• Pressemitteilung

    Berlin, Deutschland, 19. Oktober 2023 – Which are the next walls to fall in science and society? Am 8. November auf dem Falling Walls Science Summit diskutieren internationale Entscheidungsträger aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft darüber, wie interdisziplinäres Handeln zur Lösung der Herausforderungen unserer Zeit beitragen kann.

    In der Diskussion „Implications of AI for Science: Friend or Foe?“ untersuchen die Teilnehmenden die Bedingungen und Leitlinien, unter denen KI-Systeme im wissenschaftlichen Umfeld eingesetzt werden können. Direktor des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung Johan Rockström gemeinsam mit Lars Peter Riishøjgaard (World Meteorological Organisation), Massamba Thioye (UNFCCC) und weiteren Experten eruieren, wie Klimapolitik der Zukunft wirksamer und agiler sein kann und wie Open Science die politischen Maßnahmen und die gesellschaftliche Mobilisierung dabei unterstützen kann.

    Bei der Podiumsdiskussion „Precision Prevention in Health: The Power of Genomics“, organisiert von Helmholtz Munich, diskutieren Experten darüber, wie Genomik und moderne technologische Entwicklungen helfen können, die großen Herausforderungen der modernen Gesundheitsversorgung zu bewältigen.

    Im Rahmen der Diskussion zu Solarenergiewende mit Rutger Schlatmann (Helmholtz-Zentrum Berlin), Walburga Hemetsberger (SolarPower Europe), Seth Marder (University of Colorado Boulder, NREL) soll untersucht werden, wie die breit gefächerte PV-Branche bei der Bewältigung der Risiken der Technologieentwicklung und der Überwindung möglicher Hindernisse für ihre zukünftige Wettbewerbsfähigkeit wirksam sein kann.

    Während der Diskussion, die der Entwicklung von Quantentechnologien gewidmet ist, werden führende Experten wie Juan Ignacio Cirac (Max-Planck-Institut für Quantenoptik), Sabrina Maniscalco (Algorithmiq Ltd.), Andreas Wallraff (ETH Zürich) aus Wissenschaft und Industrie den aktuellen Stand der Quanteninformatik erörtern und eine realistische Einschätzung der sich abzeichnenden Anwendungen geben.

    Im Rahmen des Round-Table-Programms werden u. a. Themen wie Bevölkerungsalterung, bahnbrechende Zellforschung, Potenzial der künstlichen Intelligenz für die Bildung, ozeanzentrierte Lösungen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung an den Klimawandel, Fortschritte in der Wissenschaft der planetarischen Grenzen und die Rolle der Türkei auf der internationalen Bühne nach den letzten Wahlen erörtert. Unter den Rendern sind Henry Marx (Berliner Senat),

    Katja Matthes (GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel), Zainab Kidwai (University of York), Wendy Broadgate (Earth Commission), Ayse Bingöl Demir (Turkey Human Rights Litigation Support Project), Jodi Halpern (University of California, Berkeley).

    Das Circle Programm umfasst zusätzlich vier wissenschaftliche Symposien: Symposium for Breakthroughs in Life Sciences, Volkswagen Foundation Symposium for Breakthroughs in Social Science and Humanities, Wilhelm und Else Heraeus Symposium for Breakthroughs in Physical Sciences und Sciencepreneurship Symposium.

    >>> Über den Falling Walls Science Summit > Über die Falling Walls Foundation

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Falling Walls Foundation
    Frau Olena Taran
    Kochstraße 6-7
    10969 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 30 609 883 9750
    web ..: https://falling-walls.com/foundation/about/
    email : press@falling-walls.com

    Der Wissenschaftsgipfel „Falling Walls“ ist das Forum für weltweit führende Wissenschaftler mit Schwerpunkt auf wissenschaftlichen Durchbrüchen. Die Veranstaltung findet jedes Jahr vom 7. bis 9. November, zum Jahrestag des Falls der Berliner Mauer, in Berlin statt. Der ganzheitliche Ansatz des internationalen, interdisziplinären und sektorübergreifenden Diskurses ist weltweit einzigartig und zieht führende Forscher, CTOs, Wissenschaftsstrategen, Wissenschaftsförderer und Medien an.

    Pressekontakt:

    Fulmidas Medienagentur GmbH
    Frau Anja Baer
    Schiffbauerdamm 8
    10117 Berlin

    fon ..: +49 (0)30 9700 5030
    web ..: https://fulmidas.de/
    email : fallingwalls@fulmidas.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Falling Walls Science Summit 2023: Johan Rockström, Bennoit Schillings, Young-Kee Kim debattieren zur Zukunft

    wurde gebloggt am Oktober 19, 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 25 x angesehen