten Oberflächenprobenahmen, Schürfgrabungen, geophysikalische TEM- und MT-Messungen und drei Bohrungen, die hervorragende Soleflussergebnisse lieferten. Standorte für unmittelbare Folgebohrungen wurden bereits geplant und für kommende Exploration identifiziert.

    Während der Bohrkampagnen im Projekt im Dezember 2022 wurden anhand des Packertests (Anm.: Durchlässigkeitsmessung) in Bohrloch 3 mit anschließender Laboranalyse der Proben durch Alex Stewart Lithiumwerte von 169 ppm ermittelt. In Diamantbohrlöchern im HQ-Format mit einer Bohrtiefe von 409 Metern wurde eine Probenahme mittels Doppelpacker durchgeführt. Es wurde beobachtet, dass der Solestrom mehr als fünf Stunden lang anhielt. Alle Löcher wiesen außergewöhnliche Soleflussraten auf. Für das Projekt Pocitos 1 wurde ein NI 43-101-konformer Bericht veröffentlicht.

    Recharge wartet auf den Abschluss der verfahrenstechnischen Arbeiten, die von Ekosolve Ltd. zur Gewinnung und Untersuchung des produzierten Lithiumkarbonat durchgeführt werden, wobei die Extraktion über 94% des in der Sole enthaltenen Lithiums betrug (d. h. 158,86 ppm Lithium wären aus 169 ppm gewonnen worden).

    WSP Australia wartet auf den Abschluss der Neuaufzeichnung der Bohrkerne, die von Core Laboratories Australia absolviert werden, bevor es die erste Ressourcenschätzung des Unternehmens für Pocitos 1 vorlegt, die zu einer Aktualisierung des vom qualifizierten Sachverständigen Phillip Thomas im Juni 2023 erstellten NI 43-101-konformen Berichts führen wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72270/Recharge_171023_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2. Lageplan der Lithium-Claims bei Pocitos

    Marktbewusstsein

    Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass es die Firma Triomphe Holdings Ltd. (firmiert als Capital Analytica) (Capital Analytica) mit der Bereitstellung von vielseitigen Dienstleistungen für optimierte Werbemaßnahmen beauftragt hat. Capital Analytica ist ein Unternehmen mit Sitz in Nanaimo (BC).

    Gemäß der Vereinbarung hat Capital Analytica zugestimmt, dem Unternehmen Investor Relations- und Kommunikationsdienstleistungen gegen einen Gesamtbetrag von 60.000 $ zu erbringen. Die Dienstleistungen umfassen die fortlaufende Beratung in Bezug auf das Engagement in den sozialen Medien, die Erstellung von Berichten über die Stimmung und das Engagement in den sozialen Medien, die Überwachung von Diskussionsforen und die Erstellung von entsprechenden Berichten, die Verbreitung von Unternehmensvideos und andere damit verbundene Investor Relations-Leistungen. Der Vertrag mit Capital Analytica hat eine Laufzeit von drei Monaten und beginnt am 15. Oktober 2023.

    Capital Analytica und Recharge sind keine verbundenen Parteien und die Zusammenarbeit erfolgt nach dem Arms Length-Grundsatz. Weder Capital Analytica noch die Geschäftsführer der Firma sind direkt oder indirekt an den Wertpapieren des Unternehmens beteiligt oder haben das Recht oder die Absicht, eine solche Beteiligung zu erwerben.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Jeff French
    President
    Capital Analytica
    Telefon: +1 (778) 882-4551
    E-Mail: jeff@capitalanalytica.com

    Qualifizierter Sachverständiger

    Phillip Thomas, BSc Geol, MBusM, FAusIMM, MAIG, MAIMVA, (CMV), ein qualifizierter Sachverständiger gemäß den Bestimmungen von NI 43-101, hat die technischen Informationen, die die Grundlage für Teile dieser Pressemitteilung bilden, geprüft und die hierin enthaltenen Offenlegungen genehmigt.

    Herr Thomas ist vom Unternehmen unabhängig und kein Aktionär von Recharge Resources. Er besuchte das Konzessionsgebiet zwischen dem 15. und 22. Januar 2023 und dem 8. Mai 2023, um Kernproben für die Berechnung der Ressourcenschätzung auszuwählen.

    Über Recharge Resources

    Recharge Resources ist ein kanadisches Rohstoffexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung der Produktion von hochwertigen Batteriemetallen konzentriert, um daraus umweltfreundliche, erneuerbare Energie zu erzeugen und so den Anforderungen des Wachstumsmarktes für Elektrofahrzeuge und Brennstoffzellenfahrzeuge gerecht zu werden.

    Alle Stakeholder sind eingeladen, dem Unternehmen über seine Social-Media-Profile auf LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram.

    Für das Board of Directors,
    David Greenway
    David Greenway, CEO

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Recharge Resources Ltd.
    Joel Warawa
    Tel.: 778-588-5473
    E-Mail: info@recharge-resources.com
    Website: recharge-resources.com

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die die Erwartungen des Managements hinsichtlich der Absicht von Recharge widerspiegeln, weiterhin potenzielle Transaktionen zu identifizieren und bestimmte Unternehmensveränderungen und -anwendungen vorzunehmen. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht rein historisch sind, einschließlich aller Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen erheblich von den in den Aussagen enthaltenen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten werden oder, falls sie eintreten, welche Vorteile Recharge daraus ziehen wird. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Managements wider und beruhen auf bestimmten Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich als falsch erweisen können. Eine Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen, einschließlich von Recharges Ergebnisse der Exploration oder Überprüfung von Konzessionsgebieten, die Recharge erwirbt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und Recharge übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Recharge Resources Ltd.
    David Greenway
    #600 – 535 Howe Street
    V6Z 2Z4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@recharge-resources.com

    Pressekontakt:

    Recharge Resources Ltd.
    David Greenway
    #600 – 535 Howe Street
    V6Z 2Z4 Vancouver, BC

    email : info@recharge-resources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ekosolve(TM) liefert Lithiumkarbonat mit 99,89 % Reinheitsgrad aus dem Lithium-Sole-Projekt Pocitos 1 von Recharge

    wurde gebloggt am Oktober 17, 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 19 x angesehen